Neue Plugins auf DonsTag

24. Februar 2007 um 02:09 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Puh, das sollte für heute reichen, auch wenn ich noch nicht ganz fertig bin. Schnell für euch eine Zusammenfassung, was hier alles passiert ist, werde mich aber kurz fassen, kann nicht mehr…

Zuerstmal natürlich das Update auf  WordPress 2.1.1.
Danach gingen dann folgende Plugins nicht mehr, die aber einfach auf eine neuere Version gebracht werden mussten:

  •  Subscribe to Comments
  •  Flickr Photo Gallery (für euch nicht zu sehen, nur für mich um Flickr-Bilder schneller einzubinden)
  •  WP-PageNavi
  •  Edit Comments
  • Schon länger nicht mehr hat bei mir das Backup-Plugin mit WP-Cron funktioniert (ging wohl  nicht nur mir so). Also raus damit und  was neues ausprobiert. In 24 Stunden weiß ich, obs tut… [EDIT: Es tut, wohoo!]

    Die Änderung, auf die ich mich am meisten gefreut habe ist der Umstieg vom UTW auf das  Simple Tagging Plugin. Das hat nicht nur für mich Vorteile (die elend lange Tagliste ist verschwunden, dafür gibts jetzt während dem Tippen Vorschläge), sondern auch für euch. Denn jetzt kann man endlich auch nach Beiträgen suchen, die mehrere Tags enthalten. Also zum Beispiel alle Beiträge, die “Frau Bü, Foto und Meerschweinchen” enthalten. Sobald man auf einen Tag klickt, erscheinen über er Tagwolke die Filtermöglichkeiten. Etwas verwirrend: Man muss auf das “+” klicken, um es zu der bisherigen Tagauswahl dazuzunehmen, wenn man auf das Tag dahinter klickt, wird das alleine ausgewählt. Einfach mal rumspielen und dran erfreuen.
    (Huch: WordPress Autosave war gerade aktiv, sehr cool) Im Zuge dieser Umstellung ist jetzt natürlich alles, was mit Tags zu tun hat, etwas anders als vorher, aber die Änderungen sind minimal. Und an die geänderte Tag-Verzeichnisstruktur wird sich Google auch noch gewöhnen…

    Apropos Google: Ich wollte auch ne Google Landingpage einbauen, aber  die hier hat nicht wirklich funktioniert, da kam dauernd was von schon gesendeten Headern. Werde das also das nächste Mal nochmal angehen müssen. Auch das  Amazon-Partnerwerbelink-Plugin hat nicht funktioniert, die Suche hat einfach nix getan. Auch hier muss ich mich also nochmal umgucken.

    Jetzt nochmal ein paar Sachen, die vor allem für euch Leser interessant sein dürften: Das kleine unscheinbare Suchfeld da links ist jetzt noch toller geworden, da es dank dem  Search Everything-Plugin jetzt auch in den Kommentaren sucht.
    Aber wenn ihr wissen wollt, was für Filme ich zuletzt im Kino gesehen habe und wie die mir gefallen haben, dann braucht ihr das Suchfeld gar nicht nutzen. Einfach nur noch ein wenig weiter nach unten scrollen und schon seht ihr in der Linken Navi-Leiste meine 6 zuletzt bewerteten Filme. Ist grad noch nicht so voll, aber der Grundstein ist schonmal gelegt. Ach ja, das Plugin ist  dieses hier.

