Pfeifmusik aus “Männer allein daheim”

28. August 2007 um 22:07 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Speziell für  Nils:

Peter, Bjorn & John – “Young Folks” (hier in der nicht-embedbaren  Live-Version).

Ist wohl auch von Nena & Olli (Pocher) & Remmler für den FIlm “Vollidiot” eingedeutsch worden. Das könnte ich zwar embedden, belasse es aber lieber nur bei nem  Link

Und auch die  bluegrass-Style-Variante wird nur verlinkt, dafür dann die auf diesem Wege gefundene Jump-Version aus der gleichen Richtung wieder als Direktding:

 
Nils Hitze:

DU BIST EIN GOTT, ich danke dir.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Naja, so weit würde ich jetzt nicht gehen…

antwortenReply to this comment
 
 
Joern:

“embedden”
Bitte was?
Ich dachte “Denglish” geht nicht schlimmer, aber anscheinend doch. Irgendwas wie “einbinden” klingt ja auch zu blöd….

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Ja, “einbinden” klingt total nach Web 1.0, das sagt man einfach nicht mehr ;-)
Im Ernst: Ich blogge meistens auf direktestem Wege vom Gedanken in die Tastatur, ohne mein Gehirn übermäßig belasten zu müssen. Das sorgt dann dafür, dass hier ab und an sehr krude Sprachkonstrukte entstehen. Natürlich ist “embedden” totaler Müll, aber so bekommt ihr einen viel tieferen Einblick in meine Psyche und darum gehts hier doch, oder nicht?

antwortenReply to this comment