RIP Rasputine

04. November 2010 um 00:33 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

rip_rasputine

Wenn ein Haustier stirbt, ist das ziemlich kacke. Noch unschöner ist es aber, wenn es stirbt, während man im Urlaub ist und es dann über den Haustiersitter erfährt. Für einen selber, aber natürlich auch für den Hausschtiersitter.
Auch wenn der dafür gar nichts kann.

Woran unsere Rasputine gestern gestorben ist, weiß ich nicht, wir waren letztens erst beim Tierarzt, wo Milben in Verbindung mit einem schlechten Immunsystem festestellt wurden, was keine gute Kombi ist. Sollte man mal beobachten. Vor allem, warum das Immunsystem schlecht ist. Jetzt gibt es leider nichts mehr zu beobachten.
Außer einem nun einsamen Meerschweinchen, dass seine langjährige Freundin verloren hat. Mal schauen, was wir nun mit ihr machen. Alleine lassen geht nicht, also entweder abgeben, oder Nachschub holen.
Erst aber mal drüber schlafen.

Machs gut, Rasputine. Und sorry, dass wir dich am Ende alleine gelassen haben.

 
Caro:

Oh, mein herzliches Beileid! :-( Ich kenne das, meine Hamster sind auch immer alle gestorben, als ich im Urlaub war. Ich hoffe, ihr findet eine gute Lösung für das einsame Meerschweinchen.

antwortenReply to this comment
 
 
mjhd:

soryy

antwortenReply to this comment