Was macht LiveSearch?

07. Juli 2008 um 13:37 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Hier ein Screenshot meiner letzten Suchanfragen (nicht ganz aktuell, aber egal), ich brauche mal jemanden, der mir das erklärt…

LiveSearch

Seit längerer Zeit (mehrere Monate) kommen hier regelmäßig dutzende Suchanfragen über LiveSearch rein. Die Suchanfragen zeichnen sich dadurch aus, dass es sich immer nur um ein Wort handelt, nach dem oft nie ein Mensch suchen würde (“nicht” kommt z.B. regelmäßig vor. Ich glaub in so Statistiken nach den häufigsten Suchanfragen würde das auf DonsTag weit oben rangieren). Zudem Kommen diese Suchanfragen immer über den gleichen IP-Bereich, der der Microsoft Corporation gehört.

Aber ein Spider kann das ja wohl nichts ein, der wird doch nicht als Referer ne LiveSearch-Suchanfrage angeben. Aber ich will denen auch nicht unterstellen, so die Marktanteile von LiveSearch zu pushen (heute hat LiveSearch in meinen Statistiken doppelt so viele “Besucher” eingebracht wie Google, die sind halt nur zu 99% alle “fake”).

Also: Wer mag mir das erklären?

UPDATE: Scheint tatsächlich Spam zu sein,  hier eine Zusammenfassung, hier eine Menge  weiterführende Links. Wie heißt es so schön: Ist der Ruf erst ruiniert…

UPDATE II: Ach nein, es ist ein  “Quality check”. Is klar…
Ich werd den IP-Bereich auf jeden Fall mal blockieren (ich bin ja geübt darin, meine Besucherzahlen zu stutzen. Ich will halt nur “richtige” Besucher zählen…), der LiveSearch-index kann mir gestohlen bleiben, mit dem Dreck sucht doch eh niemand (in  dieser Zusammenfassung steht drin, wie man die ausschließt). Und wenn es dann so ist, wie in dem letzten Link beschrieben, das dadurch auch die AdSense-Einnahmen sinken (kenn mich da nicht wirklich aus, wie das berechnet ist), ist es echt ne Frechheit.

 
bosch:

Vielleicht biste aus dem google-Index gefallen? Man hört ja hier und dort, dass google plant, Blogs dort zu entfernen.

antwortenReply to this comment
 
 
juliaL49:

Erklären kann ich das sicher nicht, aber ich will das auch wissen, denn bei mir kommen solche seltsamen Dinger auch immer an (“nicht” und “archiv” sind sehr beliebt).

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@bosch: Ne, Google bringt gleibleibend viele Besucher. LiveSearch halt nur übernatürlich viele, die alle nicht “echt” sind (es sei denn irgendwer bei Microsoft sucht ständig nach abstrusen Sachen).

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@juliaL49. Siehe Updates, was es ist und wie man es abschaltet…

antwortenReply to this comment
 
 
juliaL49:

Danke für den Tipp! Jetzt muss ich noch entscheiden, ob ich möchte, dass sich meine AdSense-Einnahmen von 3 auf 2 Cent verringern…

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Nein, nein…
Wenn du Microsoft blockierst, werden die Einnahmen ja von 3 auf 4 Cent steigen. Durch die Fakebesucher sinkt ja die Klickquote auf deiner Seite und dadurch wohl die Einnahmen. Microsoft verringert also deine Einnahmen, nicht das Blockieren von Microsoft…

antwortenReply to this comment
 
 
juliaL49:

Klingt logisch. Also werd ichs mal ausprobieren und beobachten :-)

antwortenReply to this comment
 
 
kollegenschwein:

sehr dubios … aber wie erklärst du dir und uns die google-suchanfrage “nachts in der prärie ficken”?!

xD

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@kollegenschwein (wessen kollege eigentlich?): Weil ich hier mal den Songtext geschrieben hatte, um Google-Frager glücklich zu machen. Das danach aber tatsächlich so viele suchen, hätte ich nicht gedacht…

LiveSearch-Aussperrung klappt übrigens vorzüglich. Wobei natürlich nicht LiveSearch ausgesperrt wird (der eine Sucher, der heute nach dem Eintrag in der htaccess-Datei tatsächlich über LiveSearch zu mir wollte, hat es ohne Probleme geschafft), sondern nur Microdoft selber.

antwortenReply to this comment
 
 
Lästigen Live Search-Bot aussperren » Der Korsti bloggt:

[...] auf das eigene Blog zu. Hintergrund ist angeblich ein »Quality check«, wie ich bei DonsTag gelesen [...]

 
 
Manuel:

Hey, danke für den Tipp. Ich hab auch ab und an “Besuch” von dem seltsamen Bot. Meist nur so 10 Stück am Tag, das fällt nicht weiter auf – ab und an sind es aber rund 100, alle mit “single Keys” die absolut sinnlos sind.

Ich sperre die mal aus, und werde sehen wie sich das entwickelt.

Gruß, Manuel

antwortenReply to this comment
 
 
freggeln » Blog Archive » Was macht LiveSearch?:

[...] ich gestern zufällig über diesen Beitrag gestolpert bin, finde ich heute in meinen Statistiken ein ähnliches Bild vor. LiveSearch [...]