nochmal ein paar Videos (mit Musik)

04. Juli 2007 um 21:52 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Mein Geheimplan ist ja der, über DonsTag diese Domain bekannt und bei Google hoch bewertet zu bekommen und dann auf einmal über Nacht ein popeliges Videoportal aufzuziehen und die Leute abzuzocken. Wie genau das gehen soll weiß ich zwar noch nicht, ihr werdet aber sicher bemerkt haben, dass ich das mit den Videos öfters mal ausprobiere, so auch heute wieder.

Den Start macht heute eine  Webgreenhorn-Fundstück. Erstmal noch ohne Musik, dafür um so lustiger.  Derren Brown (englischer Mentalmagier) lädt zwei Werbefuzzies zu sich ein, die ihm zu einem Produkt, welches sie von ihm vorgestellt bekommen, ein Plakat kreieren sollen. Und wie Werbefuzzies (hier lesen welche mit, oder? Ist nicht so gemeint!) nun mal so sind, versuchen sie natürlich alles, um die Kundschaft möglichst subtil zu beeinflussen. Der Trick an der Sache: Das Plakat was am Ende rauskommt ist gar nicht deren Idee, sondern wurde ihnen von Derren mehr oder weniger subtil ins Gehirn beeinflusst. Wenns wirklich so ablief (traue nie einem Magier), dann find ichs erschreckend erfolgreich. Wenn geschummelt wurde find ichs doof…
Aber guckt selbst:

Weiter gehts mit Musik (wie in der Überschrift versprochen). Es handelt sich um das wohl einigen bekannte Video, wo ein ganzer Haufen gut gelaunter junger Mitarbeiter im Büro zu einem guten Lied  mitsingt:

Ich weiß nicht mehr wirklich, wo ich das Video zuerst gesehen hab, aber  bei bullion hab ich dann gelesen, dass man von der Band  vollkommen legal und kostenlos ein ganzes Album runterladen kann. Flagpole Sitta (das ist das Lied aus dem Video) ist da zwar leider nicht drauf, aber was ich so beim “durchzappen” (in voller Länge gibts das dann morgen während der Arbeit) gehört habe klang nicht schlecht. (Wer das Originalvideo sehen will, kann das übrigens gerne  beim Paul (Wer ist eigentlich Paul?) tun.

Und da ich mir ziemlich sicher war, dass ich das Video zum ersten Mal bei Spreeblick gesehen hatte, hab ich da mal ein wenig rumgesucht, konnte es aber nicht finden. Dafür hab ich mir  da dann nochmal das ebenso tolle “I’ll kill her” angehört:

Total aufmerksame DonsTag-Leser werden das schon kennen, denn es kam während dem Jojo-Interview, das ich fürs Ossi-Bashing verlinkt hatte ( Bei Jojo gabs das Lied übrigens zuerst).

PS: Das mit dem “Geheimplan” ganz oben bedeutet natürlich, dass ihr das nicht weitererzählen dürft. Versteht sich von selbst, oder? Ist je schließlich geheim…

PPS: Gerade über allerlei “via”s doch noch gefunden:  Popkulturjunkie wars, wo ich das Bürovideo zum ersten Mal gesehen hatte, bitte die Verwechslung mit Spreeblick nicht übel nehmen ;-)

 
yhm:

Ich weiß ja nicht ob das schon bekannt war aber über den entsprechenden Wikipedia Eintrag:
http://en.wikipedia.org/wiki/Flagpole_Sitta
bin ich auf die Firmenhomepage der Flagpole Sitta Playback Leute gekommen:
http://www.connectedventures.com/
und habe gesehen dass der junge Mann das “SILF” T-Shirt nicht zufällig trägt:
http://www.bustedtees.com/

See you at lights von den 1990s macht auch ein bisschen Laune (via FM4):
http://www.youtube.com/watch?v=Tjvko99xkwk

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Gute Musik dank Blogs:

[...] Merrymakers Gone”* von “Harvey Danger”. Sind in der Blogosphäre vor allem durch dieses Bürovideo bekannt geworden. Aber hier rate ich euch eher zum Album “Little By Little”, welches [...]