Weltkartenpöbbel mit Kategorien

23. März 2009 um 12:14 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

So, heute gibts die erste Version meiner “Wo ich schon überall war”-Karte zu bestaunen. Zu finden unter weltweit.donvanone.de

weltkarte_screenshot

Diese Sidebar mit den Ein- und Ausblendbaren Kategorien der Marker basiert auf diesem Teil der “Esa’s Google Maps API experiments” , an der Grundfunktionalität habe ich nur ein wenig am CSS geschraubt und die “alles/nix anzeigen”-Links hinzugefügt.
Etwas mehr Aufwand war es dann, an die Daten für diese Darstellung zu bekommen. Denn hier wird eine CSV-Datei erwartet, die ich so direkt nicht wirklich liefern kann, da ich die Karte in Google Maps gebaut habe und da so ein Export nicht vorgesehen ist.
Also nehme ich den RSS-Export her und wandle ihn in eine CSV-Datei um. Da hier die unterschiedlichen Icons leider nicht mit exportiert werden, musste ich die Kategorie zu jedem Marker nochmal extra im Titel mit angeben (habs als Hashtag hinten drangehangen).
Das wars auch schon (ach, die Teile werden dann gleich auch noch nach Titel (das entspricht in der Regel dem Jahr) sortiert). Reicht mir momentan an Funktionalität, jetzt werden erstmal weiter Daten zusammengesammelt…

PS: Gut, dass das HSV-Spiel gestern so unglaublich unspannend war, da hatte ich nebenher viel Zeit…
PPS: Noch besser natürlich, dass der HSV trotzdem gewonnen hat. Wohoo!

Alle Beiträge der Reihe 'Wo ich überall schon war'

  1. Wo ich überall schon war – Einleitung
  2. Don und der HSV
  3. Ordnung lohnt sich
  4. Weltkartenpöbbel mit Kategorien
  5. Meine Quellen (I)
  6. Eintrittskarten
 
Ro:

Wohooo kann ich da auch nur sagen! Wenn ich meine Diss mal endlich weg haben sollte will ich sowas auch! Unbedingt!

Und noch einmal Wohooo für den HSV :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Du warst auch schon hier Mir fällt bestimmt auch noch mehr ein.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Madonha: Ich hoffe doch mal, dass dir noch mehr einfällt, denn schließlich sieht es vor 1997 immer noch sehr leer aus. Aber das bereden wir dann an Ostern…

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Hab da mal noch eine Frage: Was ist aus deiner Sicht häufiger “oft” oder “öfter” ?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Madonha: Hm, jetzt wo du die Frage stellt, klingt meine Antwort komisch, aber “oft” ist öfter als “öfter”.
hab das im Sinne von “da bin ich schon mal öfter” und “da bin ich ganz schön oft” gesehen. Sollte ich wohl mal die Wortwahl überarbeiten…

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

@donvanone: oft ist öfter als öfter… hört sich sehr gut an ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Jochen: Sag ich doch…

antwortenReply to this comment
 
 
SeHe:

wenn du aus dem Nackar den Neckar machst, pasts auch ;-)
Spontan fallen mir noch ’99 Prag und ’97 Überlingen ein.
Aber sehe ich genauso, wobei ich oft “öfters” sage *g*

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@SeHe: Prag ist schon drin, allerdings nicht bei “Schule”, sondern bei Allgemein, da ich da ja 2000 nochmal privat war. Bin noch am überlegen, ob ich da dann zwei Pöppel hinmache (und z.B. bei den HSV-Spielen in Lautern dann auch mehr, damit das in der chronolischen Folge besser aussieht). Mal schauen.
Überlingen hab ich tatsächlich vergessen, obwohl von der Tour alle anderen Etappen drin waren (ok, Meersburg hat noch gefehlt, hab gerade mal die Aufzeichnungen überflogen…). Komisch…

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Unteruhldingen, Meersburg, Überlingen, das waren auch schon Kleinkind-Ziele.
1995 Victoria Island, Vancouver, Banff, Jasper, Denver, White Sands …. and more.
Fliegenpilz-Zirkus war “Weltstadt” Neuwied.

antwortenReply to this comment
 
 
Padonha:

18.03.-25.03.94 Het Meerdal
31.03.-07.04.95 De Vossemeren
29.03.-05.04.96 Het Heiderbos
21.03.-28.03.97 Huttenheugte
03.04.-10.04.98 Vielsalm

antwortenReply to this comment