Mit Essen spielt man nicht

20. Februar 2006 um 17:49 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Melonenarbeiter
Also eigentlich sollte man mit Essen ja wirklich nicht spielen. Aber wenn man nur ein paar Platikfiguren rein- oder draufsetzt, dann kann man das später ja noch essen. Und wenn dann noch so schöne Bilder bei rauskommen (ich konnte mich gar nicht entscheiden, welches denn wohl das schönste ist), ist es auch von mir legitimiert.

 
DonsTag » Blog Archive » Mit Essen spielt man:

[...] Da mein Eintrag “Mit Essen spielt man nicht” ein so großer Google-Erfolg war und man ja immer beide Seiten der Medaille betrachten sollte, werde ich heute mal die Gegenmeinung betrachten. Man beachte an dieser Stelle auch die zugeordnete Kategorie “Wunschzettel”, die sich vor allem auf das zuerst vorgestellte Essen bezieht. Hier handelt es sich um ein Russisch Roulette-Spiel, wobei die Munition aus Schokolade besteht. Eine dieser Patronen ist allerdings gefüllt. Mit einer Peperoni. Hui… Das zweite Objekt ist eine ganze Kollektion an Knabberschalen (oder anderes Zeug), die zusammengestellt ein Fußballstadion ergeben, also genau richtig zur Fußball WM. Gefunden hab ich es in der “mobil”-Zeitschrift der Bahn, da stand auch der Preis, kann mich aber nicht mehr richtig erinnern, irgendwas zwischen 150 und 250 Euro waren es aber auf jeden Fall. Da nehm ich dann doch lieber das Geld… Dons Tags: essen, fußball, Spiel, Spiele, wm2006, Wunschzettel [...]

 
 
Tanja:

Hey Don,

super, dass du die Links hier zuammenstellst, dass hat mir meine Suche nach den genialen “mit Essen spielt man nicht”-Bilder sehr vereinfacht. Bin ein richtiger Fan davon. 7 der 14 hängen schon bei mir in der Wohnung !!
Vielen Dank!

Liebe Grüße
Tanja

antwortenReply to this comment