StyleSpion Stöckchen

19. November 2006 um 17:02 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Kai (vom  StyleSpion) hat mir ein selbstgebasteltes  Stöckchen zugeworfen und schon gehts los (Einleitungen sind überschätzt…):

Du kannst nicht vom bloggen leben, woher kommt deine Kohle?

Momentan noch von Daimler (Diplomarbeit) und den Eltern, das wird sich in wenigen Monaten (Medieninformatik-Diplom, ich komme!) aber (hoffentlich zum Positiven) ändern. Zukünftige Arbeitgeber dürfen sich gerne bei mir bewerben, ich bin für alles offen…

Hast du in der Schule auch schon so gerne geschrieben, wie du es jetzt in deinem Blog tust?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

Effi Briest

Trotzdem noch in Worten: Klar habe in der Schule auch gerne und viel geschrieben, aber nicht unbedingt das, was meine Lehrer lesen wollten. In der Grundschule ging das noch, da konnte ich bei den “Erfinde eine Geschichte”-Aufsätzen noch glänzen, später, als die Themen dann ernster wurden, hab ich mir eben Nebentätigkeiten wie die “Tach, Post!”-Briefe gesucht, die größtenteils während des Unterrichts entstanden.
Und auch während Prüfungen ging ich nicht immer mit dem nötigen Ernst an die Sache:

Prüfungen

Aber (aufgepasst liebe zukünftigen Arbeitgeber, die ihr gerade an meiner Einstellung gezweifelt habt) die Schulzeit ist ja jetzt vorbei und ich bin endlich vernünftig geworden…

Wenn du gerade nicht am bloggen bist, bist du…

Am Fernsehen (bzw. Kino besuchen), am Diplomarbeit schreiben, am gesellschaftsspielen, am soziale Kontakte pflegen oder (eher selten) am schlafen.

Was macht deine Wohnung erst so richtig bequem und wurde in diesem Jahr angeschafft?

Das komplette Wohnzimmer. Endlich bequeme Couches, ruhigere Wandbemalung und einen sehr tollen Fernseher. Was will man mehr? (Okay, die  Hängematte im Wohnzimmer war schon toll, aber hat ins neue Zimmer halt einfach nicht mehr reingepasst)

Richtest du deine Wohnung ein, oder ist alles was da drin ist einfach nur “irgendwie reingekommen”?

Nach und nach wird versucht, das reingekommene Zeug durch eine eingerichtete Wohnung zu ersetzen, aber momentan passt die Bezeichnung “Studentenbude” noch sehr gut…

Wann hast du das letzte Mal ein Band-Poster irgendwo an ner Wand geklaut, und welches?

Never ever. Liegt daran, dass mein Musikgeschmack sich nicht an irgendwelchen Richtungen oder Gruppen festmacht, sondern an einzelnen Musikstücken, die dann aus allen Bereichen stammen.

Gestaltest du dir auch eigene Sachen? Shirts, Poster, CD-Cover…

In diesem Jahr wird es den vierten Digitalender geben, einen Kalender aus selbst geschossenen Fotos, dazu irgendwann mal mehr. Es gibt auch schon ein T-Shirt, mit einem von mir gestalteten Motiv drauf (mittlerweile auch  online zu bestellen, es ist der “Rasputin”-Drache) und auch mit CD-Covern kann ich dienen…

Welches Gerät hast du dir angeschafft, obwohl es eigentlich viel zu teuer ist?

Gar keines. Wenn ich mir etwas kaufe, dann ist der Preis auch gerechtfertigt, sonst wird es nicht gekauft. Aber teure Sachen habe ich in diesem Jahr recht viele gekauft, gestern erst eine sehr schicke neue Brille (dazu mehr, sobald sie fertig ist. Vorab soviel: Frau Bü hat festgestellt, dass sie ziemlich ähnlich zu der von Götz Alsmann aussieht, was eigentlich nicht schlecht ist. Die Frisur kommt ja auch hin…), damit ich meinen ebenfalls neues TFT-Display besser sehen kann.

Kaufst du Marken-Klamotten?

Auch. Aber nicht weil es Markenklamotten sind, sondern weil sie mir dann gefallen. Ich guck da beim einkaufen nicht drauf, sondern suche in der ganzen Stadt irgendwas, was mir gefällt (sehr schwer, echt). Und dann kann das ein Marken-Produkt sein, oder auch nicht, das ist egal (bzw. nicht ganz, da ich für Klamotten nicht gerne viel Geld ausgebe und so die Markenklamotten eher doch nicht gekauft werden. Wie schon gesagt: Wenn ich etwas kaufe, dann muss der Preis auch gerechtfertigt sein und nur eine Marke ist keine gültige Rechtfertigung.

