Ulmer Zelt 2009: Vorschau in Ton und Bild (Woche 1)

22. April 2009 um 19:26 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Wie im letzten Jahr gibt es hier ab heute (denn heute wurde das komplette Programm online gestellt) das Programm vom Ulmer Zelt 2009. Jeder Beitrag deckt dabei eine Woche ab und jedes Event wird wenn möglich mit Videos versehen, damit man sich ein Bild von den Künstlern machen kann. Hier nun Woche 1 (kurz zur Verlinkungsstrategie: Das Datum ist mit dem zugehörigen Eintrag beim Ulmer Zelt verlinkt, wo es Beschreibungstext und Ticketkaufmöglichkeit gibt und der Name des Künstlers ist mit seiner Website (falls vorhanden) verlinkt), weiter geht es demnächst (täglich?). Für Tipps bin ich immer dankbar evtl. weiß ich eine Perle ja nicht zu schätzen…

Mittwoch, 20. Mai
20.00 SAGA “The Human Condition Tour 2009″ (Rock)

Örks… das ist mal gar nix für mich…


Donnerstag, 21. Mai
20.00 Girlschool, Support: Uli Dumschat & Josoa Kohn (HeavyMädels)

Nö, auch nix für mich


Freitag, 22. Mai
19.30 Local Stage “Knulp, The Petty Thefts, Union Hills (LocalIndiePopRock)
Drei Ulmer Bands und man zahlt an der Abendkasse (kein Vorverkauf) nur so viel, wie einem der Abend wert ist. Aber kann ich das nicht erst danach entscheiden?

Die Musik ist gar nicht mal so schlecht, da ich zu der Zeit aber in Wien bin, brauch ich gar nicht drüber nachdenken, ob und wieviel ich dafür zahlen will. Und huch, jetzt realisiere ich erst, was “Ulmer Band” überhaupt bedeuten kann. Hab ich doch gerade auf YouTube nach einem Video von “The Petty Thefts” gesucht und schon in der ersten Sekunde schaut mich eine ehemalige Kommilitonin (spielt das Cello in der Band) an. Sachen gibts…

Hier noch Union Hills (nach “Fleisch ist mein Gemüse” traue ich mich nicht mehr “die Union Hills” zu schreiben), die mir am wenigsten zusagen.

Vom Knulp konnte ich kein Video finden, aber unter dem Link oben gibts genug Hörproben.


Samstag, 23. Mai
20.00 Gianmaria Testa (Cantautore)

In der Hängematte liegend würd ich das hören, aber sonst eher nicht


Sonntag, 24. Mai
20.00 German Brass “Bach 2000″ (BlechBläser)

Ganz ehrlich: Ich glaub das würd ich mir angucken, wenn ich da nicht noch auf dem Rückweg von Wien wäre. Klassik beachte ich eh viel zu wenig und Blechblasmusik auch, obwohl beides eigentlich was feines ist.

 
donpat:

zu Germann Brass: kann ich nur empfehlen. Muß man mal live erlebt haben. Obwohl reiner Blech-Blas-Genuß: spaßig und gut.

antwortenReply to this comment
 
 
zee:

Hey Don,
Naja und ich such nur mal nach Rezensionen von unserem Zelt Auftritt und welcher Blog springt mir da entgegen…
War ein Hammer Konzert. Wir haben auch ein Video gemacht. Es gibt also bald Stücke auf youtube, die nicht 3 jahre alt sind. :)
Ansonsten kommt unser Album im Juli raus und ich freu mich riesig drauf.
Lasst mal was von euch hören.
Die ehemalige Kommilitonin, die sich jetzt auch an der Singenden Säge vergreift. :)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@zee: Das Internet ist klein, was? Von der singenden Säge bin ich seit dem Landstreicher aus Pipi Langstrumpf ein Fan, der mit dem Superkleber. Ein sehr schöner Klang, der da raus kommt, muss mich echt mal nach guter Sägen-Musik umgucken…

antwortenReply to this comment
 
 
zee:

@zee:

Hier wie versprochen ein besseres video. ist ein zusammenschnitt aus dem material vom ulmer zelt.
Bald mehr :)

http://www.youtube.com/watch?v=jUtPFlQCNCA

@don ja die Singende Säge erinnert mich auch immer an den Landstreicher.. das ist so toll!

gruss
Sehera

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Mein Ulmer Zelt 2009 (+WiseGuys-Fernsehtipp):

[...] die Zelt-Session ist vorbei, Zeit also, mal kurz zurückzublicken. In der Programmvorschau war ja schon erkennbar, dass ich mich mit dem diesjährigen Programm nicht so wirklich [...]