Urlaubs-Tauch-Video

10. September 2008 um 12:30 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Wer gedacht hat, dass hier der Unterwassercontent abgeschlosen ist, der hat sich getäuscht. Ein Highlight (Wracktauchen an/in der Thistlegorm) wurde hier ja noch gar nicht behandelt.
Dabei wird es erstmal auch bleiben, aber ich hab schonmal einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Denn bei besagtem Tauchgang hatte ich meine Kamera nicht dabei (warum nicht und ob das gut oder schlecht war: Demnächst hier) und hätte also fast gar nichts gehabt, was ich euch hier vorzeigen könnte, wenn nicht just an dem Tag eine Kamerafrau von  e-Mocean dabei gewesen wäre.
Die hat nämlich jeden Tag ein Boot unserer Tauchstation begleitet und alles (nicht nur unter Wasser) mit der Kamera festgehalten. Wir waren zufälligerweise dreimal auf dem gleichen Boot und haben uns dann auch zwei der Videos gekauft (nur zwei, weil die mit 50 Euro doch ganz schön teuer waren. Und nicht nur einen, weil die einfach zu schön sind und beide sehr unterschiedliche Tauchgänge zeigen). Ich hab dann natürlich auch sofort nachgefragt, ob ich denn auf meinem Blog so 4-5 Minuten davon zeigen dürfte. Und wie ihr sicher schon erraten habt, habe ich das Einverständnis bekommen.

Hier also knapp 5 Minuten aus dem ersten Tauchvideo. Die Tauchplätze sind “Ras umm Sid” und “Middle Garden” im roten Meer bei Sharm El Sheikh, die beiden attraktiven Taucher sind (mit ein paar Ausnahmen, z.B. beim Sprung ins Wasser, da waren wir immer die Letzten, da war die Kamera schon weg…) Frau Bü (blauer Anzug) und ich (schwarzer Anzug mit Kamera in der Hand):

Ich hab einfach nur Szenen zusammengeschnitten, mit Übergängen hab ich da nichts mehr gemacht, wenn da welche vorkommen, sind sie noch vom Original. Die Musik kommt von YouTube (AudioSwap) uns ist nicht ganz so toll und stimmig wie die Originalmusik.

An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön an Cole (unsere Kamerafrau) für die Genehmigung, den Spaß auf dem Boot und die tollen Videos.
Ach, und hier noch das Foto, dass ich in obigem Film von ihr geschossen habe:

Cole filmt

Wer mich persönlich kennt, darf sich gerne zum Komplettvideogucken anmelden. Eltern ausgeschlossen, die werden nämlich sowieso gezwungen, sich das anzugucken ;-)

 
Fluffi:

Ich meld mich an! Wo muss ich mich eintragen?

antwortenReply to this comment
 
 
bullion:

Tolle Bilder! Da werde ich ganz neidisch… anscheinend muss ich dochmal einen ausführlicheren Tauchkurs machen. Schade nur, dass Frau bullion sich nicht dazu überreden lassen will…

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

Da ärgert di Mutti sich aber bestimmt das die das sehen muß ;-)

Ich hoff ja mal das ich dazu auch gezwungen werde!!

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

Beim Abschnitt, zum Zeitpunkt 2:08, mit den vielen roten Fischchen, kommt es mir vor, als blickte ich ins Aquarium unseres Nachbars (G.,U.)!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Fluffi: In meinen Kalender musst du dich eintragen. Mit Datum und so. Können die ja nächste Woche (da sollten wir uns ja sehen) mal angleichen…
@bullion: Selbst mit dem Video lässt sie sich nicht überreden? Heieiei, der entgeht echt was…
@Jochen: Ok, hiermit wirst du offiziell gezwungen, dir am letzten Septemberwochenende genügend zeit zu lassen, um die Videos mit anzugucken. Ausreden gibts jetzt keine mehr!
@Babba: Hat der auch Korallen da drin?

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Wie kommt es, dass du keine Kamera dabei hattest, aber mit einer Kamera in der Hand im Film zu sehen bist, oder habe ich etwas falsch verstanden?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Madonha: Ok, hab ich undeutlich formuliert: Die Kamera hatte ich beim Thistlegorm-Wracktauchgang nicht dabei. Das hier ist aber das Video von einem anderen Tauchgang. Das Thistlegorm-Video muss ich erst noch kleinschneiden, kommt dann “demnnächst”.

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Don, wollte nur sagen: gerade bekomme ich wieder angezeigt, dass bei “hab ich oder hab ich nicht” 2 neue Kommentare zu finden sind, und das, nachdem zuvor nur ein neuer Kommentar angegeben wurde, den ich jedoch nicht entdeckte, denn die beiden vorhandenen kenne ich ja schon lange.

antwortenReply to this comment
 
 
Ke:

Ganz, ganz tolle Bilder! Kann jedem nur empfehlen, sich zum Video-Gucken zwingen zu lassen ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@ Don: Nein, Korallen sind da keine drin, sieht aber durch die Steine und Hölzer sehr schön und natürlich aus. Außerdem ist der Besatz überwiegend lebendgebärende Platys. Neben Guppys Fische, die sich stark vermehren, nicht sehr anspruchsvoll sind und deshalb eher in Laien- oder Anfänger-Aquarien zu finden sind.
- Dennoch, mir gefällts!
Es gibt zwar auch Süßwasserkorallen, aber wenn, dann sollte es ein Salzwasser-Korallenbecken sein. Aber da ist, meiner Meinung nach, doch ziemlich viel Fingerspitzengefühl Voraussetzung!

antwortenReply to this comment
 
 
Michael:

Wenn man sich das so anschaut, wird man richtig neidisch. Macht bestimmt einen Riesenspaß, so schwerelos im Meer zu “treiben”. Vielleicht werde ich irgendwann auch einmal abtauchen (falls ich meine inneren Schweinehund überwinden kann).

antwortenReply to this comment
 
 
Conny:

Ich würde das Video auch gern sehen. :)

antwortenReply to this comment
 
 
Conny:

Schicker Hut übrigens! Die beiden gelben Clownfische (?) sind ja lustig, machen irgendwie einen leicht verwirrten Eindruck. ;) Was ist denn das letzte Tier mit den vielen schwarzen Füßchen?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Conny: Das mit dem Hut war aber nur so ein Urlaubsflirt. hab den extra für den Urlaub gekauft und dann da dummerweise nach einem sehr ermüdenden Tag (ich berichte demnächst) im Bus vergessen. Und jetzt überlege ich so lange, ob ich mir den einfach nochmal kaufen soll, bis es ihn nicht mehr gibt und sich die Frage von selber erledigt…
Zu den Clownfischen: Ich glaube die sind nicht wirklich verwirrt, sondern fühlen sich bedroht und versuchen die Kamerafrau zu vertreiben. Hat ber nicht geklappt…
Und zu den Füßen: Ich hab nicht den blassesten Schimmer. Hab das auch unter Wasser nicht gesehen…

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Morcheeba - “The Sea” + “Part of the Process” (Tauchvideomusik):

[...] hatte ja erwähnt, dass ich die Ausschnitte der Tauchvideos nicht mit so toller Musik untermalt hatte, wie sie im [...]