Tach, Post! 2.0

18. März 2007 um 15:00 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Vor genau einem Jahr hab ich hier auf DonsTag angefangen, unter dem Namen “Tach, Post!” ungewöhnliche Briefe zu veröffentlichen, die ich an Firmen geschickt hatte.
Pünktlich zu diesem Jahrestag, gibts jetzt “Tach, Post! 2.0″. Der Name verrät schon: Neue Version! Aber was ist denn da dran neu? Ganz einfach: Der Don hat Porto gespart und nur noch Mails verschickt. Außerdem hat er sich ganz auf “2.0″ spezialisiert und nur Blogger mit merkwürdigen Fragen und Bitten angeschrieben.

Tach, Post! 2.0

Und was dabei rausgekommen ist, könnt ihr ab heute in regelmäßigen Abständen auf DonsTag lesen. Hier schonmal eine Übersicht, was euch alles erwartet (das Datum ist jeweils mit dem entsprechenden Artikel verlinkt):

  • 18.03.07: Wie mache ich mit meiner Freundin Schluss?
    Mit  Pleitegeiger,  dem blauen Mädchen (beugt man so Namen?),  Nicole vom Beissholz und (also so ungefähr)  Malcolm
  • 20.03.07: Bloginterpretation:  Ghost Dog ist vom Don-Alphonso-Virus befallen ( hier ein erster Hinweis)
  • 22.03.07: Ich will Co-Autor werden: MS Paint
    Mit dem  Photoshop-Weblog, dem  Pixelgalerie Weblog und dem  Pixelgangster
  • 24.03.07: Bloginterpretation: Richard Oehm und der Stuhl
    (ohne Antwort)
  • 26.03.07: Ich will “Erster” sein
    Mit  Patrick Kempf,  Steel und  David Luther
  • 28.03.07: Ich will Co-Autor werden: Dreamgirls
    Mit dem  Abspannsitzenbleiber und  kino.germanblogs.de
  • 30.03.07: Die beste Comic-Idee ever
    Mit  Schnitzel,  Lisa Neun und  zwarwald
  • 01.04.07: Finger weg von meiner Tochter!
    Mit  Henning
  • 03.04.07: Bloginterpretation:  Robert Basic hat Probleme beim Selbstfindungsprozess
  • 05.04.07: Wo war die  Mindtime Show?
  • 07.04.07: Blogneuling will Feedback
    Mit diaet (kleiner  Vorgeschmack hier) und  q-vadis.net
  • 09.04.07: Anmeldung bei der  Thüringer Blogzentrale
  • 11. 12.04.07: Blogabo zu mir nach Hause?
    Mit  BloggingTom und dem  Taxi-Blog
  • 13.04.07: Ich habe Angst vor Robert Basic
    Mit der  Rückseite der Reeperbahn und dem  Rammblog
  • 16.04.07: Bonusmaterial: Bloginterpretation: Mickey Avalon
    (nicht abgeschickt)
  • Evtl. kommen da noch ein paar Antworten dazu, als ich diesen Text verfasst habe (Freitag) wurden noch nicht alle “darf ich deine Antwort veröffentlichen”-Mails beantwortet. Gibt es irgendwo keine Antwort, so hab ich entweder keine Antwort bekommen, oder der betroffene Blogger hat sich gegen eine Veröffentlichung ausgesprochen.

    Noch ein paar Anmerkungen zu der Aktion: Die Idee hatte ich schon länger und hab nebenher immer mal wieder eine Mail verfasst. Abgeschickt hab ich die dann aber alle innerhalb von zwei Tagen, da ich ja genau weiß, wie schnell so eine Mail im Blog landet und wie gerne Blogger erstmal google und technorati befragen, wenn sie eine komische Mail bekommen.
    Und das hat sich auch bestätigt. Im Nachhinein gabs öfter den Kommentar, dass man erstmal nach Infos gesucht hat. Noch öfter hieß es, dass man sich sowas schon gedacht hätte, trotzdem waren die meisten Antworten aber trotzdem sehr ernst. Das zeigt in meinen Augen, wie wichtig den Bloggern die Leser sind. Mag die Anfrage auch noch so komisch sein: man bleibt freundlich und höflich und versucht zu helfen. Ist natürlich klasse, aber dafür nicht so lustig zu lesen.
    Aber ich kann euch beruhigen: Es gab auch Antworten, die mich zum Schmunzeln gebracht haben. Ihr werdet euch also hoffentlich nicht langweilen. Ich hab auch diesmal versucht, die Qualität der Mails (einige sind nicht wirklich der Bringer, aber ich wollte am Ende noch schnell ein wenig mehr Quantität reinbringen) bunt zu mischen, so dass nicht am Schluss nur der schlechte Rest übrig bleibt.
    Und jetzt viel Spaß mit dem ersten Brief…

     
    Schnitzel:

    :D Ich bin so froh dass ich in guter Gesellschaft bin.

    antwortenReply to this comment
     
     
    Henning:

    Ich bin so früh über meinen einleitenden Satz in meiner Antwortmail… :-)

    P.S.: Ausgerechnet am 1. April?

    antwortenReply to this comment
     
     
    The Exit:

    Aha, der Blogneuling Thomas, das warst also du! Ich habe leider die Mail gelöscht, weil mich am gleichen Tag ein “Thomas” mich über das Blog gefunden hat und mich per sms anbaggerte!

    antwortenReply to this comment
     
     
    Henning:

    *lol* Zufälle gibt’s!

    antwortenReply to this comment
     
     
    Malcolm:

    HA! Bevor du den guten alten Mal aufs Ohr legst, musst du früher aufstehen, Schätzchen!

    antwortenReply to this comment
     
     
    Basic Thinking Blog » die versteckte Blog-Kamera:

    [...] hat in seine Reihe Tach Post um ein 2.0 erweitert: Tach Post 2.0, viel Spaß beim Lesen [...]

     
     
    Abspannsitzenbleiber » April, April - heuer schon etwas früher:

    [...] war reingefallen. Die Mail war nämlich Teil der Aktion Tach, Post 2.0, bei der Donvanone eine ganze Reihe von Bloggern mit solchen und ähnlichen Mails beglückt hat. [...]

     
     
    Das Blog-Ha.us » Bornemanns Erben im Web 2.0:

    [...] Spaßvögel von heute per Mail das Porto sparen. Herausgekommen ist bei Donvanone die Aktion T@ch Post 2.0, in der Don es auf verschiedenste Themen-Blogger abgesehen hat. Sowohl Grafik- als auch [...]