Welche Kamera?

21. August 2007 um 17:52 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Mal ne Frage an meine vielwissende Leserschaft: Ich bin auf der Suche nach einer Zweit-Kompaktkamera, die vor allem auch unter Wasser eingesetzt werden soll (erstmal nur ein normales Gehäuse drumrum (gibt es für meine bisherige Kamera nicht, dann kann man ja immer noch  ausbauen). In Verzasca wurde mir da die “Ixus 900 TI” empfohlen, nach ein paar Recherchen hab ich dann noch die “Ixus 850 IS” und die “Ixus 950 IS” in die engere Wahl genommen. Hat jemand schon Erfahrungen mit einer der Kameras gemacht und mag mir diese in den Kommentaren kundtun? Andere Empfehlungen werden natürlich auch genommen.

Meine Erst-Kompaktkamera ist die “Pentax Optio 555″. Die hatte ich mir damals wegen dem 5-fach-Zoom, dem guten makro-Modus und der manuellen Belichtungs- und Blendeinstellungen geholt. Leider hat sie sich aber in den bereichen “Video” und “Aufnahmen in leicht dunkleren Zimmern” als schrecklich rausgestellt, die Zweitkamera sollte also auf jeden Fall in diesen Punkten gut sein, bei den Stärken der Pentax kann sie ruhig schwächer sein, da kann ich dann ja munter wechseln. Zudem ist mir die Pentax zu dick, um sie immer in der Tasche zu haben, was dünneres wäre also gut. (Hier mal ein  Vergleich der 4 Kameras)

Momentan tendiere ich zur 950, da sie (wie das “IS” andeutet) im Gegensatz zur (teureren) 900er einen Bildstabilisator hat. Im Videobereich liegt die 900er zwar mit einer maximalen Auflösung von 1024×768 über den anderen beiden (640×480), im Vergleich zu meinen Pentax-Videos (320×240), die zudem ne grotten Qualität haben, was bei den Ixus wohl nicht der Fall sein soll, ist die 950er aber schon ein Quantenprung. Da verzichte ich lieber auf die Videoauflösung (Videos macht man eh nicht soo oft) und achte doch noch ein wenig auf Zoom und Makro, bei denen jeweils die 950er vorne liegt. Die Auflösung ist für mich kein Argument, ich bin der Meinung, dass man für den normalen Gebrauch keine 10 Megapixel braucht. Mit meinen 5 Megapixeln hat bisher auch alles (auch größere Ausdrucke für Kalender) sehr gut ausgesehen. Werde dann bei der Ixus die Pixelzahl sehr wahrscheinlich auch drosseln, um den Smart-Zoom einsetzen zu können.

Und wenn ich mich so durch diverse Testberichte lese, scheint die 950er auch die besten Bilder von den dreien zu machen (gefolgt von der 850er, die irgendwie überall nur Mittelmaß ist, Pro- und Contra-Argumente konnte ich immer nur bei den beiden anderen finden…).
Also: Wer hat nen Rat für mich? Und wer kann mir sagen, ob die 950er eine Akku-Anzeige hat? Die 900er hat die nämlich nicht, da erfährt man erst spät, dass der Akku sehr bald (wohl nach ca. 10 Fotos) leer ist…

 
Stefan Evertz:

Zu den Kameras kann ich im einzelnen leider nichts sagen – meine Canon Powershot S30 gehört ja schon fast zum Alteisen ;)

Zwei kleine Tipps hätte ich aber doch beizusteuern:

Zweiten Akku kaufen
Schon über Wasser ist es ja meistens sinnvoll, einen zweiten (vollen) Akku dabeizuhaben. Auf den Malediven sind zwar in aller Regel die Tauchgänge jeweils separat, d.h. man kommt zwischendurch immer wieder auf die Basis bzw. Insel zurück. Bei späteren Tauchurlauben in anderen Ländern kann es aber schwierig werden, den Akku zwischendurch aufzuladen. In Ägypten z.B. werden fast ausschließlich Ganztagesfahrten mit zwei Tauchgängen angeboten – und zumindest bei mir gilt die Faustregel, dass der jeweilige Akku nach dem Tauchgang leer ist…

Unterwassergehäuse
Auch wenn es heute fast selbstverständlich ist, solltest du darauf achten, dass alle (für dich wichtigen) Knöpfe der Kamera auch wirklich “nach aussen” durchgeführt werden. Bei meiner Kamera war dies beim zugehörigen Canon UW-Gehäuse nämlich nicht der Fall. Nicht katastrophal, aber gelegentlich störend, wenn man z.B. während des Tauchgangs im Menü Optionen anpassen möchte.

