Typographische Kinderlieder

01. Mai 2011 um 12:18 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Von Kinderliedern kenn ich meist nur wenige Fetzen, darum ist YouTube immer mal wieder eine hilfreiche Stütze, um Sohnvanone das Lied korrekt vorzutragen.
Manchmal aber auch eher nicht.
Als ich ihm (passend zu seinem neuen Lieblingskuscheltier) “Der Hahn ist tot” vorsingen wollte (nein, das Kuscheltier ist nicht tot, war nur das einzige Hahnenlieder (außer dem “Neues aus Uhlenbusch”-Titellied), das mir eingefallen ist), hab ich da auch mal nach einer musikalischen Untermalung gesucht (hier war mir ausnahmsweise mal der ganze Text bekannt). Und gefunden hab ich dann dieses krasse, aber nicht wirklich kindertaugliche, Video:

Und dann ist mein Auge auf “ähnliche Videos” gefallen, wo es noch viel mehr davon gibt.
Da dann auch die Info, worum es sich handelt:

 

Animierte Typografie. Klassenprojekt des 4ten Semesters Kommunikations-Design an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, 2008. Thema: Kinder- und Volkslieder. Betreuung: Professor Gerwin Schmidt. Technische Unterstützung: Joachim Löhmann (Technischer Lehrer für AV-Technik), Peter Jacobi (Tricktischanimation), Ralf Bohde (Computeranimation), Tobias Pfeiffer (Computeranimation). Grafikdesign: Michael Allocca, Benjamin Kivikoski

Hier mal die gesamte Playlist, hab mir alle angeschaut und grob nach meinem Geschmack sortiert. Da das ein Klassenprojekt war, ist jedes Video natürlich in einem ganz eigenen Stil gehalten. Gleich am Anfang kommt der Butzemann im Nintendo-Game-Stil, damit meine Geek-Nerd-Leser auch befriedigt werden…

 
Liliana:

Du bist kein Zeit Leser, oder? Die haben nämlich ganz tolle Serien zu Wiegenliedern http://www.zeit.de/themen/seri.....egenlieder (und auch zu Volksliedern). Die Lieder mit Gesang gab es jeweils eine Woche lang zum download – ohne kann man sie immer noch runterladen und Lyrics gibts gleich dazu.

Die alten Dinger sind zwar auch oft etwas gewöhnungsbedürftig, aber interessant auf jeden Fall ;)

antwortenReply to this comment