Innerhalb dieses Jahres hat dich vor allem überrascht, dass…

die deutsche Nationalmannschaft bei der WM so gut gespielt hat. Da hab ich echt nicht mit gerechnet…

Deine Top Alben 2006

Schon wieder so eine Musikfrage. Ich passe…

Top Filme, Serien und Podcasts 2006

Filme: “Wer früher stirbt ist länger tot” (!), “corps bride”, “Walk the line”, “Jarhead”, “caché” und “V wie Vendetta”. Und zu den Serien: Neueinsteiger in diesem Jahr war “Dr. House”. Lost, 24, Scrubs oder Pastewka sind immer noch toll. Podcasts hör ich nicht, da bin ich zu ungeduldig für.

Top Bücher 2006

leider keine Zeit zum lesen gefunden

Welche(r) Band/Künstler Film hat dich in 2006 am meisten positiv überrascht?

Habe mir erlaubt, die Frage mal zu ändern, damit ich auch was antworten kann. Also: “Wer früher stirbt ist länger tot”

Welche(r) Band/Künstler Film hat dich in 2006 am meisten negativ überrascht?

“what the bleep do we (k)now?!”

Kann doch gar nicht sein daß dieses Jahr schon wieder fast vorbei ist, dabei wolltest du noch…

den HSV siegen sehen.

An wen reichst du das Stöckchen weiter?

Jojo würde sich in seiner  Bloglifecrisis sicher freuen, aber der hat noch ein Stöckchen offen, bekommt also nix ab.
Dafür bekommt  Inishmore eines, da er mich im Zuge der privaten mittlerweile öffentlichen  INIBÜAA-Verleihung in seine Blogroll aufgenommen hat.

INI-Blog-Überwachungs-Aufmerksamkeits-Award

 Fluffi bekommt von mir eh jedes Stöckchen zugeworfen, der hat da ein Abo und dann geht noch eins an Alexander vom  Zielpublikum Weblog, weil der mich mit einem seiner Beiträge auf eine Idee gebracht hat, die ich bald gerne umsetzen würde (wobei ich ihn erst noch fragen muss, ob ich ihm die Idee so einfach klauen darf…).

 
Daniel:

Sauber, dass der Lehrer da “verständlich” an deinen Nervenzusammenbruch geschrieben hat :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Inishmore:

Ein wahrhaft ehrfürchtiges WOW für den tadellos ins Bild gesetzten INIBÜA-Award.
Ganz große Kunst, werter Preisträger!
Das Stöckchen wird noch diese Woche angegangen, versprochen.

antwortenReply to this comment
 
 
Alexander | Zielpublikum:

ui … jetzt fliegen sie von allen Seiten :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Alexander | Zielpublikum:

P.S. Dein “Kommentar abschicken”-Button ist bei mir noch 2 mm groß und optisch eher ein grauer Zierstreifen (MS IE7).

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

args… du willst doch nur, dass ich mir jetzt auch noch den IE7 installiere. Verdammt…

antwortenReply to this comment
 
 
links for 2006-11-20 | Endl.de | Zielpublikum Weblog:

[...] DonsTag » StyleSpion Stöckchen Reminder (tags: blogs stöckchen) [...]

 
 
donvanone:

So, jetzt hast du mich also so weit gebracht: Ich bin hier gerade mit dem IE7 auf meiner Seite und konnte den Fehler sogar nachvollziehen. Momentan nicht mehr, da ich jetzt eingeloggt bin und da passt alles. Anscheinend hat der Button zu wenig Platz und macht sich deshalb so klein, schau ich mir morgen nochmal an.
Und dann darf der IE weiter vor sich hinschimmeln…

antwortenReply to this comment
 
 
Alexander:

und das alles wegen mir … ich bin gerührt :-)

aber besser isses nich

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

ne, is klar, da steht ja auch “schau ich mir morgen nochmal an”. Gestern Nacht wars für sowas einfach zu spät. Aber heute Abend sollte dann alles wieder toll sein…

antwortenReply to this comment
 
 
StyleSpion Stöckchen | Endl.de | Zielpublikum Weblog:

[...] Wenn A-Blogger rufen, rufen wir zurück dürfen wir uns dieses Rufs nicht erwehren und müssen für Volk und Bloggerland in gemeinsamer Achtung aller uns wichtigen und bisher unbestätigten ehernen Grundsätze des gemeinsamen bilateralen Zusammenlebens durch die Achtung vor – nein das hatten wir schon – Ernsthaftigkeit und Aufrichtigkeit, ja Aufrichtigkeit, nicht vergessen worauf man eigentlich immer hinauswollte oder kurz: Stöckchen gefangen und brav apportiert. [...]