Mehr Platz…

19. Februar 2008 um 10:07 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Mist, ich hatte gehofft, dass die Spiele nur eine Hälfte des Regals ausfüllen…

Spiele

Mal schauen, ob ich nach rechts noch anbauen kann, ohne meinen geplanten Hängemattenplatz (ja, das nennt sich trotzdem “Arbeitszimmer”) aufgeben zu müssen.

 
Gilly:

Ist das Scene it? Eine spezielle Version? Meins ist nämlich blau.

antwortenReply to this comment
 
 
Paddy:

Herrie… Andere sammeln CDs. ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Gilly: Ist die FIFA WM-Version (Amazon-Partnerlink), die ich bei irgendeinem gewinnspiel mal gewonnen und dank fehlender fußballinteressierter Mitspieler noch nie wirklich (nur einmal testweise mit Frau Bü) gespielt habe. Wollte das eigentlich immer mal an einen meiner Brüder weitergeben…

antwortenReply to this comment
 
 
Hanno:

Wo ist das Agricola?
Ach so, grad auf dem Spieletisch?
Das wäre die einzige Entschuldigung, die ich gelten lassen kann.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Doch, ich hab ne viel tollere Entschuldigung: Ich warte immer noch auf die Bekanntgabe der 10 Spielepaket-Gewinner vom Bohnenwettbewerb, denn da war das bestimmt dabei. Konnte davon bisher nix lesen, darum hoff ich noch, dass ich das Spiel einfach gewinne ;-)
Die andere Entschuldigung ist die, dass ich Spiele erst nach nem Test kaufe. Und da ich nicht in Essen auf der Messe war und ihr nicht in Stuttgart auf der Messe, kam ich einfach noch nicht dazu…
Ach, und falls du Bohnanza suchst: Das ist alles (sind ja sooo viele Erweiterungen) in der blauen Kiste oben links.

antwortenReply to this comment
 
 
Hanno:

Die haben wir direkt angeschrieben, die 10 Gewinner. Da du keine Post bekommen hast, hat dich die Glücksfee wohl verschmäht…
Und wenn du Spiele erst nach einem Test kaufts – wie erklärst du dann die Anwesenheit von “Schrille Stille” oder “Zug um Zug”? Wie? Rezi-Exemplare aus deiner Zeit als Alphablogger?
Ach so.

antwortenReply to this comment
 
 
Conny:

Oh einige von den Spielen habe ich auch. :o) Und ich glaub die Menge kommt auch hin. *gg* Hast Du Favoriten, welche Du empfehlen kannst?

antwortenReply to this comment
 
 
Manu:

Du must das Regal noch braun streichen, die Farbkombination mit den bunten Spielen machte sich beim alten Regal gut.
Oder würde das nicht zum Rest des Zimmers passen? So aus dem Kontext wirkt es auf den ersten Blick ein wenig wie das typische Kellerregal … wie es im KOntext des ganzen Zimmers wirkt kann ich wohl erst in knapp einem Jahr beurteilen ;)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Hanno: Hier liegt wohl ein Missverständnis vor, wir haben vermutlich andere Vorstellungen von “Test”. Ich meinte damit, dass ich Spiele erst einmal (an-)gespielt haben will, bevor ich sie kaufe. Und bei Zug um Zug war das auch tatsächlich so. Ok, ich gebe zu, dass ich das auch nur bei 50% der Neuanschaffungen wirklich mache, ein vollends überzeugendes Review reicht da manchmal auch. Und das konnte ich bei Agricola noch nicht finden. Das ist so ein typisches “könnte was sein, muss ich aber erst spielen”-Spiel. Heißt nicht, dass ich es nicht ganz toll finden kann, war bei “Louis XIV” auch so. Liegt halt an der Komplexität. Einfache Spiele, die in nem Review gut erklärt werden können, braucht man nicht unbedingt anspielen um zu erkennen, ob es einem (und der Spielrunde) liegt.
@Conny: Naja, meine Empfehlungen wollte ich ja auf dem eigens dafür geschaffenen Zweitblog “Der will doch nur spielen” abgeben. Leider ist das dann im Hochzeitsstress gestorben und nie wiederbelebt worden. Mal schauen, ob ich das nach dem Umzug wieder schaffe, aber ich bin da etwas skeptisch. Empfehlungen pauschal aussprechen ist natürlich schwer, da muss ich deine Vorlieben ja kennen. Darum mal ein breites Spektrum: Linq, Bohnanza (Hanno liest ja mit…), Dungeon Twister, Times up, Intrige (da braucht man echt die richtigen Mitspieler, sonst kann das böse enden), Saboteur, Caylus, Ursuppe und Schrille Stille (einfach wegen dem coolen Mechanismus…)
@Manu: Stimmt, sieht aus wie ein Kellerregal, aber in dem arg zusammengestückelten Arbeitszimmer ist mir das egal, da passt eh nix zusammen. Darum “passt” es im Kontext dann ja doch sehr gut…

antwortenReply to this comment
 
 
Hanno:

Kannst du Englisch und hast ein bissel Zeit?
Dann hätte ich einen Review für dich – ist ein wenig umfangreicher, aber dafür auch vom Game Doctor persönlich:
http://www.boardgamegeek.com/thread/255808/page/1

Oder guck dir das auf HALL9000 an, samt KOmmentaren. ;-)

antwortenReply to this comment