Scharf genug? Ne, sollte man mal nachschärfen!

02. November 2006 um 02:10 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ich mache ja schon seit längerem gerne und viele Fotos mit meiner kleinen Digitalkamera und in diesem Jahr werde ich meine Freunde und Familie zum vierten Mal mit einem Kalender aus eigenen Fotos beglücken. Aber perfekt sind meine Bilder trotzdem nicht immer und es gibt noch so einiges, was ich gerne lernen würde.
Als wir Schlüsselkinder und “damals” in Berlin getroffen hatten waren sie meisten dann natürlich auch mit Kameras ausgerüstet, mit viel größeren und tolleren als meiner kleinen (manchmal recht zickigen) Pentax. Und als dann nach Berlin die ganzen Fotos nach und nach in den Flickr-Pool schwappten, war ich dann doch oft sehr begeistert und neidisch, was da doch für tolle Fotos bei rauskamen und warum meine denn nicht so aussahen.
Vor allem die schwarz-weiß-Bilder von Bastian sagten mir ziemlich zu (bzw. so quasi-s/w wie  das hier) und so hab ich mir dann auch schnell mal den Kanalmixer etwas genauer angeschaut und dann ja auch (wie man z.B. bei den Hochzeitsbildern oder ganz aktuell bei dem  Nashornbild aus der Wilhelma) fleißig eingesetzt. Aber da gibt es sicher noch viel mehr, was ich lernen kann und so hat es mich sehr gefreut, als ich  bei Bastian gelesen hab, dass er sich mit zwei anderen Schlüsselkindern (nämlich  Rozana und  Patrick) zusammengetan hat und die drei nun ein Blog betreiben, in dem es um genau das geht: Die Tricks der Digitalfotografie vom Knipsen. über die Bildbearbeitung bis zum Drucken. Einfach perfekt.
Darum von mir an die drei ein fettes Dankeschön und viel Erfolg und an alle anderen einen Klick- und Bookmarkbefehl:
 nachgeschaerft.de

 
Bastian:

Vielen Dank fürs Bekanntmachen :)

antwortenReply to this comment
 
 
Patrick:

Jep, danke fürs verlinken :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Kittyluka:

Also manchmal ärgert mich das ja ein bisschen, wenn ich so gute Fotos sehe und sie nicht selbst geschossen habe…

Danke für den Link, da werd ich mal öfter reinsehen.

antwortenReply to this comment
 
 
rozana:

Danke Don! *freu*

antwortenReply to this comment