Waaaah! Warum?

04. Dezember 2009 um 16:14 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ro hat mich gerade informiert, dass meine Frau Büs “uneingeschränkte Restaurantempfehlung in Ulm”, nämlich der Eritäer Abyssinia der Vergangenheit angehört. Die Website ist weg (abyssinia-ulm.de), die Telefonnummer ist tot und auf Qype stehts auch.
Waaaah!
Ich hoffe doch mal, dass die einfach nur umziehen und vergessen haben, das irgendwem zu sagen. Kann doch nicht sein, vor allem, wo ich das Gefühl hatte, dass es da richtig gut laufen würde, die hatten immer mehr Personal…
Och menno!

 
Babba:

Geht es dabei um das Restaurant, in dem wir dieses leckere Gericht mit den Fingern verschnabuliert haben? Wenn ja, fände ich es super schade! Hatte schon gehofft, dies irgendwann einmal wiederholen zu können!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Babba: Ja, um genau das geht es. Und hab ich da gerade deine Frau im Hintergrund jubeln gehört? ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@Don: Denke eher nicht! War wohl das Knurren meines Magens, der das irgendwie mitbekommen haben muss. :)
Aber echt schade, dass die dicht gemacht haben!

antwortenReply to this comment
 
 
yhm:

Nachdem ich letzte Woche in der Nähe unterwegs war habe ich mal nachgesehen. Was ich gesehen habe habe ich provisorisch mit Hilfe der Telephonkamera festgehalten. Mir ist klar dass mit Blitz gegen Glas immer schlecht ist, aber es ging leider nicht anders, hatte weder Stativ noch Polfilter zur Hand.

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

Der Laden hat gebrummt ohne Ende. Kann mir irgendwie nicht so richtig vorstellen, dass es woanders bessere Perspektiven gibt. Deshalb werde ich auch das Gefühl nicht los, dass jemand Hals über Kopf das Weite gesucht hat ….
So oder so: Schade ist’s!

antwortenReply to this comment
 
 
Hört sich wie eine Drohung an:

“Man sieht sich im Leben immer zweimal”

antwortenReply to this comment