Lachen!

07. Januar 2014 um 09:16 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

2012 und 2013 habe ich es vergessen und dieses Jahr bin ich nur einen Tag zu spät (aber hey, datier ich doch einfach den Eintrag zurück, der Postillion hat ja gezeigt, dass das niemand merkt..), darum hier das traditionelle “Lach doch mal”-Video (2007, 2008, 2009, 2010, 2011):

Und hier dann auch noch der Bonus-Content, damit es auch was neues auf DonsTag gibt (“neu” im Sinne von “zum ersten mal auf DonsTag”, nicht im Sinne von “das Video ging nicht schon vor Jahrn durchs Netz”):

M.I.T. Computer Program Reveals Invisible Motion in Video

07. März 2013 um 10:00 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Damit nicht alle tollen Videos immer nur auf der “zu bloggen”-Liste landen und dort für immer auf ihren Einsatz warten, versuche ich mich mal daran, Videos auch mal ohne viel Text zu posten:

Na geht doch…
Hier mehr Infos dazu.

Und jetzt bitte mal ein Uli Hoeneß-Rotkopf-Video durch den Puls-Sichtbarkeits-Algorithmus laufen lassen…

ToyAward-Gewinner 2013

31. Januar 2013 um 23:53 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Und nicht, dass jemand denkt, ich würde jetzt immer so viel schreiben. Hier Mini-Videovorstellung der Gewinner des ToyAwards 2013:

Ausführlicher sind die auf der zugehörigen Webseite vorgestellt.

Den Stapelturm finde ich fantastisch, da das nochmal deutlich mehr Freiraum lässt, als so ein statischer, handelsüblicher Stapelturm (mit dem man aber auch so schon sehr kreativ spielen kann, so ist das ja nicht…). Gibt es aber wohl in Deutschland noch nicht zu kaufen (auf Amazon nur in hässlich und zudem “nicht verfügbar” zu finden). Und eigentlich haben wir hier auch mehr Spielzeug, als eine ganze Kinderkrippe gebrauchen könnte, aber trotzdem: Der ist toll!
Und das Spiel mit dem Luftballon will ich auch haben ;-)

Ach, bei der Gelegenheit (mist, jetzt schreibe ich doch schon wieder viel mehr, als ich eigentlich wollte), kann ich auch schnell noch Dragi Drache empfehlen. Macht Sohnvanone (2,5 Jahre) schon viel Spaß (und er macht es echt gut) und uns Erwachsenen auch…

Dauernd nur Memory und Bauernhof-Lotto wird ja auf Dauer auch Langweilig…

Warum nicht jedes YouTube-Video auf deutsch funktioniert

18. Mai 2011 um 16:51 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Gerade bei Nerdcore ein Video gesehen. Dann mit der linken Hand ein wenig um mich gegriffen und eine Kamera in der Hand gehabt. Also noch it der rechten Hand ein wenig rumgegriffen und Sohnvanones Telefon in der Hand gehabt.
Und zack, hier fast genau das Video wie auf Nerdcore, nur eben auf deutsch, damit es auch jeder versteht:

Und, lustig?
Nein. Und genau darum gucke ich die meisten Serien (und manche Filme) auch im Original. Denn viele Witze gehen druch die Synchronisation verloren.
Hier also noch die Original-Version (die jetzt auch nicht so der super Brüller ist, aber darauf kommts ja gar nicht an…)

(Und ich bin echt froh, hier die deutsche Version zu haben, denn die englische Stimmlage ist ja mal noch anstrengender…)

Gleiches würde natürlich auch für dieses Video (hatte ich hier schonmal) gelten:

Witzige Geburtskarte…

11. Mai 2011 um 19:11 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

… die ich aber nur witzig finde, wenn es nicht das eigene Kind ist…

[via Nerdcore]

1 Jahr Sohnvanone

09. Mai 2011 um 12:55 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Heute wird Sohnvanone 1 Jahr alt. Zur Feier des Tages, gibt es hier darum diese Woche auch mal wieder was zu sehen, nämlich lauter Baby- und Kinder-Content.
Angefangen natürlich mit einer Geburtstagstorte. Wenn man YouTube und Google trauen kann, gibt es wohl einige Leute, die es für eine gute Idee halten, zur Geburt oder zum Geburtstag einen Kuchen in Form des eigenen Kindes zu backen.

