Unberechtigterweise links liegen gelassen

16. September 2008 um 13:04 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Wie schon gesagt: Ich komme momentan kaum hinterher mit bloggen und da bleiben eben die ein oder anderen Sachen auf der Strecke. Man darf halt nicht DonsTag als einzige Queller hernehmen…
Aber da sich mein kleiner Bruder in den Kommentaren schon beschwert, hole ich mal kurz die wichtigsten der vernachlässigten Dinge nach:

Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey! Hey!

Die Überschrift ist bei Pleite geklaut, die sich mit dem HSV-Spitzenreiter-Thema auch  weiter befasst. Ich wollte mit dem Jubeln ja noch was warten, bis die Meisterschaft durch ist, aber da mein Bruder Lauternfan ist und nicht ganz so optimistisch in die Zukunft guckt, würdige ich eben mal, dass 2 der 3 Lieblingsvereine der Familie Hallerbach momentan auf einem ersten Platz stehen. Und der dritte Verein würde seinem merkwürdigen “Unabsteigbar”-Ruf auch gerecht bleiben. Mehr als Platz 11 brauchen die ja auch gar nicht…

Spitzenreiter

Noch zum Thema HSV: Irgendwie ist mir nie aufgefallen, dass die bei jedem Spieler eine individuelle Tormusik spielen. Haben bestimmt zu wenig Tore geschossen, oder alle nur den Van der Vaart, so dass ich das nicht gemerkt habe. Aber jetzt, wo wir quasi am laufenden Band Tore schießen, muss ich da doch mal verstärkt drauf achten. Leider gibt es keine aktuelle Liste, welches Lied bei welchem Spieler gespielt wird (auch nicht auf Anfrage beim HSV. Mal schauen, ob der NDR noch antwortet, aber nach der Antwort vom HSV gehe ich mal davon aus, dass die mir die auch nicht geben können…), im Netz kann man nur die  von der letzten Saison finden. Und hier und da kriegt man dann auch mit, was die neuen Spieler für Stücke haben.
Ich ergänze einfach mal:

Marcell Jansen: “Wenn et Trömmelche jeit” von De Räuber (der wird mir immer sympatischer…)
Thiago Neves: “A Amizade” von Bom Gosto (und nicht “Samba de Janeiro”, wie von der Redaktion  geplant
Mladen Petric: “Billy Jean” von Michael Jackson

Notizzettel-Kunst
Darf auf DonsTag eigentlich auch nicht fehlen, da oben links ja ständig ein Notizzettel hängt. Also hier die (den meisten jetzt sicher schon bekannte) neue Aktion der Coke-Mentos-Leute:

Interview zur dritten “IT Crowd”-Staffel
Einfach  hier klicken und lesen. Sehr interessant.

 
Jochen:

Spitzenreiter Spitzenreiter, hey hey

Vielen Dank mein lieber Bruder!! Jetzt gehts mir gleich viiiiiiel besser!!

Und jetzt wo der Blog da ist kann ich dir ja ruhig verraten das wir am Ende auch Erster werden ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@ Jochen: Und wenn in der nächsten Saison der HSV auf dem Betze spielt, dann treffen wir uns hier bei uns, und machen ein Fässchen auf! Okay?
@ Don: Supertolles Filmchen mit diesen Blocks! Das müssen aber ganz besondere sein? Mit unseren klappt das leider nicht.:)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Babba: Ich würde behaupten, dass das ganz normale Blöcke sind, die aber jedes zweite Blatt verkehrt rum reingebappt haben.

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@ Don: Muss mal sehen wo ich so etwas bekomme. Wäre bestimmt ein schönes Deko-Spielzeug, als Geschenk für unsere Gäste-Kinder.

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

Sowas gab es doch auch mal mit einer Spirale, oder?

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

@Babba: Die Einladung nehme ich doch gerne an. Müssen dann nur gucken das wir genug Tempos für den Don da haben…

zweitausendzehn ihr werdet es schon sehn…

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@ Frau Bü: Genau, und du hattest sogar eine solche. Aus Plastik orangefarben, – muss noch irgendwo rumliegen!
@ Jochen: Und wie singen wir dann? – Zieht_dem HSV die Strampelhosen aus, Strampelhosen aus, Strampelhosen aus. Ohne einen Punkt so fahren sie nach Haus, fahren sie nach Haus, fahren sie nach Haus! – Na Jochen, das wärs doch?!
@ Don: ;)!

antwortenReply to this comment