Medlock + Bohlen = Miami Vice

08. Mai 2007 um 10:42 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ach du Schande.
Ich hab dem Medlock bei DSDS ja immer die Daumen gedrückt, da er mit Abstand der einzige war, der eine klasse Stimme hatte und auch nur Lieder gesungen hat, die mir vom Stil her auch gefallen haben. Ich hatte gehofft, dass der dann auch so eine soulige Musik machen würde.
Dann kam der Siegertitel und die Hoffnung wurde kleiner. Typischer Bohlen-Kack eben. Aber ok, ist ja der Finaltitel, der muss vielleicht so pathetisch sein.
Und so hielt ich es dann auch genauso wie René (bei dem ich mich auch über die “ Stosch ist Superstar”-RTL-News amüsiert habe),  der schrieb:

 

Ganz ehrlich? Mark Medlock ist der erst DSDS-Gewinner, den ich gerne etwas länger auf der Bühne sähe… aber ohne Bohlen versteht sich…

War aber wohl nix, denn das ganze wird schlimmer, als ich es mir je ausmalen konnte:

 

DSDS-Gewinner Mark Medlock und Pop-Titan Dieter Bohlen wollen als neues “Modern Talking” auftreten. Weil sie angeblich Ähnlichkeit “mit diesen beiden verrückten Typen” haben, wollen sie sich “Miami Vice” nennen.

(ganzer Artikel:  sueddeutsche)

Waaaaah!

PS: Warum gabs nochmal Zoff mit Max Buskohl? Achja:

 

[Bild] zitierte RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger mit den Worten: „Wir haben Max deutlich gemacht, dass wir keine Superband suchen, sondern einen Superstar.“

(Quelle:  Die Neue Epoche)

Aber vermutlich haben Sie ja Recht. Kann mir nicht vorstellen, dass das ne “Superband” gibt…

PPS: Hier noch passend zum Thema die ganzen  DSDS-Voting-Ergebnisse. Medlock immer erster, Stosch ab der zweiten Mottoshow konstant unter den letzten drei…

 
Nerdcore - A Blog about very cool Stuff. Und so.:

[...] Ach… Du… Scheiße…. Jetzt auch das noch: DSDS-Gewinner Mark Medlock und Pop-Titan Dieter Bohlen wollen als neues Modern Talking auftreten. Weil sie angeblich Ähnlichkeit “mit diesen beiden verrückten Typen” haben, wollen sie sich Miami Vice nennen. (Süddeutsche, via) [...]

 
 
Inishmore:

Mag ja sein, dass der Soul in der Stimme hat (als Showboykottierer kann ich das nicht beurteilen), aber vor jemandem der Bohlen so anbetet, habe ich schon mal eine Heidenangst. Am Ende wird es eben doch wie immer ablaufen.

antwortenReply to this comment
 
 
Frank Wettert » Dieter Bohlen “Crockett” und Mark Medlock “Tubbs”:

[...] Ex-Fahnder Thomas Different vor Sonnys Villa bei einem Einbruchversuch aufgegriffen wurde. Dieter Sonny greift sich Mark Ricardo und beide springen in Geronimos Cadillac. Mit reichlich laut tönendem [...]

 
 
Miami Shice » Hilmis Holistisches Hirnholzgeraspel:

[...] DonsTag   « Ist Michael Moore ein manipulativer Heuchler? | [...]

 
 
wonko.twoday.net:

Boheln + Medlock = Modern Talking reloaded?…

Als ich gestern mit der Bahn an so einem komischen BILD-Dealer-Kasten vorbeigefahren bin, erhaschte ich kurz einen Blick auf eine Schlagzeile mit irgendwie den Worten “Modern Talking, “Bohlen” und “Medlock” drin. Da habe ich gedacht “Jau, wieder …