Ringo Starr bekommt zu viel Fanpost

14. Oktober 2008 um 18:10 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Wie immer: Zuerst bei den Simpsons,..

.. dann im echten Leben:

Peace and love, peace and love!

[via  Neatorama]

Simpsons? Da gibts doch besseres…

30. Juli 2007 um 23:55 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Man hat hier zwar mal mich und meine beiden Co-Blogger simpsonifiziert, aber meine Lust den Film im Kino zu sehen liegt nur sehr sehr niedrig über dem Nullniveau. Und das, wo ich früher der Simpsons-Fan schlechthin war (ich glaub ich hab hier 30 Videokassetten rumstehen voll mit Pro7-Aufzeichnungen und die ersten 4 Staffeln hab ich dann auch noch in der DVD-Variante). Aber so ab der 8 Staffel haben die Simpsons immer weiter abgebaut und ab der 12. war es dann eher eine Qual sich das anzutun. Vorbei war es mit der “ Subversion zur Primetime” (ja, das Buch hab ich auch hier rumstehen und kann es uneingeschränkt empfehlen), das Niveau wurde massig auf Mainstream gedenkt, Homer wurde immer dämlicher und seine schmerzvollen Trotteligkeitsgeschichten wurden immer mehr Serienmittelpunkt (schlimm ist es, wenn die jetzt in TV oder Radio die “Simpsons-Fans” fragen, was denn an denen so toll ist und sie dann “Der Huuumer isch so lusdisch!” sagen). Ne, Simpsons sind gar nichts mehr für mich. Ud auch wenn der Film angeblich gar nicht so schlecht sein soll (so gut soll er ja auch nicht sein), den guck ich mir erst auf DVD (dann auch in der Originalfassung) an.

Viel viel besser ist da (zumindest im Vergleich mit den neuen Simpsons-Folgen, aber auch mit manch alter) Family Guy. Und bevor ich mir hier die Finger wund tippe, verweise ich doch einfach mal auf  diesen ausführlichen und in allen Punkten unterschreibungswerten Beitrag von Christian (via Simpsons-Newsgroup).
Vor allem wegen der “schamlos[en] Sendezeitvernichtung [..], wie bei Harald Schmidt in seinen besten Tagen” hab ich mich letztens während einer Zugfahrt köstlich amüsiert:

(die Folge ist übrigens eine Parodie auf “Willi Wonka und die Schokoaldenfabrik”, Peter (den ich ja mal live auf dem Oktoberfest sehen durfte) hat da gerade die letzte Karte für die Tour durch eine Bierfarbrik gefunden)

Allein weil in jeder Folge 3 Millionen Anspielungen auf die unterschiedlichsten Serien und Filme vorkommen, von denen ich als armer deutscher Möchtegern-Fernsehjunkie nur ein drittel verstehe, ist die Serie ein Hit (die letzten Zweifel werden dann durch den unsynchronisierten (!!!) Stewie über Bord geworfen). Und für unverstandene Anspielungen gibt es dann ja immer noch YouTube. Hier ein Beispiel aus dem oben verlinkten Beitrag.

Original:

Family Guy:

Hach… ich weiß, was ich demnächst mal wieder in Angriff nehmen muss, denn unverständlicherweise gibts immer noch Folgen, die ich noch nicht gesehen habe…

DonsAutoren simpsonized

29. Juli 2007 um 18:30 von Manu | Kommentar abgeben | Trackback

Weil das  Simpsons-movie gerade aktuell ist und es immer wieder mal Spass macht Figuren zu basteln:donsautoren.png
(@Don&FrauBü: Ich hoffe ich hab euch einigermaßen getroffen, ansonsten müsst ihr das halt ausbessern.)

GTA IV meets Koyaanisqatsi

30. März 2007 um 20:06 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ich habe seit Jahren nicht mehr wirklich was am Computer gespielt (hatte außer dem Gameboy auch nie ne Spielekonsole), wenn ich daheim bin, hab ich aber ab und an bei meinem Bruder ein paar Spiele angespielt. Mich konnte da nicht wirklich viel überzeugen, aber GTA San Andreas war schon klasse. (Die ersten beiden Teile fielen noch in meine Spielezeit, vor allem der erste…).
Heute Nacht wurde der Trailer zu GTA IV  veröffentlicht und der hat mich dann mal sofort überzeugt. Nicht nur wegen der durchaus nett anzusehenden Grafik, sondern vor allem, weil der Trailer dem gigantischen Film Koyaanisqatsi nachgeahmt ist und zudem noch die Originalmusik (Pruit Igoe von Philip Glas) verwendet:

Wer den Film (Koyaanisqatsi) noch nicht gesehen hat, sollte das unbedingt mal tun, ich hatte das Glück, ihn auch mal im Kino sehen zu können und hab die  DVD (zusammen mit Powaqqatsi) auch hier rumstehen und drück die fast jedem aufs Auge.
Auch die Simpsons hatten übrigens mal zwei Koyaanisqatsi-Parodien drin (eine jetzt letztens erst in einer der neuen Pro7-Folgen). Leider kann ich da auf YouTube nix zu finden (dafür hab ich  diese Wikipedia-Liste gefunden, wo überall schon Koyaanisqatsi seinen Einfluss gezeigt hat. Scrubs ist auch dabei…). Aber eins vom Original-Film kann ja nicht schaden (YouTube hat noch  viel mehr, einfach mal gucken, oder  Film kaufen):

