Vermischtes

26. Oktober 2006 um 23:54 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Da ich momentan etwas blog-lustlos bin, gibts hier einfach ein paar Sachen als ungeschliffene Brocken vorgeworfen, auch wenn ich mir dann morgen auf der Arbeit von Henning wieder anhören muss, dass ich ja immer schlampiger bloggen würde. Eigentlich hätte ich letzte Woche sowieso für immer mit der Sache aufhören sollen, da man das ja tun soll, wenn es am Schönsten ist. Aber jetzt schreibe ich bei den  deutschen Blogcharts zum ersten Mal negative Zahlen, der “schönste Punkt” ist also verpasst und somit werde ich wohl nie aufhören können. Tja, Chance verpasst…
Wobei ich da einfach mal Technorati die Schuld gebe (momentan ist das ja in), denn da haben meine Linkdaten in den letzten Tagen arg geschwankt (von 400 bis 477 war alles drin, es hätte also deutlich “schlimmer” in den Charts aussehen können…).

Aber nicht dass ihr denkt, ich wäre jetzt allgemein faul, nur weil ich momentan etwas weniger blogge. Nein, ich bin schon fleißig. Zum einen ist da natürlich die Diplomarbeit, zum anderen aber auch Sachen, die euch eher interessieren könnten.
So hab ich mir eben zum Beispiel extra für euch den  Firefox 2.0 installiert, was bedeutet, dass ich morgen da nochmal Energie reinstecken muss, damit der sich wieder so verhält, wie ich es will. Vor allem muss ich die mir besonders wichtige aber nicht mehr funktionierende  TabBrowser-Extension durch  Tab Mix ersetzen, wie ich gerade gelesen habe. Und da sind wir auch schon bei dem Punkt, warum ich mir FF2.0 überhaupt installiert habe: Weil ich ja auch eine Verantwortung habe und diese in den Kommentaren schon eingefordert wurde. Und so ist nun die Ironiedetektor-Erweiterung (Hier klicken zum installieren) auch kompatibel zum neuen FF.

Und wo ich schon so fleißig am updaten bin, werde ich mich in den nächsten Tagen auch mal daran setzen, mein WordPress auf den neuesten Stand zu bringen und einen Account für den neuen Gastblogger Manu einrichten, der schon einen Artikel in der Warteschlange hat. Aber so hat er noch Zeit, auch noch einen kleinen Artikel zu schreiben, in dem er sich kurz vorstellt, schließlich wollt ihr ja wissen, wer euch hier jetzt auch noch belästigt (er weiß davon noch nichts, wird diese Zeilen aber sicher lesen…).

Und ganz so faul, dass ich euch den vierten und letzten Halloween-Teil nicht rechtzeitig liefern könnte bin ich auch nicht, der kommt garantiert noch. Allerdings wohl etwas zu spät um ihn noch daheim in Realität umzusetzen (wobei, eigentlich kriegt man fast alles im Baumarkt, könnte also doch kurzfristig klappen). Sicherheitshalber hier aber noch ein paar kleine Tipps:

  • Das perfekte  Kostüm für den Hund
  • Falls man an Halloween  Billard spielen will
  • Und jetzt wirklich nur noch in Bröckchenform:

  • Hab ich  das hier schon verlinkt (unbedingt auch dir drei “drei Millionen Bilder”-Links im letzten Abschnitt anklicken)? Hab mich heute wieder mit meinem “Betreuer” drüber unterhalten…
  •  Hier kann man unseren dabbelju gleich zweimal von seiner komischen Seite sehen (via  basicthinking)
  • Auch sehr schön anzuschauen sind  diese logistischen Meisterleistungen (via  pl0g.de)
  • “Ganz nett”, aber nichts, was man mir zum Geburtstag schenken brauch sind diese  Sushi-Kissen. Da nehm ich doch lieber echtes Sushi (Frau Bü, wie wärs?) (So, da wäre also mal wieder der Name “Frau Bü” untergebracht. Nach der wird immer öfter gefragt und manche Leute sind der Meinung, dass es hier einige Leser gibt, die sich eigentlich nur für Frau Bü interessieren und gar nicht für den kleinen Don…)
  • Und  dieses Video, welches die Verwandlung einer normalen Frau zum hochgespushten Werbebild zeigt, ist zwar schon überall verlinkt worden, ich machs hier aber trotzdem nochmal, könnte ja irgendwer (wer auch immer) verpasst haben
  • Abschließend (speziell für Henning) hier noch ein  Link zu Fluffi, der auf der Party von (unter anderem)  Caro meine Panzer (hier hatte ich euch nach einer Kaufberatung gefragt und es sind dann die Panzer geworden) gefilmt hat
  •  
    Roke:

    … na, wo Henning Recht hatte (mein fehlender Kommentar beim Uhrenspecial spricht ja wohl Bände … na gut, vielleicht war ich auch ein wenig faul …) …
    Hey, aber “Vermischtes” ist immer gut. Da gibt’s immer sooo viele interesannte Links und man erfährt viel mehr vom Blogger selbst, als es den Anschein hat …

    Und lieben Dank für den “Ron Mueck” – Link, wobei das Kind in der Hocke auf “La Biennale di Venezia” einfach noch genialer gewirkt hatte (bei Klick auf Millionen das 10. Bild von oben).

    antwortenReply to this comment
     
     
    Henning:

    Ich les immer Henning. Ich hab doch gar nichts gemacht. Hiiilfe! Gegendarstellung. ;-)

    antwortenReply to this comment
     
     
    donvanone:

    Das kommt davon, wenn Namen (bzw. Vornamen, Nachnamen werden hier nur sehr sehr sparsam verwendet) nicht unique sind…
    Aber ich halte fest: Weder Henning Schüring, noch Henning Schürig sind in obigem Beitrag mit dem Namen “Henning” gemeint.

    antwortenReply to this comment
     
     
    Henning:

    Ich bin’s gewohnt, (insbesondere hier in Süddeutschland) der einzige Henning zu sein. Einen Henning Schüring gibt’s übrigens gar nicht, soweit ich weiß.

    Und: Juhuu, ich habe eine Gegendarstellung ganz ohne Abmahnung erreicht. ;-)

    antwortenReply to this comment
     
     
    DonsTag » Andersrum gehts genauso:

    [...] Ich hab euch vor fast zwei Monaten mal in einem Schwall von Links dieses Werbevideo von Dove gezeigt: [...]