Neues von der Schokoladenfront

31. Januar 2008 um 23:07 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

 Aero (also Trumpf) hat mir nun auf meine investigative Mail (siehe Schokoladengedanken) geantwortet. Ich war einfach nur zu ungeduldig und präsentiere euch jetzt aber um so lieber (und natürlich mit Genehmigung) die Antwort auf meine “Warum gibt es keine Zartbitter-Luftschokolade”-Frage:

 

Grundsätzlich stellt Luftschokolade im Schokoladenmarkt eine Spezialität dar, so dass die Nachfrage in der Menge nicht mit herkömmlichen Tafelschokoladen vergleichbar ist.

Die Sorte Vollmilch ist in diesem Segment die beliebsteste Sorte, welche wir selbstverständlich im Sortiment führen. Ergänzt wird sie derzeit durch Aero Weiße Schokolade.

Hinsichtlich Ihrer Anfrage nach einer Luftschokolade in der Sorte Zartbitter ist zu sagen, dass es technisch in jedem Fall möglich ist, diese Sorte herzustellen. Eine Trumpf Aero Zartbitter Schokolade gab es sogar bereits in der Vergangenheit. Auf Grund der damaligen geringen Nachfrage ist die Sorte Zartbitter aktuell nicht Bestandteil unseres Sortiments. Da zur Zeit jedoch ein Trend zu Schokolade mit höherem Kakaoanteil zu erkennen ist, werden wir den Markt weiter beobachten und bei ausreichendem Potenzial für dieses Spezialitätensegment die Wiederaufnahme der Sorte Zartbitter unserer Trumpf Aero Luftschokolade in Erwägung ziehen.

Und was bedeutet das nun? Ganz einfach: Wenn ihr auch der Meinung seid, dass Zartbitter-Luftschokolade einfach ein Produkt ist, dass fehlt (Internet-Versand ist keine Dauerlösung), dann nehmt mit Trumpf  Kontakt auf und stiftet auch alle Freunde, Familienmitglieder uns Haustiere dazu an. Außerdem muss allgemein mehr Luftschokolade gekauft werden, damit das kein Nischenprodukt mehr ist und man da ruhig mal ein paar Sorten mehr raushauen kann.
Wenn ihr aber nicht dieser Meinung seid, dann dürft ihr denen trotzdem eine solche Mail schreiben, nur um mir einen Gefallen zu tun…
Getreu dem Motto: “Bitter macht luftig!” (Den Slogan kriegen die von mir gratis, wenn sie die Schokolade auf den Markt werfen)

Bonusmaterial 3: Das  Schokoladenmolekül-Damenshirt

 
juliaL49:

Weisste wat, dat mach ich mal gleich (das mit der E-Mail schreiben) und dann bestelle ich mir das T-Shirt :-D Es kann nicht genug Zartbitter im Leben geben! (das so als Nebenslogan?!?)

antwortenReply to this comment
 
 
Max:

Ich mag zwar keine Bitterschokolade aber du hast mir grade wieder Appetit auf Luftschokolade gemacht. Hab ich bestimmt schon seit Jahren nicht mehr gegessen.

antwortenReply to this comment
 
 
mk:

Hättest du mal was gesagt – grad waren wir mit dem LZ-Messeblog auf der ISM in Köln, da hätten wir für dich mal eine kleine Recherche machen können. So aus dem Stand: Der Hersteller Van Netten hat unter seiner Marke Sonnina ebenfalls sog. Luftporen-Schokolade im Sortiment, da gibt oder gab es wenigstens ebenfalls eine Zartbitter-Variante: http://www.van-netten.de/ger/p21.htm

antwortenReply to this comment
 
 
Vor genau X Jahren — DonsTag:

[...] 5 Jahren war ich z.B. verzweifelt auf der Suche nach Zartbitter-Luftschokolade und hab eine Abfuhr von Trumpf bekommen. Heute sieht das alles immer noch total kacke aus (über 30€ Versandkosten sind einfach zu [...]