Videos, die ich schon lange gebloggt haben wollte

21. September 2010 um 21:32 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Öfter kommt es mal vor, dass man im echten Leben an ein YouTube-Video erinnert wird, und dann den Anwesenden davon erzählt. Bei mir enden solche Geschichten öfter mit einem “das wollt ich eh schon lange mal bloggen”. Oft bleibt es dann auch dabei.
Heute hole ich aber mal ein paar Videos nach, z.B. das, von dem ich Ro erzählt habe, als wir getestet haben, wie sehr der neue Waschmaschinen-Ständer wackelt, wenn die Maschine schleudert (hätten wir nur nicht mit einer leeren Maschine testen sollen, sonst hätten wir sofort gemerkt, dass der Ständer nix taugt…).
Ich verrate mal kurz, was man sehen wird, da das Video sehr unspannend beginnt: Man sieht nämlich erst nur eine Waschmaschine im Schleudergang, der es nicht mehr so gut zu gehen scheint und munter vor sich her qualmt. in entscheidendes Detail ist, dass die Tür vorne fehlt. Und genau durch diese Öffnung wirft dann jemand von der Seite einen Backstein rein. Und was passiert, wenn eine Waschmaschine einen Backstein schleudert, verrate ich euch jetzt aber nicht. Dürft ihr euch erst selber ausmalen und dann angucken. Ist auf jeden Fall sehr unterhaltsam:

Vom nächsten Video hab ich Frau Dr. Bü erzählt, ich weiß nur nicht mehr warum. Es zeigt sehr deutlich, warum es manchmal so ewig dauert, bis ein Paket von der Post bei einem ankommt:

Und dann noch ein paar Videos, von denen ich noch niemandem erzählt habe, die ich aber trotzdem schon lange gebloggt haben wollte:

Das hier gent nach einer Minute erst so richtig los:

So, das wars erstmal, Fortsetzung folgt. Und für die Zukunft nem ich mir vor, so Sachen einfach sofort zu bloggen…

UPDATE: Doch noch eins, denn auch davon hatte ich Frau Dr. Bü erzählt (wobei die die Geschichte glaub schon kannte, bzw. so halb): Obama unterschreibt wichtige Sachen immer mit so vielen Stiften, wie Leute maßgeblich daran gearbeitet haben. Und jeder von denen bekommt dann einen Stift. Natürlich unterschreibt er aber nur einmal, d.h. für so ein “O” muss dann mehrmals abgesetzt werden. Sehr komplizierte Art zu unterschreiben, und genauso sieht das dann auch aus:

All the President’s Pens from The White House on Vimeo.

 
Madonha:

Hab jetzt erst diese Videos entdeckt, da ist ja eines unglaublicher als das andere. Irre was es alles gibt, und wieviel Arbeit sich so mancher für solche Späße macht.

antwortenReply to this comment