Hier zuerst mal das Video, welches in meinen Augen ganz gut zeigt, warum das vielleicht doch nicht die beste Idee ist:

Und nun das viel interessantere Video, nämlich ein Making-Of einer solchen Torte:

Ganz so aufwändig war Sohnvanones Torte dann nicht (ich würd auch durchdrehen, wenn ich ein Gesicht forme, dann wieder ne Decke drüber, nochmal Gesicht formen, wieder ne Decke drüber und so weiter…), aber wir haben uns wirklich alle Mühe gegeben:

Aber es ist ja auch erst der erste Geburtstag, wir müssen ja noch Potential nach oben haben, um uns fortlaufend zu steigern.

Der Kackofant

02. April 2011 um 15:00 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ich habe einen neuen Ohrwurm:

Aus der Amazon-Produktbeschreibung zum Buch “Der Kackofant“:

 

Jedes Kind kennt sein Produkt: einen riesigen Haufen. Damit kann der fröhliche Kackofant richtig viel anfangen. Er baut die größten Sandburgen, hilft Kindern aus dem Wald und der Feuerwehr beim Löschen.

Ähm… Ja…

[via stk]

Und hier dann noch die angeregte Diskussion zweier Zielgruppen-Personen, die darüber diskutieren, ob man aus Kacka wirklich Sandburgen bauen kann und ob diese dann tatsächlich noch Sandburgen heißen dürfen:

[via Spreeblick und meinem kleinen Bruder]

PS: Und apropos “Kacke”: Nachher bin ich auf dem Acker, auf dem Google Maps ganz viele Straßen vermutet und versuche mein letztjähriges Trauma zu verarbeiten. Drückt mir die Daumen…

Mit schlafenden Babys kann mans ja machen (II)

21. Januar 2011 um 13:49 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Hatte ich die erste “Mit schlafenden Babys kann mans ja machen”-Aktion mit Sohnvanone noch adaptiert, werde ich hier mangels Taktgefühl wohl passen.

Baby’s First Audition from alex on Vimeo.

Ganz abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass er das aktuell schlafend durchmachen würde, dafür isses eindeutig zu spät…

[via esib]

DonsTags Ramsch-Adventstürchen Nr.21 – Passende Babybekleidung

21. Dezember 2010 um 07:56 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback
Der Adventskalender hier auf DonsTag hat hinter jedem Türchen eine “Sache”, die ich mir irgendwann mal als “zu bloggen” markiert habe. Da ich nie dazu kam, hat sich zu viel angesammelt. Zeit, die Liste abzuarbeiten!
Was zieht man seinen Kleinen eigentlich zu Weihnachten an?
Ich wäre ja für das hier:

weihnachtsmann_shirt
Wer Interesse hat, dass ich meine Liste auch nach dem 24. Dezember weiter abarbeite (wobei die Sachen dann immer unaktueller werden), sollte hier einfach munter kommentieren. Das motiviert ;-)

Her mit der Zitrone!

19. September 2010 um 23:27 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Nachdem Sohnvanone erfolgreich erste Erfahrungen mit Möhre gemacht hat (und sich die Reste auch lecker im afrikanischen Bohnen-Champignons-Essen (kann dieses Kochbuch uneingeschränkt empfehlen) gemacht haben), ist der nächste Schritt klar. Also zumindest, seit ich gerade dieses Video gesehen habe: Die Reaktion von Babys auf das erste Mal “Zitrone essen”

Morgen ist Frau Dr. Bü dann ja wieder auf der Arbeit, Zeit für mich, um mit unserem Sohn Quatsch zu machen. Muahahahaha!