Schilder, die ich schon lange gebloggt haben wollte

21. September 2010 um 22:06 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Was auf Videos zutrifft, gilt auch für Schilder, bzw. Schildchen.

Wie dieses Schildchen in einem T-Shirt, von dem ich “letztens” auch Frau Bü erzählt, als wir es vom Thema Tierversuche hatten:

tierversuche

Und auch hiervon hatte ich Frau Dr. Bü erzählt: Für ein Schild musste auch eine walisische Version des Textes erstellt werden. Also schrieb man einen Übersetzer per Mail an und setzte die Antwort aufs Schild:

autorespond

Dummerweise handelt es sich bei der Antwort um eine automatisch generierte Mail mit dem Inhalt: “I am not in the office at the moment. Send any work to be translated”.
Die ganze Geschichte gibts hier.

Dieses Schild sollte man eigentlich viel öfter einsetzen:

gehirn

Und zum Schluss, noch diese Schilder-Bildergeschichte, die sich jeder (natürlich mit sich selber drauf) auf seiner Kamera speichern sollte, für den Fall, dass er sie einmal verliert.

WAAAAAAAAAAAAH!!!!!!!!!!!!!!

05. September 2008 um 17:30 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ohne jetzt die   Zuckerwatten-Maschine (Amazon-Partnerlink), die mir Frau Bü letztes Jahr zu Weihnachten schenkte (ich berichtete), abwerten zu wollen, aber was ich da gerade (“gerade” im Sinne von “wo ich hier gerade tippe”, nicht im Sinne von “jetzt gerade, wo dieser Beitrag veröffentlicht wird”, denn jetzt gerade, wo dieser Beitrag veröffentlicht wird, sollte ich am Stuttgarter Flughafern stehen und Frau Bü in die Arme nehmen, die die ganze Woche in Mailand auf ner Konferenz war)  bei OhGizmo! gefunden habe, ist quasi wie für mich geschaffen: Die  Peanut-Butter-Maschine

Peanut-Butter-Maschine

Ich erwähnte ja schon einmal, dass Erdnussbutter quasi mein Grundnahrungsmittel Nummer 1 ist, mal abgesehen von Fleisch. Und da ich mir schlecht eine Kuh in die Küche stellen kann, von der ich mir täglich mein Steak abschneide, ist diese Maschine das einzige, was mir noch fehlt (mal vorausgesetzt, dass die selbst hergestellte Matsche dann auch schmeckt).
Man betrachte das Teil als “auf meinen Wunschzettel gesetzt”. Amazon hat den leider nicht im Angebot…

Ach, und dann verlinke ich noch schnell  Rozana, da die das ja  auch interessieren könnte (in der heutigen Zeit kommuniziert man ja  nicht mehr per Mail, sondern nur über Verlinkungen. Der andere wird das dann schon merken…)