Magath zum HSV

01. Februar 2007 um 12:46 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Einige Fans hatten es ja gestern schon auf Plakaten gefordert,  laut N24 scheint es nun auch tatsächlich zu stimmen: Felix Magath wird (mal wieder) Trainer beim HSV.
Ich bin nicht sicher, was ich davon halte, nach der Leistung der letzten beiden Spiele war aber klar, dass was passieren muss. Und Magath ist ja schon kein schlechter Trainer (Doll ist es auch nicht, aber irgendwie gehts halt nicht mehr). Was ich nicht verstehe: Warum trennen sich drei Vereine so kurz nach der Winterpause (und zudem noch mitten in einer englischen Woche) vom Trainer? Hätte man ja auch wirklich mal vor der Winterpause machen können, damit der Trainer genug Zeit hat, der Mannschaft “seinen Stempel” aufzudrücken. Und nein: Ich hätte mich nicht beschwert, wenn sie Doll da gefeuert hätten. So sympathisch er auch ist, aber das bringt ihm grad halt nicht so viel. Wünsche ihm auf jeden Fall viel Erfolg auf seinem weiteren Weg und hoffe, dass es der neue Trainer (wer auch immer es sein wird) schafft, den HSV vom 18 Platz wieder ganz nach oben zu bringen (ja, also genau das, was Doll auch schon geschafft hat)

UPDATE: Mal eben  bei Andre (irgendwie tuts der Link nicht, oder?  Startseite geht) dieses Video gemopst. Aufgenommen kurz nach einem der zahlreichen Siege dem einzigen Sieg des HSV in dieser Saison:

Macht den Abschied nicht leichter…

 
Joern:

Magath ein guter Trainer?
Da kann man aber auch geteilter Meinung sein.

Was bin ich froh kein HSV-Fan zu sein! :)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Ich schrieb “kein schlechter Trainer”. Von “gut” war nicht die Rede ;-)
Aus irgendeinem Grund wurde er damals ja auch in Hamburg entlassen…

antwortenReply to this comment
 
 
 
 
Andre:

Und mich hat das ganze gestern 10 Euronen gekostet: Das tut natürlich weh

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Andre: Wenn das deine größten Sorgen sind… Aber ein netter Artikel (auch wenn ich ihn direkt über den Link nicht geöffnet bekomme). Hab mir mal ganz dreist das Video gemopst…

antwortenReply to this comment
 
 
frank:

Hach, ich erinner mich gern. Es muss so 1978 gewesen sein, als die Allofs-Brüder dereinst im Düsseldorfer Rheinstadion den damals noch großartigen HSV mit 3:0 wegklatschten.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@frank: Dein Kommentar hing zurecht im Spam-Filter, ich bin begeistert vom Fingerspitzengefühl des Akismet-Algorithmus ;-)

antwortenReply to this comment