Zeitung kaufen!

23. Januar 2007 um 01:00 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

So, das letzte Mal hatte ich ja offensichtlich zu spät informiert, darum versuch ich es heute mal pünktlicher: Alle, die sich im Einzugsgebiet der  Rhein-Zeitung (ja, an die gab es auch schon einmal einen “Tach, Post!”-Brief) mit Neuwieder-Lokalteil befinden, sollten die mal kaufen. Und wenn sie mich nicht finden können, sollen sie das morgen nochmal machen. In der Summe sollten die Chancen dann ganz gut stehen, einen Artikel über mich und DonsTag in den Händen zu halten. Falls nicht: Einfach so lange die Rhein-Zeitung kaufen, bis es endlich so weit ist. Da freuen die sich bestimmt drüber. Wer allerdings nicht in dem Einzugsgebiet wohnt, der kann die RZ  online lesen (kostenpflichtig). Oder aber er kauft sich einfach eine Zeitung seiner Wahl, sucht nach dem Impressum und schreibt einen erbosten Brief, wie die sich erlauben könnten, nicht über DonsTag zu berichten. Ausnahme bilden hier die Südwest-Presse-Leser. Denn die hat mich ja schon groß in Szene gesetzt. Die kauft ihr einfach so. Da freuen die sich auch.
UPDATE: Das kommt also davon, wenn man rechtzeitig vorwarnen will. Donnerstag steht immer noch nix drin… Naja, irgendwann wirds schon kommen, ruhig immer weiter Zeitungen kaufen. Ich sag dann aber auch nochmal Bescheid…

 
Peter Messner:

Hi Don,

Dich und Deine Leser möchte ich, da Du über die Rhein-Zeitung schreibst, auf das Weblog http://www.rzblog.de hinweisen. Da gibt es mehr zur Rhein-Zeitung. Und das völlig kostenlos!

Mit Gruß

Peter Messner

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Einen Toast auf die Rhein-Zeitung:

[...] Heute bin ich also tatsächlich in der Rhein-Zeitung erwähnt. Zum Artikel selber gibts später noch mehr (zum Beispiel den Artikel selber, für alle, die die Zeitung nicht griffbereit haben), jetzt gehts erstmal nur um den Toast. Beziehungsweise um den Toaster. [...]