Ansonsten kann ich euch nur noch zum Kauf eines guten “Fischführers” raten (z.B. “Fischführer Indischer Ozean” von Helmut Debelius) – dann macht das nachträgliche Fischeraten noch mehr Spaß. Das hat allerdings nichts mit der Kamera zu tun ;)

antwortenReply to this comment
 
 
Oliver Muenk:

Also ich habe eine Casio Exilim EX-S500, habe mir diese gekauft um sie beim biken dabei zu haben.
Leider passiert es immer wieder, dass das Objektiv in der Hosentasche auffährt, was dem Mechanismus nicht gut tut.
Ich würde heute eine Kamera kaufen die das Objektiv innen liegend hat.
Sony CyberShot DSC-T50

antwortenReply to this comment
 
 
Wombat-Smurf:

Die Ixus 850 (IS!?) hat mit 28mm als einzige einen vernuenftigen Weitwinkel im Zoombereich. Nur falls das wichtig / von Interesse sein sollte. Aehnliches bieten nur wenige Kameras in diesem Preis- und Groessensegment, z.B. noch die Panasonic Lumix FX07, die aber leider keinen Sucher mehr bietet. Unverstaendlicherweise ist die Ixus 850 wohl schon fast ein Auslaufmoedell und der/die Nachfolger bieten wohl kein vergleichbares Objektiv.

Selbst besitze ich (noch) keine dieser handlichen Kameras. Ich nutze die deutlich unhandlichere Canon 300D und die Sony DSC-F828, von der ich immer noch fast uneingeschraenkt begeistert bin.

Sehr interessant erscheint mir die Panasonic Lumix TZ3, die aber natuerlich wieder etws groesser als die Ixus Modelle ist.

Vielleicht noch eine Bemerkung zum Thema Akku: Die einzig sinnvolle Akku-Zustandsanzeige habe ich bei meiner Sony-Kamera kennengelernt. Alles ander ist dagegen sehr ungenau. Leider haben die kleinen Sony-Modelle dieses Feature wohl nicht!?

antwortenReply to this comment
 
 
bullion:

Schwierige Entscheidung. Kann es aber nachvollziehen, da ich gerade selbst eine Digitalkamera suche. Bei mir muss es allerdings nicht so kompakt sein und ich werde wohl zur Panasonic DMC FZ-8 greifen (12fach Zoom) oder auf die FZ-18 (28mm Weitwinkel) warten.

Als Kompakte hatte ich mir die Canon Powershot 710 IS überlegt (relativ kompakt, Standard-Akkus, 6fach Zoom, manuelle Einstellmöglichkeiten). Wäre evtl. etwas für dich, wenn es nicht so kompakt wie die Ixus sein muss. Gibt es meines Wissens nach auch ein Unterwassergehäuse für. Ich selbst suche für meine alte Powershot A70 noch ein Gehäuse. Wenn die nicht nur so schweineuer wären…

antwortenReply to this comment
 
 
Stefan:

Hi Don,

ich stand gerade vor einer ähnlichen Entscheidung. Für mich war jedoch der Zoom relativ wichtig. Ich habe mich für die Kodak Z712 IS entschieden.
Die hat – wie der Name schon sagt – einen Bildstabilisator und einen 12-fach Zoom. Der erste Eindruck ist sehr positiv. Lt anderen Meldungen braucht man natürlich vernünftige Akkus. Die habe ich mir gleich dazubestellt.
Als Unterwassergehäuse kann ich dir dies hier empfehlen :-D

antwortenReply to this comment
 
 
Alexander | Zielpublikum:

Also ich schwärm ja zur Zeit von meiner neuen Kompakten FujiFilm FinePix F31fd. Und sie hat Lobeshymnen von CHIP bis sogar SPON bekommen – und einen eigenen Unterwasser-Modus hat sie auch. Und mit roundabout 200 ist die gut bezahlbar in der Klasse.

antwortenReply to this comment
 
 
Josie:

Schon mal in die aktuelle c’t (Ausgabe 18) reingeschaut?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Stefan: Zeitakku ist natürlich Pflicht, für meine momentane Pentax hab ich sogar noch einen Drittakku. Sicher ist sicher…

@Wombat-Smurf: Was man so liest, ist der 28mm-Weitwinkel der 850er allerdings nicht zu gebrauchen, daher fällt dieser vermeintliche Vorteil auch schon wieder weg…

@Stefan: Ne lass mal, ich nehm dann schon ein richtiges Gehäuse ,-)

@Josie: Ne, hab ich nicht. Was gibts denn da zu lesen?

@alle Tippgeber: Dankeschön, werde mir eure Vorschläge mal genauer ansehen

antwortenReply to this comment
 
 
Josie:

Die lassen sie über die IFA aus – dementsprechend gibt es auch einen Artikel über Digitalkameras, der mir ins Auge sprang da eine wasserdichte Kamera abgebildet war. Gelesen habe ich ihn allerdings (noch) nicht.

Sie haben Post!

antwortenReply to this comment
 
 
Wolf:

Hier zwei Artikel über die Nachfolger der erwähnten Ixus Kameras. Kann selber leider nichts darüber sagen.
Ist Oktober schon zu spät?

http://www.golem.de/0708/54260.html — Ixus 860
http://www.golem.de/0708/54253.html — Ixus 960

antwortenReply to this comment