Ach, und den Koyaanisqatsi-Trailer einfach noch hinterher:

EDIT: Hui, hab zumindest mal die Scrubs-Version gefunden. Die kam letztens auch erst auf Pro7, ist mir da spontan eingefallen…

DonsTag Kompakt

15. Januar 2007 um 23:46 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback
  • Heute den “Gameshow-Marathon” auf Pro7 angeguckt, da ich ein riesiger Fan dieser Shows war (Familienduell, Geh aufs Ganze, Der Preis ist heiß und auch das Glücksrad waren Pflichtprogramm). In der neuen Pro7-Show wird jede Woche eine andere fast vergessene Show aufgewärmt, leider mit den gleichen nervigen C-Promis, die auch jede andere Sendung verschandeln. Sowas wie Gülcan will ich bitte nicht sehen. Nirgendwo. Echt jetzt. Aber egal, es ist ja für eine gute Sache, nämlich (heute) die Erinnerung an das gute alte “Der Preis ist heiß”. Diese unglaublich dämlichen Produktbeschreibungen, die billigen aber unterhaltsamen Spiele und vor allem “dieses niegelnagelneue Auto” sind unvergessen. Und so habe ich natürlich auch auf Anhieb die Melodie vom Kraxelhuber erkannt. Hach, das waren noch Zeiten. Leider kommt die Promi-Version bei weitem nicht an das Original ran und so hoffte ich bei YouTube auf mehr. Leider ziemlich vergeblich. Es scheint, als ist die Show bei einigen nicht wegen des Humors in Erinnerung geblieben, sondern nur wegen der langbeinigen Assistentinnen. Da braucht ein Video dann natürlich auch keinen Ton:

    Ein Kommentar beim Video: “Wow!! I like the German version, I agree with danfromphilli, they wear Pantyhose all the time.”

     Und  von  der  Art  gibt  es  viele  Videos
    (Im letzten Video gibts am Anfang auch noch einen Link zu einer Yahoo-Group, in der man solche Videos und Fotos tauschen kann).

    Das einzige, was bei mir ansatzweise wohlige Erinnerungen wecken konnte war dieser Trailer:

    Und darum muss ich sagen: So schlecht die Promi-Version  auch gewesen sein mag: Dank der Einspieler hat sie einiges gut gemacht und hat in meinen Augen eine Daseinsberechtigung. Noch besser wäre es natürlich, diese Gerichtsshows etc zu streichen und durch alte Folgen von “Der Preis ist heiß” & Co zu ersetzen. Ich kenne da jetzt auch ein paar Leute, die das auch gerne sehen würden. Ich hätte allerdings auch gerne den Ton dazu…

  • Heute war dann auch noch der Start von  ComedyCentral. Noch konnte mich da nichts überzeugen, aber “Arrested Development”, “Extras” und “Green Wing” stehen ja noch aus. Ach, gelogen:  “Creature Comforts” aus dem Aartman-Studio fand ich doch ganz nett (gibt sogar ein  Produktions-Blog). Angenehmer Humor:

    (geht übrigens auch ohne YouTube:  Diese Seite muss ich mir nach der Diplomarbeit mal genauer ansehen.

  •  Bei Patrick hab ich heute  diese Seite gefunden, auf der man sich Screenshots von seiner Website mit allen nur erdenklichen Browsern erstellen lassen kann. Und meine sieht im  IE 5.5 (Texte) und  Firefox 3 (rechte Sidebar) irgendwie komisch aus. Verdammt…
  • Und dann gabs da heute ja noch (heieiei, ganz schön viel los. Aber ja: Ich war nebenher (bzw. davor) auch noch fleißig am diplomarbeiten) die  Proberunde vom Blogger-Pokerturnier. Und jetzt bin ich etwas pessimistisch, was meine Erfolgsaussichten morgen angeht, denn so viel Glück wie heute kann ich dann sicher nicht mehr haben. Aber heute wars nett (auch wenn ich am frühen Abend den richtigen Server nicht finden konnte, dafür gabs ja spontan ein zweites Auffangbecken für einsame Blogger), hab in zweimal 30 Minuten meine 1000 Dollar auf 1500 aufgestockt. Mal auf morgen gespannt…
  • Und jetzt noch ein kleines Quiz: Heute kam dieser Kommentar bei mir rein. Was will der Autor mir damit sagen?
  • War heute sonst noch was? Ja:  Jojo ist wieder da und René wird heute Nacht  live von den Golden Globes berichten. Die werde ich mir nicht geben, ich beschränke meine nächtlichen TV-Orgien auf die Oscars und den Superbowl, das reicht. Außerdem gibts noch ne Hörprobe von  Anke Engelke als Marge Simpson (ich finds nicht schlecht, hört sich näher am amerikanischen Original an)