War schon jemand in der Autostadt in Wolfsburg?

14. März 2007 um 00:06 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Frau Bü und ich planen in den letzten Jahren unsere inländischen Städteurlaube nach den Auswärtsspielen des HSV (ok, der Urlaub in Hamburg ist ne Ausnahme, da gings dann nach dem Auswärtsspiel von Lautern…). Und da ich unbedingt mal ins  phæno und die  Autostadt in Wolfsburg wollte, hab ich dann (sehr zur Entrüstung meines kleinen Lautern-Fan-Bruders) im Abstiegskampf dem VfL die Daumen gedrückt. Hat dann aber nicht wirklich was gebracht, da der HSV an meinem Geburtstag in Wolfsburg gespielt hat und ich da keine Zeit hatte. Aber da Hannover ja gleich um die Ecke ist, gehts am Wochenende also dahin.
Und jetzt hab ich (weltfremd wie ich bin) erfahren, dass da dann auch mal eben die  CeBIT ist und schwups, hatte ich auch schon Freikarten in der Hand (ein Hoch auf die Familie!). Das ist natürlich ziemlich cool, engt unsere Planung aber etwas ein. Daher meine Frage: War schon mal jemand in der Autostadt in Wolfsburg und kann mal so nen Zeitrahmen nennen, den man da gebrauchen kann? Im Prinzip wollen wir nur ein wenig Spionage für Daimler betreiben, das wars auch schon ;-)
Ne, im Ernst: Was sollte man sich da unbedingt angucken und wie viel Zeit kostet das. Frau Bü und ich sind dem phæno schon mehr zugeneigt und werden da wohl die Hauptzeit verbringen.
Und über CeBIT-Tipps würde ich mich natürlich auch freuen.

Abschließend hier noch ein Bild von der allein schon beeindruckenden phæno-Architektur:

phæno
Blick auf phæno von Süden © Klemens Ortmeyer
Quelle:  www.phaeno.de

 
PeaDot:

Autostadt ist recht interessant, selbst dann, wenn man keinen VW fährt. In der Regel braucht man keinen Eintritt zahlen, weil irgendwer immer gerade raus will und einem die Karte überläßt (Achtet auf Rentner so gegen späten Vormittag :) )

antwortenReply to this comment
 
 
Manu:

Die Autostadt-Besuchersachen hab ich mir noch nicht angesehen, ich war da nur mal auf der Baustelle. In den zwei runden Glas-Türmen kannst du übrigens eine Variante des automatischen Parkssystems von PALIS bewundern. Das ist die Parkhausfirma bei der ich ab und zu aushelfe. In Wolfsburg hab ich allerdings nur die Sicherungsbolzen für die Aufzuggegengewichte montiert.

antwortenReply to this comment
 
 
Duu, Don… at filzo.de:

[...] …es tut mir Leid es dir sagen zu müssen, und du wirst es auch erst lesen wenn es für euch schon zu spät ist: der Rote HSV macht den Blauen heute platt. Nix für ungut! Trotzdem viel Spaß in der schönsten Stadt der Welt. Da fällt mir ein: ich habe auch noch eine CeBIT-Freikarte! Mal sehen wann ich hingehe; alleine ist das ja öde. [...]

 
 
DonsTag » Heimspiel in Hannover:

[...] des Spiels  Hannover-HSV gesehen habe, kann ich mich ja auch mal zu diesem Ereignis unseres vollgepackten Wochenendes zuwenden. Für mich war es (wie ich aber erst später festgestellt habe) ein kleines Jubiläum, [...]

 
 
DonsTag » Kalt - kälter - Frauen:

[...] wird langsam Zeit, dass ich das verlängerte Wochenende mal Revue passieren lasse. Ich kann da nicht ganz chronologisch bleiben, da ich das Spiel [...]

 
 
DonsTag » Autostadt + CeBit:

[...] nachdem ich vom phæno und dem Fußballspiel ja schon berichtet habe, fehlt von dem Wochenende jetzt noch die Autostadt in Wolfsburg und die CeBIT. Die  Autostadt hat uns nicht so ganz [...]

 
 
macdet:

und immer net sein zu den Mitarbeitern :)

Ich war einer von ihnen :(

macdet
– ein wenig hartz muss sein –

antwortenReply to this comment