Ulmer Zelt 2009: Vorschau in Ton und Bild (Woche 7)

01. Mai 2009 um 14:24 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

So, morgen startet der Vorverkauf, darum heute schnell noch der letzte Teil der Reihe.

Das Programm vom Ulmer Zelt 2009 mit Videos versehen, damit man sich ein Bild von den Künstlern machen kann. Hier nun Woche 7 (kurz zur Verlinkungsstrategie: Das Datum ist mit dem zugehörigen Eintrag beim Ulmer Zelt verlinkt, wo es Beschreibungstext und Ticketkaufmöglichkeit gibt und der Name des Künstlers ist mit seiner Website (falls vorhanden) verlinkt):

Dienstag, 30. Juni
19.30 Mother‘s Finest/Carl Carlton & The Songdogs “Funk‘n‘Roll-Package” (Funk’n’Roll)

Auch die letzte Woche steht wieder im Zeichen gealteter Musiker. Heute gleich zwei Bands, die nacheinander auftreten. Zuerst Carl Carlton & The Songdogs, hier in einem Video featuring Eric Burdon and Max Buskohl, der im letzten Jahr mit Empty Trash auch im Ulmer Zelt war (keine Ahnung, ob der in diesem Jahr auch mitkommt) und nebenbei der Sohn von Carl Carlton ist.

Danach dann Mother‘s Finest, die von Carl Carlton produziert werden:


Mittwoch, 1. Juli
20.00 Gary Moore “Bad for you Baby” (BluesRock)

Auch nicht mehr der Jüngste:



Donnerstag, 2. Juli

20.00 Cristina Branco “Kronos” (Fado)

Kommen wir von alten Männern zu einer etwas jüngeren Frau:

Hm, in Anbetracht der Tatsache, dass die Bänke im Ulmer Zelt zu unbequem zum Einschlafen sind: Nö…


Freitag, 3. Juli
20.00 Gocoo “Earthbeat” (JapanTrommeln)

Wie Acapella haben auch Trommler im Ulme Zelt Tradition. 2006 waren wir in “Les Tambours du Bronx” (war nicht schlecht) und dann… hm… scheinbar hab ich mir die Tradition nur eingebildet, danach kam wohl doch nix mehr. Egal, Trommler sind toll. Aber sind japanische Trommler auch toll? Mal reinhören:

Ja, auch japanische Trommler sind toll. Ich wär dabei.

Hier sind sie live in Australien, was man auch deutlich hört. Gefällt mir noch besser:

Gocoo hat übrigens auch beim Soundtrack von Matrix Reloaded und Matrix Revolutions mitgemacht. Ich nehm denen das aber nicht übel…

Danach um 22.30 Kino im Zelt: »Chihiros Reise ins Zauberland« (Eintritt frei)


Samstag, 4. Juli
20.00 Canned Heat “On the road again” (Blues&Boogie)

Zum Abschluss nochmal alte Männer. Diesmal mit einem Lied das ich kenne und auch gut finde:

Trotzdem nix für mich…