Wenn ich mal Zeit hab…

04. April 2009 um 15:08 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

nostalgie_kamera

Den obigen Bastel-Bausatz hab ich mir vor fast 10 Jahren gekauft. Die Idee war, dass ich “nach dem Abi” ja total viel Zeit haben würde (also in der Zeit bis zum Zivi) und da dann die Kamera basteln würde. Wurde irgendwie nix, dann eben zwischen Zivi und Studium? Ne, auch immer was anderes zu tun gehabt. In den Semesterferien? Alles verplant. Zwischen Studium und Arbeit? Vergiss es…
Und jetzt werd ich damit dann wohl warten müssen, bis ich in Rente bin, denn dann hab ich ja gaaanz viel Zeit. Klar…
(vor allem: Wo kriege ich dann noch nen 35mm-FIlm her und wer entwickelt mir den?)

Wie diese Kamera gibt es eine unglaublich große Menge an Dingen, die ich irgendwann mal machen wollte, oder sogar schon angefangen habe, wo aber nie was draus wurde und vermutlich nie wieder was draus wird. Da kommen halt immer wieder neue, noch tollere Ideen dazwischen, die dann aber auch nur halb bearbeitet werden.
Und darum heißt “das mach ich dann mal, wenn ich wieder Zeit habe” auch fast immer “mach dir keine Hoffnungen, das wird nie was”.

Und als ich im Januar hier das WordPress-Mailbenachrichtigung-bei-Kommentaren-Plugin aktualisierte und es dank unguter Theme-Unterstützung nicht mehr in mein Kommentarkästchen passte, war das auch so ein Fall für “jaja, mach ich irgendwann”. Diesmal aber mit Happy End, denn seit heute (Fluffis Gemecker sei Dank) kann man sich hier wieder über neue Kommentare benachrichtigen lassen.

 
stk:

Kleinbildfilm gibts nach wie vor in jedem Fotogeschaeft und den meisten Supermaerkten — und die entwickeln den auch noch nach wie vor ;)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@stk: Ja, noch sollte das kein Problem sein. Die Frage bezog sich dann ja auf den Zeitpunkt meiner Rente, wo ich evtl. mal etwas Zeit finden könnte…

antwortenReply to this comment
 
 
Stefan:

Hi,
ich finde die Idee, sich eine Kamera zu bauen einfach nur genial ! Da hat man wenigstens was ordentliches zu tun und versauert nicht vor dem TV. Zudem erfährt man alles darüber wie so eine Kamera funktioniert. Es wird wohl noch ein paar Jahre möglich sein diese Bilder dann auch zu entwicklen. Viele Grüße Stefan

antwortenReply to this comment