    Und auch das auf diesem Beitrag basierende  Plugin (nochmal Danke an Jovelstefan) ist nun eingebaut. Bisher sind die Bilder aber für euch noch nicht zu erreichen, darum stell ich sie einfach schonmal hier in den Beitrag. Sollten sich regelmäßig aktualisieren:

    Aber auch an mich habe ich gedacht: Zum einen hab ich die schon praktische, aber wegen eines kleinen Fehlers auch sehr nervenkostende  Admin Drop Down Menu-Plugin durch das minimal unpraktischere, aber viel schönere und fehlerfreiere  admin-advanced-drop-menus-wordpress-plugin ersetzt.
    Und den  Spam-Viewer hätte ich schon viel eher installieren sollen, der ist eine unglaubliche Erleichterung. Ob ich den Nutzen des  WP-Cache-Plugins aber merken werde, wird sich erst noch zeigen…

    Achja: Natürlich hab ich auch den Gravatar-Wunsch von S1ic3r erfüllt, der das selber gar kein Gravatar hat. Sowas aber auch…
    Wer also mit Foto in meinen Kommentaren erscheinen will, der muss sich mit der Mailadresse, die er hier beim Kommentieren angibt  auf dieser Seite kostenlos anmelden.

    Abschließend verweise ich nochmal schnell auf diese Liste aller auf DonsTag eingesetzten Plugins (ist auch über die linke Navi-Leiste erreichbar). Irgendwie fehlt da ein Hintergrund, aber das werde ich (ebenso wie das schon immer kaputte Layout in der Galerie) dann auch bald irgendwann reparieren…

    PS: Eigentlich sollte dieser Artikel schon vor einer Stunde erschienen sein, aber da ist dann der Server ausgefallen. Zum Glück halt gerade, als ich fertig war. Und nein: Ich hab nix geschrottet, ich war unschuldig!

     
    S1ic3r:

    Waaaaahhhhhh, natürlich hat der S1ic3r ein Gravatar. Nur dumm, dass ich hier mit einer anderen Mail geschrieben habe. Ich hab hier immer mail{ät}xgfx{punkt}net verwendet und nicht spam{ät}xgfx{punkt}net. Naja egal, ab jetzt sollte ein Bildchen erscheinen ;). Ich muss auch einmal ne Liste machen… Hab nämlich ca. 40 Plugins im Einsatz. Zum Teil echt praktisch, bis mal wieder so ein Update wie das 2.1 kommt *hmpf*. Da hatte ich vier Stunden *heul*.

    //EDIT
    Hey das mit dem editieren funktioniert ^^. Öhm ich sag nur incoming Links – Stöckchen *GG*

    //EDIT2
    Oje das Adminmenü ist schlimm *g*. Versuchs einmal mit Tiger Style Administration. Ich finds so praktischer. Aber jedem das seine ;).

    Und ich weiss nicht, ob du es bereits einsetzt, aber sowas ist auch ganz schön praktisch: http://sw-guide.de/wordpress/w.....tions-menu

    //EDIT3
    Ach ja, es kommt immer nach dem Editieren folgende Fehlermeldung, obwohl es geklappt hat:

    WordPress Datenbank-Fehler: [You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' at line 1]
    SELECT comment_content, comment_author_IP, comment_date_gmt FROM wp_comments WHERE comment_ID =

    You aren’t allowed to edit this comment, either because you didn’t write it or you passed the 30 minute time limit.

    //EDIT4
    Editieren macht Spassss :). Öhm ich sehe, das lange URLs nicht gekürzt werde. Ich empfehle: http://www.village-idiot.org/a...../wp-chunk/

    antwortenReply to this comment
     
     
    donvanone:

    Puh, so viel…
    also:
    @Liste machen: Das “machen” darf man nicht so eng sehen, das hast du gemerkt, oder? Dafür gibts ja auch ein Plugin (siehe Plugin-Liste)
    @Stöckchen: Habs schon gesehen und werds in den nächsten Tagen angehen, danke
    @Menü: Tiger verschwendet mir irgendwie zu viel Platz (wenn ich mir so Screenshots angucke, habs nie wirklich probiert). Und das andere Menü muss ich mir mal angucken
    @edit-Fehler: kacke
    @URLs kürzen: Das hätte ich gestern fast gemacht, aber dann dachte ich mir, dass das ja eh nie vorkommt, weil man ja als Linktext normalerweise nicht den Link angibt, sondern nen normalen Text. Aber okay, du hast mich vom Gegenteil überzeugt, wird in der nächsten Runde also aufgenommen

    antwortenReply to this comment
     
     
    donvanone:

