Media Monday #88

04. März 2013 um 15:11 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

So, nach einer Woche Kreativpause gehts hier nun mit dem Media-Monday weiter:

1. Bill Murray gefiel mir am besten in Zombieland. Und in so ziemlich allen anderen Filmen, die ich mit ihm gesehen hab, Bill Murray geht eigentlich immer. Das Murmeltier hab ich gefühlt tausend Mal gesehen, die Tiefseetaucher auch schon öfter, Ghostbusters merkwürdigerweise eher selten (damals war ich noch zu jung oder zu desinteressiert, keine Ahnung), “Die Geister, die ich rief…” ist für mich die einzig wahre Verfilmung der Weihnachtsgeschichte und “Darjeeling Limited” hätte ich mir nur wegen Bill Murray ein paar mal fast angesehen (aber nie wirklich), obwohl Adrien Brody mitspielt…

2. Martin Scorsese hat mit Shutter Island seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich so viele Scorsese-Filme noch gar nicht gesehen habe und mir dieser eben sehr gut gefiel. Und wenn ich das hier lese, muss ich mir wohl auch mal das Bonusmaterial anschauen. Wenn ich irgendwann Zeit finde. Also …. vermutlich nicht…

3. Kate Beckinsale gefiel mir am besten in “Everybody’s fine”, weil das einer der sehr wenigen Filme war, der mich zum Weinen gebracht hat.

4. Die diesjährigen Oscar-Verleihungen ging so sehr an mir vorbei, wie seit Ewigkeiten nicht mehr. Immerhin hab ich mal kurz die Gewinner überflogen, könnte davon jetzt aber auch kaum mehr einen nennen. Gründe für das Desinteresse habe ich drüben beim bullion genannt.

5. Den Hype um The Walking Dead kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, weil ich immer noch keine Folge gesehen hab. Wollte ich eigentlich in Wien und während der dazu gehörigen Zugfahrt anfangen, aber da war die Zeit dann doch knapper bemessen und ich zog “Black Mirror” vor (dazu ein anderes Mal vermutlich mehr). Außerdem hatte ich im Zug dann doch Skrupel. Man will ja seinen Sitznachbarn keine schlechten Träume bereiten (die Sexszenen in Broken Mirror waren schon “hoffentlich guckt jetzt keiner”-Gefühl genug).

6. Demnächst möchte ich wieder mehr Filme statt Serien sehen/lesen/o. ä., weil der Festplattenrekorder bald wieder voll ist. Ganz pragmatische Gründe also ;-)

7. Auf Beim Wortvogel habe ich in der letzten Woche einen tollen Artikel zu Filmpiratierie und “Cloud Atlas” gelesen, der diesen Artikel in der ZEIT auseinandernimmt. Und dann hab ich noch diese interessante und interaktive Filmtrailer-Sezierung gefunden (via Abspannsitzenbleiber).

 
Denis:

Der Wortvogel-Post ist ganz großartig. Wenn ich ein bisserl später dran gewesen wäre, dann hätte ich es auch noch bei mir in Frage 7 reingeschrieben. Ach quatsch, das mach ich jetzt noch.

antwortenReply to this comment
 
 
bullion:

“Shutter Island” mochte ich auch sehr, auch die Blu-ray steht schon länger im Regal, doch zu einer erneuten Sichtung bin ich bisher noch nicht gekommen. Und dann noch gutes Bonusmaterial? Wann nur die Zeit finden?

Den Artikel beim Wortvogel hatte ich auch gelesen, wusste aber nicht mehr dass es bei ihm war. Fand ich auch interessant und so wahr.

antwortenReply to this comment