Plugin-Wochen bei Donstag: In Series

20. März 2008 um 00:00 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Nachdem ich das Update auf die neue WordPress-Version ja gut überstanden habe und auch alle meine Plugins ziemlich aktuell sind, gehts nun daran, meine lange Liste an “würde ich gerne mal ausprobieren”-Plugins abzuarbeiten. Und da ich keine Lust mehr auf so einen langen 5-Stunden-Marathon habe, hab ich mir gedacht, dass ich da einfach eine kleine Serie draus mache, ich alle 1-3 Tage 1-2 Plugins ausprobiere und hier dann darüber berichte.

Und womit fängt man da am Besten an, wenn man eine “Serie” machen will und bei den “Tach, Post!-Briefen und anderen Serien gemerkt hat, dass das irgendwie doof ist, das Inhaltsverzeichnis ständig aktuell zu halten und die Beiträge untereinander zu verlinken (oder aufs Inhaltsverzeichnis)? Genau: Ein Plugin, das einem diese Arbeit abnimmt.
Nennt sich dann sinnigerweise “ In Series” und wird mit diesem Beitrag gleich mal getestet.

Neu ist auf der “Beitrag erstellen”-Seite ein Optionsfeld in der rechten Leiste, in dem ich eine Serie auswählen kann (oder eine neue anlegen) und sage, ob dieser Beitrag an den Anfang, oder an das Ende eingefügt werden soll (vermutlich geht da auch noch mehr, aber momentan ist die Serie ja leer, darum geht da nicht wirklich viel. Man kann sie auf jeden Fall nachträglich munter verschieben oder aus der Serie rauslöschen). In den Plugin-Optionen kann ich dann definieren, wie und was hier alles noch beim Beitrag stehen soll. Ich habs mal ziemlich so gelassen, wie es war (nur halt eingedeutscht), nur dass ich das Inhaltsverzeichnis nach ganz unten gesetzt habe, statt über den Beitrag. Finde ich ganz oben irgendwie störend, vor allem, wenn es zu lang ist.
Momentan ist es wohl so, dass das auch auf der Startseite zu sehen ist, da bin ich nicht sicher, ob ich das so ändern soll, dass es nur auf den Einzelseiten zu sehen ist. Was meint ihr? In dem Fall muss ich momentan wohl noch in meinem Theme rumpfuschen, in der neuen Version (momentan noch Beta, darum hab ich die nicht installiert) kann man das wohl auch in den Optionen einstellen.
Was ich mich noch frage ist, ob das auch im Feed zu sehen ist und wenn ja, ob jeder Beitrag der Serie dann aktualisiert wird, wenn ein neuer Beitrag hinzukommt. Wäre nicht so schön, weil manche Feedreader dann ja jeden Beitrag wieder neu anzeigen. Mein Feedreader macht das nicht, darum müsst ihr mir einfach mal Bescheid geben.

Genauso nehme ich natürlich Wünsche und Tipps entgegen, welche Plugins ich denn mal installieren sollte (welche ich schon habe sieht man hier). Wer davon gar keine Ahnung hat und trotzdem noch bis hierhin gelesen hat, der kann mir auch einfach schreiben, was für eine Funktionalität er hier auf DonsTag vermisst und ich gucke mal, ob es da irgendwas passendes für gibt…

 
hat keine Ahnung:

…also ich sehe hier keine “Beitrag-erstellen”-Seite

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@hat keine Ahnung: Na die sehe ja auch nur ich. Aber sobald du dein eigenes WordPress-Blog gestartet hast (hatte ich dich doch mal drum gebeten, oder nicht?) kannst du die Seite auch sehen.
Dein Vorteil von diesem Plugin ist nur das Inhaltsverzeichnis und die Vor-/ Zurück-Buttons. Reicht doch, odet?

antwortenReply to this comment
 
 
juliaL49:

Ja, das ist ein wirklich praktisches Plugin! Und es gibt auch eine deutsche Sprachdatei (du musst nix übersetzen) und das weiß ich deshalb so genau, weil ich die gemacht habe. Zu finden auf der Plugin-Seite unten.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@juliaL49: Ja, die hab ich gesehen, aber ich übersetze traditionell lieber selber. Also die Texte, die meine Besucher sehen, damit die zum Gesamtpaket “DonsTag” passen…
Den Adminbereich brauch ich nicht auf deutsch, da ist mir die (sofern englische) Originalsprache oft sogar lieber, weil manchmal die Übersetzngen so komisch sind, dass man erst bei der englischen kapiert, was denn da gemeint war.
bei deiner Übersetzung ist das natürlich ganz bestimmt nicht der Fall, aber da ich da Plugin mit PlugInstaller installiert hatte, um den FTP-Client zu sparen, wäre das ja wieder unnütz gewesen, wenn ich für die Sprachdatei doch wieder über den alten Weg hätte drangehen müssen…
So, genug rausgeredet ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
juliaL49:

Original ist grundsätzlich zu bevorzugen, das ist richtig , ich nutze auch die engl. WP-Version und bei PLugins im Admin-Bereich ist mir das auch ziemlich schnuppe.

Aaaaber: wenn du ftp sparen willst, wie änderst du dann die Dateien!? Machst du das mit dem WP-Plugineditor? Das ist doch ziemlich aufreibend, wenn man in dem kleinen Feld und ohne Syntaxhighlighting frickeln muss…

PS: natürlich ist meine Übersetzung wunderbar prosaisch und fast noch besser als das Original!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@juliaL49: Ich hab keine Dateien geändert, das kann man doch in den Optionen ändern (ich rede hier jetzt nur von “Nächster/Vorheriger Beitrag dieser Reihe” und “Alle Beiträge der Reihe …”.
Und zum fehlenden Syntaxhighlighting: Das stört mich auch, aber ich ändere die trotzdem lieber da ab, statt das über FTP zu machen. Praktischwerweise hab ich aber schon ein Plugin in der Warteschleife, dass genau dieses fehlende Syntaxhighlighting erzeugt. Dann gibts echt keinen grund mehr, das über FTP zu machen (die Größe des Textbereiches kann man mit dem Firefox-Plugin ja auch in den Griff bekommen und ein “Suche” und “gehe-zu-Zeile-sowieso”-Plugin hab ich auch schon länger drin.

antwortenReply to this comment
 
 
juliaL49:

So mal anderes Thema: ich wollte eigentlich bei dem Plugininstaller-Plugin-Beitrag (dolles Wort!) kommentieren, aber da kommt immer ein Skriptfehler, tsts.

Das Plugin finde ich prinzipiell genial, aber es ist ziemlich doof. Wenn es nämlich gleichnamige Plugins gibt, richtet es einen ziemlichen Schaden an (gerade bei mir geschehen grrrrr)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Der Skript-Fehler hat nix mit dem Beitrag an sich zu tun, sondern ist einfach ab und zu da und dann mal wieder weg (egal bei welchem Beitrag). Irgendwie in den letzten Tagen vermehrt, das ist nicht toll. Bin auch schon auf Fehlersuche (bzw. hab die mal an meinen Provider weitergegeben, das sieht aus, als käme das von denen).
Und wer hat schon gleichnamige Plugins?

antwortenReply to this comment
 
 
elf19 » Blog Archive » Mitbringsel:

[...] Die Motivation aus IDIADA mal ein wenig mehr zu bloggen ist vor allem durch den Pluginbeitrag bei Donvanone entstanden. Und es hat Spass gemacht und mich auch wieder zurück gebracht zum eigentlichen Grund [...]