Most Influential Blogs in German

11. Oktober 2006 um 00:38 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Technorati will die Vormachstellung der  deutschen Blogcharts vereiteln und gibt in Zusammenarbeit mit Edelmann  eigene länderspezifische Toplisten aus.
Leider haben sie auf ganzer Linie versagt. Und das nicht, weil in den Top10 zwei Blog auftauchen, die da wohl eher nicht hingehören. Auch nicht, weil sie die Tippfehler nicht rausgemacht haben, sondern ganz einfach, weil DonsTag nur  auf Platz 22 steht (und nicht auf Platz 19 wie in den deutschen Blogcharts). Ganz ehrlich: Das ist ein unverzeilicher Anfängferfehler, so wird das nix.
Und jetzt dürfen sie sich verständlicherweise die  Schimpfe  von  allen  Bloggern anhören, was dann darin enden wird, dass sie die deuschen Blogcharts zu  YouTube-Preisen aufkaufen. Oder nicht?

 
CountZero:

wie nennt der volksmund das doch gleich noch? “der neid der besitzlosen” :)
ich bin nun wahrlich nicht so vermessen meine Schreiberei als sonderlich wichtig zu bezeichnen, geschweige denn mich als “einflussreich” zu titulieren. jedoch wage ich doch die behauptung in den raum zu stellen, daß sich der von Edelman und Co. “gemessene” einfluss nicht zwingend nach den verlinkungen durch trackbacks und pingbacks bemessen muss. immerhin ist es auch eine form von “einfluss”, wenn man zufälligerweise eines der zwei technisch fortschrittlichsten themes für die blogosphäre verschenkt.

was lernen wir in der konsequenz wieder einmal daraus? “trau keiner statistik, die du nicht selbst verfälscht hast”.

antwortenReply to this comment
 
 
Roman:

Ohje! Die Schwanzvergeiche machen uns doch noch alle krank. Sie nehmen und das Wichtigste beim Bloggen: Die Freiheit, Spass zu haben und wenn es den nicht mehr gibt, aufzuhören. Ich will aus Lust und Freude bloggen, nicht aus Hab- und Geltungssucht. Deshalb meine ich, dass Technorati & Co. wohl wichtig sind, um sich zu orientieren, aber niemals nicht der Grund, um zu bloggen.

Der Nagel ist nicht das Bild, sagte einst August E. Hohler. Und so ist es hier doch auch. Wir wollen einen goldigen und veredelten Bilderrahmen. Was das Bild jedoch selbst betrifft, nehmen wir ganz andere, weniger anspruchsvolle Masstäbe zur Hand. Verkehrt ist die Welt.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@CountZero: Verdammt, das hatte ich ganz vergessen, auf die dämliche “Einfluss”-Überschrift wollte ich ja auch noch eingehen. Der ist ja sehr wohl an den Backlinks gemessen und ist die dämlichste Bezeichnung für so eine Topliste, die ich je gehört hab. Die Einteilung in Alpha- und Beta-Blogger mag zwar schon dämlich sein, da da bei den hoch verlinkten Blogs auf Qualität geschlossen wird. Aber “die einflussreichsten Blog” ist echt mal sowas von daneben. Ich habe also Einfluss? Auf wen? Ist mir noch nicht aufgefallen. Und warum geht dann Jojos Nerdy Berdy nicht weiter, wenn ich mit meinem hohen Einfluss doch immer wieder darauf hinweise?

antwortenReply to this comment
 
 
Joern:

Schön geschrieben, Roman. Dem ist nicht hinzuzufügen.

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Hm, der Stand der Liste scheint nicht so aktuell zu sein. Ich müsste aktuell eigentlich auf Platz 188 sein, tauche aber bei denen gar nicht auf.

antwortenReply to this comment
 
 
Mein Parteibuch:

Die Ökonomie der Aufmerksamkeit…

Nachdem ich vor einer Woche anläßlich eines Kripo-Einsatzes beim Schweizer Intercable Verlag einen thematischen Blick zurück auf die Anfänge von Mein Parteibuch geworfen habe, möchte ich nun am Beispiel von Mein Parteibuch auch etwas zur Diskussi……