Märchenhafter Taschenbaumler

13. März 2009 um 09:07 von Frau Bü | Kommentar abgeben | Trackback

Nein, ich bin nicht wie andere Mädchen Frauen. Ich kann nicht mit Spiegeln umgehen (das verdreht gespiegelte ist für meinen Verstand nicht handhabbar). Ich mag Rucksäcke lieber als Handtaschen. Habe ganz spät die Haarbürste zu einem Alltagsgegenstand gemacht. Ich habe große scheu vor Telefonen (bzw. Telefonaten) (ob das traumatisch ist? weil mein Vater früher mal Telefon-Doktor war??? glaube ich etwa, das Telefone mir meinen Vater wegnehmen? *Runter von der roten Couch*).
Ich kann nicht basteln/dekorieren. Meine Hand-Augen Koordination ist unglaublich schlecht. Wenn ich mit einer Schere ansetze, dann bleibt nicht viel übrig. Meist habe ich auch gar keinen “Geschmack” was das Basteln angeht. Jedenfalls gefällt es mir NIE danach.
Bei unserem wöchentlichen Frauenabend stand letztens aber Schmuck basteln auf dem Programm. Teil 1 der Serie ist: Ein märchenhafter Taschenbaumler !
Vielleicht erkennt ihr ja alle märchenhaften Anspielungen! Mir jedenfalls gefällt er sehr gut! Endlich ist mir – dank fachmännischer Anleitung und Hilfe – mal was geglückt!! Dan-Ke!

Taschenbaumler-zoomTaschenbaumler-ganz

*ich freu mich*

 
Babba:

Als Psychiater würde ich sagen: ,,Nicht ganz hoffnungsloser Fall”; und denken: ,,Die Therapie scheint zu greifen”. – Denn, es gehört sehr, sehr viel Mut dazu sich ww derart zu outen.
Als Babba würde ich sagen: ,, Anzeichen einer beginnenden vorzeitigen midlife crisis, stressbedingtes Nixkönn-muss-outing-syndrom!”.
- Basteln nicht können, das gibt es nicht. Du musst es nur können wollen!
- Dr. TelRep – hört sich übrigens gut an, muss ich mir mal merken! Aber, das ist zum Glück lange her. Dass alleine der Gedanke an ein Telefon traumatisierend sein kann, kann ich bestätigen. Noch nach jahrelanger Dienstbeendigung quälen mich diesbezüglich nicht selten Albträume. :)
Übrigens, der Taschenbaumler ist dir sehr gut gelungen!

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

Ist das und die ganzen tollen FrauBü-Beiträge dann auch alles ohne Kreativität und Können entstanden? Kann ich ja gar nicht glauben!

Der Taschenbaumler sieht auf jeden Fall super aus!

antwortenReply to this comment
 
 
Ke:

Also FrauBü, jetzt stell mal Dein Licht nicht unter den Scheffel! Du hast doch alle Perlen selbst zusammengestellt, die Idee mit dem Mottoschlüsselanhänger selbst gehabt – und:
bis Lu endlich eingeschlafen war, hattest Du schon den Anhänger aufgefädelt! Ich hab Dir nur noch gezeigt, wie das mit den Quetschperlen funktioniert! Was soll ich sagen:
Der Anhänger ist total schön geworden!

antwortenReply to this comment