Plagiatsvorwürfe

20. März 2008 um 15:52 von Frau Bü | Kommentar abgeben | Trackback

Die Welt ist fassungslos! Andreas H. aus U.a.d.D. muss sich gegen den schweren Vorwurf des Plagiats verteidigen. Folgende Elektronische Nachricht hat er billig kopiert und für seine Zwecke missbraucht:

Das ORIGINAL:
Hallo zusammen!

Postkarten, Briefe, Liebesbekundungen und Geschenke bitte ab sofort an

S. Oliver
XX, XX
68159 Mannheim

Rechnungen und Drohbriefe können gerne weiter an die alte Adresse geschickt werden!

Die billige Kopie:

Liebesbriefe, Postkarten (besonders wichtig für Hochzeitsgäste mit
vorgedruckten Karten!), prall gefüllte Päckchen und so weiter dürft ihr
uns daher ab sofort an die folgende Adresse schicken:
[...]
Rechnungen, Mahnungen und Drohbriefe ruhig weiter an die alte Adresse…

Selbst auf zaghafte Anfragen des Originalautors, ob er sich nicht des Plagiats schuldig gemacht hätte und ein Urheberrechtsverletzung bezahlten wollte reagierte Andreas H. aus U.a.d.D. nicht. Da blieb dem jungen Rotschopf nur eins: der Weg an die Öffentlichkeit! Hilfe sucht er bei uns – vertraut auf unser Urteil.

Und wir sagen: Andreas H. aus U.a.d.D. – wir sind enttäuscht von dir!

Tags: No tag for this post.

Ähnliche Beiträge:

9 Kommentare »
 
Daniel:

ich glaube ich muss dem Andreas sein Blog aus dem Feedreader werfen … untragbar!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Quitsch-Quatsch!

Da ich besagten Herren S.Oliver eigentlich gar nicht wirklich kenne, sondern nur über Frau Bü (und meine Jacke? Da steht sein Name drauf…) mit ihm verbunden bin, bin ich mir ziemlich sicher, dass die Originalmail nie in Kontakt mit meinen Augen kam.

So, und jetzt kommst du!

antwortenReply to this comment
 
 
Daniel:

dann hätte ich gerne den Frau-Bü-freien-Feed :-p

Irgendwer muss bestraft werden ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
S. Oliver:

Soso – also nicht nur meine Mails sondern auch noch meine Klamotten klauen – das hab ich ja gerne!
Und was den Kontakt von Orginalmail (die an Frau Bü adressiert war) und Deinen Augen angeht… …ne, das betrifft mich nicht! (-;

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@S. Oliver: Ich schwöre, ich hab damit ganz und gar nichts zu tun, ich bin hochgradig unschuldig und definiere uns einfach mal als Brüder im Geiste. Vor allem, da du ja offensichtlich auch Blogger bist, was ich auch noch nicht wusste (woher auch, wenn Frau Bü mir nicht mal deine Mails weiterleitet, die sich ideal für uns als Plagiatsvorlage eignen würden…).
PS: Ist das ein australischer Smiley?
@Daniel: Ich schau mal, was ich machen kann ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Jozsef:

Aaalso, ich kann als Zeuge dienen, denn ich hab beide Mails bekommen und muss sagen, dass sie eine gewisse Ähnlichkeit aufweisen … … wollt auch ma was sagen hier …

die Z-Schnitte :)

antwortenReply to this comment
 
 
S. Oliver:
 

Ich schwöre, ich hab damit ganz und gar nichts zu tun, ich bin hochgradig unschuldig und definiere uns einfach mal als Brüder im Geiste.

SO einfach kommste aus der Sache nicht raus! Hah – wäre ja noch schöner! Ich schätze, ich MUSS einfach zur Einweihungsparty kommen und das eine oder ander Bier klau… …äh, als Bezahlung entgegennehmen…

 

PS: Ist das ein australischer Smiley?

jup – immerhin mal jemand, der das richtig erkennt (:

PS: doofer Spamschutz – woher soll ich denn wissen, was 4+9 ist, steht das irgendwo? ah, da!

antwortenReply to this comment
 
 
S. Oliver:

Hmpf – das mit den Link-Tags üben wir nochmal – ich bitte den Admin um Verzeihung, dass ihr hier so rummülle – und darum, den oberen Kommentar zu löschen! (-;

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Herzlichen Glückwunsch: Sie sind Lead User für den cinemizer:

[...] Im Gegensatz zu der völlig aus der Luft gegriffenen Anschuldigung von damals, war das jetzt wirklich ein Plagiat und schamlos bei “S. Oliver” geklaut, der mich mit [...]