Make Love Not War

13. Juni 2007 um 22:01 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Kann man das wirklich ernst nehmen? Angeblich hat man im Pentagon mal darüber nachgedacht, eine sehr raffinierte Bombe zu entwickeln, es dann aber wieder verworfen (wahrscheinlich in Amerika ethisch weniger vertretbar als 10 Atombomben…):

 

The Ohio Air Force lab proposed that a bomb be developed that contained a chemical that would cause enemy soldiers to become gay, and to have their units break down because all their soldiers became irresistibly attractive to one another

[ Quelle, via  Ghost Dog]

 
Angi:

*bg* Wahrscheinlich haben sie das wieder verworfen, weil ihnen klar wurde dass man eine chemische Bombe nicht gezielt einsetzen kann und dann ihre eigenen Soldaten in der Nähe auch alle schwul werden… *kicha*

antwortenReply to this comment