    Ach, noch was: Kann man beim neuen Gravatar nicht mehrere Mailadressen angeben?
    Und wieso werde ich bei Kommentaränderungen eigentlich nicht wieder per Mail informiert? So verpasse ich doch ganz wichtige Sachen (siehe oben), wenn ich nicht mal selber vorbeigucke…

    antwortenReply to this comment
     
     
    S1ic3r:

    Jup, das mit der Mailbenachrichtigung müsstest du wohl selber integrieren ;).
    Nein, dazu braucht es wie überall im Web2.0 einen Premium Account für 10$ *g*. Da bleibt einem nix anderes übrig als mehrere Accounts zu machen. Vielleicht sollte ich es einmal mit *[ät]xgfx[punkt]net versuchen *grübel*.

    Textlink: Ich gehöre zur ganz faulen Spezies. Aber ausgestorben ist sie glaube ich noch nicht. Erlebt gerade Aufschwung. Wenn du Quicktags integrierst, werden diese Textlinks bestimmt öfters verwendet ;).

    Öhm wieso verwendet der Herr die Editfunktion nicht? ^^

    Danke, freue mich schon auf die Antworten der 23 Fragen *g*.

    antwortenReply to this comment
     
     
    donvanone:

    hmpf… da hatte ich wohl vergessen, das edit-comments-Plugin auch wirklich in der neuen Version hochzuladen. Jetzt sollte es gehen

    antwortenReply to this comment
     
     
    Alexander | Zielpublikum:

    was hattest du denn vorher (WP 207? 208? 209?) und wie ging der Upgrade auf 2.1.1?

    antwortenReply to this comment
     
     
    donvanone:

    noch schlimmer: Ich hatte 205, da ich das Upgrade aufgrund der Diplomarbeit immer weite rausgeschoben habe. Und das upgrade ging so einfach wie sonst auch, einfach die neuen Dateien hochladen und die upgrade.php aufrufen, fertig. Wenn da halt nicht die Plugins wären, die nicht mehr funktionieren wollten.
    Ich habs sicherheitshalber erstmal auf meinem localhost mit ner DonsTag-Kopie getestet, war aber alles sehr problemlos.
    Beantwortet das deine Frage?

    antwortenReply to this comment
     
     
    S1ic3r:

    Ich würde erst alle deaktivieren und eines nach dem andern wieder aktivieren ;).

    antwortenReply to this comment
     
     
    donvanone:

    Ach, auf dem Localhost kann man auch die “Big Bang”-Variante wählen, da braucht man das ja nicht so inkrementell machen (merkt mann, dass ich wieder mit Software-Engineering-Lernen angefangen habe?)

    antwortenReply to this comment
     
     
    S1ic3r:

    Okay, vielleicht hat man ja Glück ^^.
    Ich hab ein Backup gemacht und das ganze im Betrieb aktualisiert. Tja das sind die Vorteile wenn man nicht zu den A-B-C-Blogger gehört ;). Da meckert auch niemand rum, wenn da Temporär was nicht so funktioniert wie das eigentlich sollte *g*.

    antwortenReply to this comment
     
     
    Bernd:

    Vielleicht bin ich etwas spät dran, ist aber wichtig:

    Das “admin-advanced-drop-menus-wordpress-plugin” ist tot, bzw finde ich auf der Verlinkten Seite nix :( Menno

    antwortenReply to this comment
     
     
    donvanone:

    @Bernd: Das müsste das hier sein

    antwortenReply to this comment
     
     
    Bernd:

    Super, danke Dir.

    antwortenReply to this comment
     
     
    DonsTag » DonsTag direkte Konkurrenz zur Sonntagsmesse?:

    [...] Grillreste von gestern verspeist habe. Hab also schnell mal  dieses Plugin (hab ich schon länger im Einsatz, wurde ja schließlich von mir initiiert) entsprechend angepasst und raus kam das [...]