Warum schmecken Konserven anders als frische Blogeinträge?

12. März 2007 um 13:22 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Dem Henning  schmeckten meine vorgeschriebenen und zeitgesteuerten Urlaubsbeiträge nicht so gut wie frische DonsTag-Blogeinträge. Hat noch jemand die Erfahrung gemacht? Und habt ihr ne Idee, woran das liegen könnte? Soll ich Konserven in Zukunft sein lasen? Oder nur nicht anmerken, dass es Konserven sind und davon ausgehen, dass ihr das dann nicht merkt?

 
Pleitegeiger:

Dem stimme ich zu! :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Joern:

Ich kann Henning nur recht geben: Lese Deinen Blog auch mehr oder wenig regelmäßig, aber die Konservenbeiträge waren total uninteressant – eben weil es Konservenbeiträge waren!
Ic fände es schon gut dass sein zu lassen.
Wozu dass ganze überhaupt?
Ein Versuch, Deine Leser bei der Stange zu halten?
Angst, dass Du massiv Leser verlierst, wenn Du mal eine Woche nicht blogst?

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Huch, ich bin ein Tag! :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Nils Hitze:

Huhu, ich bin ein Trackback. (stimmt zwar nicht, aber kommt trotzdem gut)

Finde Konservenbeiträge genauso gut. Man muss nur aufs MHD achten.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Joern: Ich nehme das mit der Stange…

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

He Don, ich bin so langsam geleidigt!

antwortenReply to this comment
 
 
Yoda’s Blog » Blog Archive » Beobachtungen:

[...] Don in die Ferien geht, schreibt er seine Beiträge vor, welche wiederum von einigen Lesern als [...]

 
 
Kittyluka:

Ich persönlich habe die letzte woche mit konservenbeiträgen gefüllt, um die Leser, die sich nicht gleich gemerkt haben, dass ich nicht da bin, wenigstens etwas lesestoff zu geben.

Aber gut find ich sowas auch nicht wirklich.

@Henning
Ich war schon viel früher ein Don Tag :P

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Kittyluka: Muss dich leider enttäuschen, Henning war schon am 13.11. ein Tag, Kittyluka erst 11 Tage später

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Ich bin mehr Tag als ihr anderen. :) Schon fünf mal.

Zu den Konservenbeiträgen: Wenn man es weiss, dass der Blogbetreiber nicht da ist um mit mir über seinen Beitrag zu diskutieren oder meine blöden Kommentare nicht lesen kann, dann macht die Sache nur noch halb so viel Spaß. Ein Blog ohne wechselseitige Kommunikation ist kein Blog, sondern nur ein Nachrichtenportal. Aber es ist schon okay, sich mal eine Auszeit zu nehmen (wenn man nicht grad einen Louis hat, um den man sich täglich kümmern muss ;) )

antwortenReply to this comment