Zeug für andere (II)

23. Juli 2009 um 12:08 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ich hab euch da mal wieder was zusammengestellt:

Für Leute, die einen Strandurlaub vor sich haben und am Ende keinen langweilig weißen Hintern zum ansonsten braungebrannten Körper haben wollen:
Wie wärs mit nem braunen Herz auf dem Hintern? “Skin” machts möglich:

skin

[via The Daily What]

Für Leute, die sich den Arm gebrochen haben und nicht andauernd die “Wie ist das denn passiert”-Frage beantworten wollen:
Es gibt eine ganz eifnache Lösung: Die Accident-Explanatory Slings

accident-slings

[via BoingBoing]

Für Leute, die gerne immer einen Bleistift dabei hätten:
Bleistifte mit sich rumtragen ist ja so ne Sache, da scheint “hinters Ohr stecken” echt die praktischste Lösung zu sein. Kulis kann man ja bequem in die Hemdtasche stecken, da sie so einen tollen Bügel haben (wenn man den beim Rumspielen nicht mal wieder abgebrochen hat…). Dürfen halt nur nicht auslaufen…
Aber ich schweife ab. Man fragt sich natürlich, warum noch niemand auf die Idee gekommen ist, diesen Bügel auch an Bleistifte anzubringen. Und tada, hier eine Designstudie, die ich bei The Daily What gefunden habe:

bleistift

Für Leute, die keine Hemdtasche haben und eh der Meinung sind, dass ein Bleistift nur in Kombination mit einem Spitzer wirklich Sinn macht:
Warum “hinters Ohr”, wenns auch “ans Ohr” geht…

bleistift_ohrringe

Diesmal keine Designstudie, sondern tatsächlich käuflich zu erwerben.
[ebenfalls via The Daily What]

Für Leute, deren Babys nur in Kinderwägen oder Wiegen schlafen, wenn sie geschaukelt (ok, “gewiegt”) werden:
Wie gut, dass wir im Technik-Zeitalter leben, da pappt man einfach so ein Lolaloo-Teil an das gewünschte Objekt (nein, nicht direkt ans Baby) und schon hat man Ruhe.

Wenn der Wagen jetzt noch automatisch um den Block fahren würde und das Baby danach füttert wird und dann die Windeln gewechselt werden…
[via OhGizmo!]

Für Leute, die sich nie ein ferngesteuertes Auto leisten konnten:
Wie wärs zum Anfang halt nur mit einem einzelnen ferngesteuerten Autoreifen? Nennt sich TyreRobo und wird von Tosy hergestellt, die auch ferngesteuerte Fußbälle im Sortiment haben, falls jemand mal ein Spiel manipulieren will…

tyrerobo

[via OhGizmo!]

Für Haustiere, die mit der Gesamtsituation nicht zufrieden sind und gerne abhauen würden:
Bei Tasarim gibts Ausbruchspläne für jede Gelegenheit. Aber warum seid ihr unzufrieden? Wenn ihr das hier lesen könnt, habt ihr ja zumindest mal Internetzugang, was wollt ihr mehr?

ausbruchsplaene

[via electru.de]

Für Leute, die immer noch auf der Suche nach ausgefallenen Uhren sind:

uhr_1

Das hier sieht zwar aus wie eine Sonnenuhr, hat aber einen viel ausgetüftelteren Mechanismus. Die Lösung findet ihr bei Bits&Pieces

Für Leute, die hier nichts gefunden haben:
Diese Reihe wird natürlich fortgesetzt, da sollte schon noch was für euch kommen. Zu zwei Themen hab ich so viel, dass ich da einen ganzen Themenartikel draus machen könnte. Was braucht ihr dringender: Tipps, wie man mehr Spaß bei der Arbeit haben kann, oder Tipps, wie man mehr aus seinem Essen machen kann? Oder lieber bunt gemischt?

 
Wie ist das denn passiert? » Blogwiese:

[...] Donvanone von Cindy | Gefunden | Trackback | am Sa, 25. Jul 2009 | | um 09:34 0 Leser | fun, [...]

 
 
Ro:

Sehr genial … und ich mein jetzt nicht nur die Uhr :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

ach ja: bunt gemischt!

antwortenReply to this comment