Wow, Neu-Ulm!

07. November 2011 um 00:27 von donvanone

Neu-Ulm (die Stadt, in der wir bald leben werden) hat bei mir (also vor allem die Innenstadt, jetzt nicht der Stadtteil, in dem wir unser Häuschen bauen wollen. Den kenn ich ja erst seit ein paar Wochen…) eigentlich keinen so guten Stand. “Häßlich” ist da ein Wort, das mir öfter mal über die Lippen kommt.
Und so hat es mich auch nie in die Kirche St. Johann Baptist in Neu-Ulm gezogen, die von außen genau nach dem aussieht, was sie auch ist: Aus Resten der alten Ulmer Bundesfestung zusammengestückelt.
Als wir aber nebendran den Notartermin hatten und wir vorher noch Zeit vertüddeln mussten. Gingen wir dann mal rein. Und WOW! So eine Kirche hab ich wirklich noch nie gesehen (Laut Wikipedia gehört sie “nach Aussagen von Fachleuten [..] weltweit zu den bedeutendsten Kirchenbauten des 20. Jahrhunderts in expressionistischem Stil”). Und die Taufkapelle erst! Wow, wow, wow! Neu-Ulm, vielleicht wird das mit uns ja wirklich noch was ;-)

Hier ein paar mehr Bilder, die meisten (wie das oben) aus der Taufkapelle, da kann man echt stundenlang aus allen Perspektiven draufhalten:

Tags: , , ,

3 Kommentare »
 
madonha:

Deine Fotos sind wunderschön geworden. Bei diesem Motiv konnte ich nicht mithalten. Und das liegt sicher nicht nur am Objektiv und an der Bearbeitung. Meine Anerkennung!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@madonha: Doch, doch, ich glaub schon, dass die Bearbeitung da eine große Rolle spielt. Du hast ja meine Originale, kannst du ja mal vergleichen…
Trotzdem Danke

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

Deine Fotos beeindrucken mich mehr als die Realität! – Halt alles ins rechte Licht gerückt.

antwortenReply to this comment