Wo sind eure Wunschzettel?

19. Dezember 2007 um 17:03 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Da ich weiß, wie sehr man sich freut, wenn einem ein eigentlich völlig fremder Blogleser was von seinem Wunschzettel schenkt und ja jetzt irgendwie dann doch bald Weihnachten ist, wollte ich zwei Bloggern (einmal meinem Lieblingsblogger und einem durch Zufall bestimmten Blogger aus meiner “meine Zweitlieblingsblogger-Liste”) ein kleines Geschenk machen. Ursprünglich hatte ich da an einen Digitalender gedacht, aber da ist mein Puffer jetzt schon fast aufgebraucht (einer ist noch übrig. Sollte das nach Weihanchten auch noch so aussehen, gibts hier evtl. nochmal ein Gewinnspiel). Also wollte ich mich am Amazon-Wunschzettel orientieren. Aber offensichtlich gibt es Blogger unter euch, die schon alles zu haben scheinen und keinen Bedarf an Geschenken haben. Auch nicht an ungewünschten, denn ab und an gibts dann tatsächlich auch keine Impressum (besonders bei blogspot und anderen Bloganbieterbloggern beliebt), so dass ich nichtmal irgendwas schicken könnte. So geht das doch nicht!
Ich geb euch also noch bis morgen Abend Zeit, euer Blog auf Vordermann zu bringen: Amazon-Wunschzettel oder Impressum einstellen und das auch so, dass ich es auch finde. Hopp, hopp!
Pünktlich kommts dann zwar nicht mehr, aber die Freude ist ein paar Tage nach Weihnachten bestimmt auch noch vorhanden, oder nicht?

PS: Ach ja: Natürlich nutzt es mir nix, wenn ihr auf eurem Wunschzettel dann nur Wiis, Mega-DVD-Boxen oder andere sündhaft teure Sachen stehen habt. Ich hab mirt doch erst ein Auto gekauft…

 
David:

Jetzt müsste man wissen, wer auf Deiner Liste alles draufsteht.
Den Link zu meinem Wunschzettel findet man, wenn man “Wunschzettel” in die Suche eingibt :-D

antwortenReply to this comment
 
 
Bastian:

Gut das ich wenigstens ein Impressum habe. :p

Und bevor irgendwer anders darüber kommentiert: lohnt sich das Seele verkaufen durch Werbung etwa so sehr, dass du jetzt Geschenke verteilen kannst?! Werbehure! ;)

antwortenReply to this comment
 
 
Pleitegeiger:

Dann beschenk doch einfach mich. Da legt es ja der Name schon nahe ;-) Und ich habe sowohl Wunschzettel, als auch Impressum. Letzteres hat mich dieses Jahr einigfe hundert Euro gekostet. Sch*** Abmahnung :-(

antwortenReply to this comment
 
 
Niffchen:

Das ist das schöne an der Weuhnachtszeit, man evrsucht anderen Freuden zu machen … ich freue mich, wenn ich so etwas lese :-)

Gruß,
Jens

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Hast du Frau Schmidt mit eingerechnet?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Madonha: Ne, hab ich nicht. Aber es ist grad wieder einer frei geworden, passt also. Hat die nen Dauerauftrag?

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Könnt schon sein, Interesse hat sie ja bis jetzt immer gezeigt und gekauft hat sie ihn auch.

antwortenReply to this comment
 
 
Ani*ka:

so, da hab’ ich jetzt eine Stunde gearbeitet, und weiß doch, dass ich fast nicht gemeint bin. Egal. Jetzt hab’ ich sowas auch und gehöre jetzt zu den coolen Kids. Oder?^^

antwortenReply to this comment
 
 
Fritten:

Ich will nichts… *hihi*

antwortenReply to this comment
 
 
Nils Hitze:

Uh uh uh .. ich ich ich .. :) Gierblogger mit Impressum und Wunschliste und ich find dich ganz toll .. so, genug geschleimt, du hast dir dein ABloggerstatus wirklich verdient, so wie du dich um deine Leser kümmerst. Falls wir uns nicht mehr lesen, ein frohes Fest den frisch verheirateten.

antwortenReply to this comment
 
 
Ghost Dog:

Uh, oh. Na ein Glück, dass ich meinen Amazon-Wunschzettel gerade erst publik gemacht habe.

antwortenReply to this comment
 
 
Ghost Dog:

Ich bin wirklich, wirklich gerührt und bedanke mich aus tiefstem Herzen für das tolle Weihnachtsgeschenk!

antwortenReply to this comment