Nächste Neuerungen auf DonsTag

13. Januar 2009 um 00:43 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

So, ich hab mal wieder ein wenig gebastelt…

Das Kinoticket mit dem zuletzt gesehenen Film hat nun auch einen Woosh-Effekt bekommen. Klickt man auf den Filmtitel, klappt unter dem Ticket meine Kurzkritik auf.

Darunter fällt gleich der nicht mehr vorhandene Bilderrahmen auf, der manchen meiner Leser wohl nicht so gefallen hat. Auch ich bin mit der neuen Lösung deutlich zufriedener:

polaroid_statt_bilderrahmen

Jetzt gibts auch einen Link direkt zu meinem Flickr-Account und beim Klick auf das Bild kommt man nicht mehr auf eine vom Layout her zerschossene interne Fotoansicht, sondern auf die entsprechende Flickr-Seite. Ist eh viel schlauer so. (Ja, das Foto schwebt in der Luft. Evtl. mach ich noch nen Klebestreifen dazu, mal schauen…)

Dann gibts ab sofort auch Frau-Bü-Fotos für oben rechts. Die kommen aber nur, wenn man einen Artikel von Frau Bü in der Einzelansicht aufmacht. Zum Beispiel diesen hier.
Und das sind die 22 Frau Büs, die möglich sind:

fraubue_komplett

Und dann hab ich noch dieses praktische “reply”-Plugin installiert. Jetzt hat jeder Kommentar am Ende einen “antworten”-Link (der layout-technisch noch nicht optimal ist, das kommt später), auf den man klicken kann und durch den dann sofort das “@blablabla:” im Kommentarfeld eingefügt wird. Hinzu kommt noch, dass bei Mouse-Over über eben dieses “@blablabla:” im Kommentar, dieser in einer Infobox angezeigt wird, so dass man nicht rumsuchen muss, worauf sich dieses @ denn nun bezieht. Sieht (noch) so aus:

antworten

Find ich in anderen Blogs immer ganz praktisch und wollte es schon lange hier haben…

Das wars für heute, Fortsetzung folgt…

Update: Das reply-Plugin verträgt sich scheinbar nicht mit dem Ajax-Kalender, der jetzt gerade halt nicht funktioniert. Werd mir das heut Abend mal genauer angucken…

 
Lutz:

Hi Don,

bezüglich des Replys fällt mir das neue Plugin von Frank Bültge ein: http://bueltge.de/erweiterung-.....ktion/862/ Damit muss man nur das was man kommentieren möchte, markieren und einen Button drücken.

Irgendwann werde ich das auch mal integrieren.

Gruß
Lutz

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Lutz: Ja, das hab ich heute auch gesehen. Aber mich stört, dass man das nur einmal machen kann, wenn man zwei Stellen in einem Kommentar zitieren will, wird das erste Zitat wieder gelöscht. Hab dann entschieden, dass das zu viel Spielerei und zu wenig Nutzen ist…

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

Hui, sehr schick alles. Vor allem die Fotos von FrauBü! Gibt’s denn dann jetzt auch wieder mehr FrauBü-Content und Beiträge? *hoff*
Das “antworten”-Feature ist super so.

Ps.: In der Einzelpostansicht ist der Kalender rechts verschwunden.
PPs.: Das flickr-Foto ist manchmal schwarz.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Ro: Das mit dem Kalender steht als “Update” schon im Beitrag drin, der versteht sich leider mit dem “Antworten” nicht, werde mich drum kümmern. Das schwarzen Polaroid-Foto hab ich noch nicht gesehen, werde das mal im Auge behalten…

antwortenReply to this comment
 
 
Olli_S:

Menno – Operabenutzer werden mal wieder diskriminiert – das Popup über den @blablablas funktioniert nicht… )-:

antwortenReply to this comment
 
 
Lutz:

@donvanone: Mir fällt aber bei diesem Plugin auf, dass der Tooltip nicht angezeigt wird (zumindest bei mir mit FF3 und Iron (Chrome))

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Olli_S und @Lutz: Hm… werd ich mir heute Abend auch nochmal angucken. Mist…

antwortenReply to this comment
 
 
Conny:

Bei mir ploppt auch keine Infobox auf. (FF3.0)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Conny: Hm… ich hab heute auf meinem Arbeitsrechner versehentlich auch den FF3 (3.0.5) installiert und da funktionieren die Popups.
Wobei ich sowohl beim 2er als auch beim 3er festgestellt habe, dass die bei mir auch nicht konstant funktionieren, sondern irgendwann (ohne Reload, nur durch ständiges Mausrumbewegen und Popups öffnen und schließen lassen) einfach nicht mehr wollen. Irgendwas ist da faul…
Edit: Ok, es läuft dann schief, wenn man mit der Maus wieder drüberfährt, obwohl das gerade noch offene Popup noch gar nicht zu ist. Endet dann in “invalid array length”. Gnaaa…

antwortenReply to this comment
 
 
Filzo:

Schickschick. Sag mal, welches Bildbearbeitungsprogramm benutzt du für den ganzen Kram eigentlich?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Filzo: Photoshop CS3 (da nimmt man den Arbeitslaptop abends doch gerne mal mit nach Hause…)

antwortenReply to this comment
 
 
Filzo:

@donvanone: PS ist auch echt a nice piece of software :) Die letzte Version, die ich benutzt habe, muss wohl PS 6 gewesen sein…

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

@Ro: Ich häng mich mal hier rein, bei den Fotos hoffe ich natürlich auch sehr auf “Frau Bü-Beiträge”.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Lutz und @Conny: Könnt ihr mal gucken, ob es jetzt bei euch klappt? Für Opera-Nutzer kann ich leider nix tun, aber die haben bisher ja auch ganz gut ohne das Popup gelebt…
Kalender und Filmkritik-Woosh bitte auch gleich mal testen, das war nämlich beides durch das Reply-Plugin zerschossen (falsche include-Reihenfolge von jQuery und prototype, falls es jemanden interessiert)

antwortenReply to this comment
 
 
DonsTag » Und noch mehr Neuerungen auf DonsTag:

[...] meinem letzten Statusbericht hat sich hier weider ein bisserl was getan. Die Tag-Graphen hab ich ja schon vorgestellt, da geh [...]

 
 
Schnitzel:

Ich hab das reply-Plugin bei mir jetzt auch eingebaut und das selbe Problem wie du (es übrigens auch noch hast), dass das Popup nicht kommt. Hast du da schon was in Erfahrung bringen können wo der Haken ist?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Schnitzel: ne, keine Ahnung. Hatte eigentlich gedacht, dass ich das Problem behoben hätte…

antwortenReply to this comment