Klappen die Pingbacks jetzt?

22. Mai 2006 um 01:04 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Ich hab jetzt das Layout der Einzelartikel nochmal verändert. Die “ähnlichen Artikel” tauchen dort nicht mehr auf (auf de Startseite sind sie aber noch, keine Sorge…) und der “Kommentar” und “Trackback”-Link sind nach oben gewandert (da muss der Kommentar-Link ja auch nicht wirklich unten sein, da das Kommentarfeld dann ja nicht mehr weit ist, da macht es oben vielleicht sogar noch mehr Sinn. Die ersten Tests sahen jetzt alle ganz gut aus, wenn es jetzt wieder klappt bin ich optimistisch, dass das nun auch so bleibt und ich fremde Blogs nicht mehr mit so Müll-Pingbacks vollspamme. Bitte Daumen drücken!
UPDATE: Hat schon wieder geklappt. Wohoo! Viermal hintereinander, das kann doch kein Zufall mehr sein, oder? Ok, die DonsTags sind noch mit drin, aber das stört mich jetzt nicht so wirklich…

 
Fluffi:

Gratulation!

antwortenReply to this comment
 
 
Marc Pentermann:

Wow, herzlichen Glückwunsch!

Hast Du denn erkannt, woran es lag? Oder einfach nur etwas rumgewerkelt?

Grüße
Marc

P.S.: In Opera 9.0 (Linux) ist ‘Website’ in die Zeile des Namensfeldes gerutscht.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Ich hoffe mal, dass es für die Glückwünsche noch nicht zu früh ist…
So genau kann ich nicht sagen woran es lag. Das einzige was ich geändert habe ist nun, dass im div “entry” nach den Tags nicht mehr kommt. Denn irgendwie hat der bei der Vorschau in diesem div von hinten angefangen und ist dann bei den “Ähnlichen Beitrtägen” hängengeblieben. Warum auch immer. Wenn man sich den Qualletxt anguckt, sieht man da den alten Code noch auskommentiert drinstehen, wirklich verstehen tu ich das Problem nicht und ich hoffe, dass es jetzt auch beständig klappt.
Also nochmal vielen Dank fürs Helfen, durch deinen Besuch hier kann ich mir dann auch den Dankesversuch bei Lycos sparen. Und wer weiß, vielleicht melde ich mich da ja sogar noch an…
PS: Opera wird bei Zeiten mal geprüft, danke

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

beim internet explorer ist es auch so: Website steht hinter dem Namen-Textfeld und das Website-Textfeld einsam in der nächsten Zeile…

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Dann besorg Daimler mal nen neuen IE, bei mir gehts ;-)
Habs jetzt mal provisorisch gefixt, das Raster ist jetzt zwar hinüber, aber für mehr reicht die Zeit nicht. Nicht-IE-Nutzer müssen wohl auch die CSS-Datei neu laden (Cache leeren), da ich festgestellt habe, dass ich eine Änderung hier vergessen habe einzubauen, die die IE-Leute schon länger haben…

antwortenReply to this comment
 
 
Frau Bü:

hast du was geändert? sieht es bei mir wieder richtig aus und auch der Fehler bei der Kommentareingabe links unten ist weg

antwortenReply to this comment