The “blog” of “unnecessary” quotation marks

06. September 2007 um 14:06 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Es gibt echt die merkwürdigsten Blogs,  dieses hier beschäftigt sich nur mit “unkonventionell” eingesetzten Gänsefüßchen.

Erinnert “mich” irgendwie an Friends:

[“via”  Nerdcore]

 
noidea:

Yeah! Friends auf englisch!
So kann man sich das angucken. Deutlich besser als die deutsche Synchronisation

antwortenReply to this comment
 
 
juliaL49:

Das erinnert mich daran, dass ich seit Monaten kein Friends mehr geguckt habe :-) Aber da ich alle 10 Staffeln auf DVD habe, habe ich die alle 3-5 Mal gesehen!
Und deshalb kann ich auch mit einiger Autorität sagen, dass Joey sehr wohl den richtigen Gebrauch der Anführungszeichen kennt:
In der Folge, wo er in einer Serie mitspielen soll, die Mac & Cheese heißt, benutzt er die Geste dazu.

antwortenReply to this comment
 
 
Liliana:

Ich mag “Gänsefüßchen”, schon allein wegen dem Namen *g*

antwortenReply to this comment
 
 
Flowunity Blog | Die “iconized” Blogosphäre…:

[...] sich über ein paar Gänsefüßchen aufregen will, der ist wohl heute schon etwas spät dran. oder er geht einfach mal zu Don rüber. – - [...]