Meine Nerven…

30. Januar 2009 um 21:38 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Warum muss es nach so einer langen Fußballpause eigentlich gleich so spannend losgehen? Warum nicht erstmal ein locker flockiges Aufbauspiel gegen Schalke, Bielefeld oder sonst so einen Abstiegskandidaten (ja Ini, der war für dich…).
Nein, gleich mal meine Nerven überstrapazieren. Hab ich mich “letztens” (zu Bundesligazeiten halt) noch über meinen Bruder lustig gemacht, der bei einem Spiel immer vor dem Fernseher auf und ab läuft, hab ich es bis jetzt (wohlgemerkt: Es wurde erst die erste Halbzeit gespielt) auch nicht (wie sonst üblich) in rein liegender Form ausgehalten. Heieiei…
Aber immerhin führen wir schonmal, das beruhigt mich jetzt mal zu ca. 5%. Die schwache Spielweise der Bayern nochmal um 1% und die gute Spielweise der Hamburger um 3%. Jetzt also nochmal zu 92% zittern, was sich in den letzten Minuten sicher nochmal verzehnfachen wird.
Uiuiui, ich werd zu alt für sowas…

Update: Argh! Gerade mal 35 Sekunden der zweiten Halbzeit reichen, um meinen Puls auf Rekordhoch zu treiben…

Update: Puh, überstanden. Frau Bü hat sich zwar über meinen Stehplatz lustig gemacht, aber das nehme ich dann gerne in Kauf. Sehr schönes Spiel, hoffe mal, dass wir nächste Woche in Karlsruhe auch sowas geboten bekommen, wenn ich Ro ins Fußballgeschäft einführe, damit er seinem Sohn ein noch besserer Vater werden kann ;-)

 
Madonha:

Hallo Don, Glückwunsch! Du, jetzt schon zu alt?
aber dann nicht nur für so was!Guck mal im Kommentar bei “vor einem Jahr” (2 DonsJahre), hast du daran gedacht?

antwortenReply to this comment
 
 
Padonha:

Hallo Don,

habe eben das Spiel zusammen mit deinem kleinen Bruder gesehen – das hat mich doch etwas abgelenkt – und so konnte ich das Ende des Spiels im Sitzen erleben. Anscheinend werde ich doch alt!?

ein feundliches HaHaHaHaEsVau

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Madonha: Ne, nicht dran gedacht, werde es aber sofort in meinen Geburtstagskalender eintragen, nächstes Jahr denk ich dran…
@Padonha: Nicht mit Madonhas Mailadresse kommentieren, sonst ist ihr Foto bei deinem Kommentar…
Und vermutlich hast du von dem 1860-Spiel was gesehen und wurdest daher nicht direkt ins kalte Wasser geworfen, sondern wieder so langsam an den Fußball rangeführt. Von dem Spiel hab ich nämlich außer dem Ergebnis nix mitbekommen…

antwortenReply to this comment
 
 
Inishmore:

Grrr, ist das jetzt der Dank dafür, dass ich dem HSV gestern die Daumen gedrückt habe?

Egal, der Sieg stimmt mich dann doch milde. Hoffentlich haben die Hamburger bis zum 25. Spieltag schon einen guten Vorsprung vor den Bayern, nicht dass der Absteiger euch noch die Tour versaut.

antwortenReply to this comment
 
 
Pleitegeiger:

Oh Mann, frag mich mal!!! Ich war fix und alle und hab irgendwo auf der Tribüne meine Stimme verloren…

Und gerade überlege ich, ob es sehr bekloppt wäre, zum Spiel beim KSC 650 km einfache Strecke anzureisen. Warte, ich habs gleich… JA! ;-) Aber ich hätte wirklichwirklich verdammt viel Lust drauf. Hmpf.

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

“… ein noch besserer Vater”. Muss ich dann auch vor dem Fernseher hin und her tiegern?
Dein Glück, das da ein “noch besserer” steht, sonst wär’ ich jetzt ernsthaft beleidigt *g*.

Bin schon gespannt – und nur um das mal klar zu stellen und festzuhalten: ich mach’ das nicht für Lu, sondern für mich selbst. Wird schließlich ein Debüt für mich!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Ro: Darum ja auch der Smiley natürlich bist du jetzt schon der beste Vater, den Lu sich vorstellen kann. Und das mit deinem Debüt hatte ich vorher auch anders vormuliert, statt “wenn ich Ro ins Fußballgeschäft einführe” stand da mal, dass ich dir die Stadion-Jungfräulichkeit nehmen würde, aber das fand ich dann doch ein bisserl zu … also… man soll mich ja nicht falsch verstehen…

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

@donvanone: Da bleibt mir nicht anderes als einen dicken fetten Smiley hinterher zu schieben:

:-)

antwortenReply to this comment