Kein Internet dank Microsoft und Zonealarm

10. Juli 2008 um 12:43 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Warum ich gestern nichts gebloggt habe? Weil ich daheim kein Internet hatte. Dachte ich zumindest…
Als ich dann heute auf der Arbeit auch keins mehr hatte, ging die Sucherei los Ein zweiter Rechner kam auch nicht ins Netz, der Apple meines Chefs aber schon.
Kurioserweise konnte ich auf ein paar ausgewählte Seiten aber doch zugreifen und anpingen konnte ich alles und jeden.
Irgendwann kamen wir dann mal auf die Idee, die Firewall abzuschalten. Dann ging auch Google wieder und schwups war das Problem gefunden:  Zone-Alarm verträgt sich nicht mit dem neuen Sicherheitsupdate von Microsoft. Na toll…
Wie man das Patch wieder deinstallieren kann, kann man  hier nachlesen.

Update: ZoneAlarm hat sich heute (11.7.) per Popup gemeldet und ein Update installiert, womit man nun auch wieder mit dem Windows-Patch surfen kann. Jetzt muss ich aber erstmal wieder rausfinden, wie ich das Update jetzt wieder installieren, nachdem ich ihm gestern gesagt hab, dass er mich mit diesem speziellen Patch nicht mehr nerven soll…

 
prinzzess:

krass. das selbe bei mir.
und wie lange das dauerte, bis ich wusste, an was es liegt! *ächz*
ich hab jetzt halt eine andere firewall.

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

Ei dess Problem hatt isch aach! Nodem isch alle Kneppscher on dene Käschtscher gedrickt, unn de Kompluter ausgeknipst hatt, war dess Sch…ding immer noch net gong, unn isch hab mer iwwerleed unn iwwerleed, wass isch jetzad noch mache kennd. Do iss mer oigefall, dass dess mit dem Zonedingsbums was tse du hawwe kennd. Unn tadsäschlich dess wars. Isch habs ofach mol ausgschalld – unn soll isch der mool wass saa – he? Dess waas, dess waas tadsäschlisch. Hot doch der Bill Gates mol widder son Mischd wu nix daucht oom runnerlade loss. – Unn wie werr isch den Kroom widder los? Ach joo, do owwe schdets joo! Do hots de Don joo extra hiegeschriwwe. Wass dedemer ohne den bloos mache? Awwer ob isch dess hiekrie? Noja mool sää, isch wers hald mool prowiere.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Babba: Das nächste Mal rufe ich dich an, wenn ich Probleme mit dem Rechner habe, denn ich vermute mal, dass du keine 3 Stunden gebraucht hast, um das Problem zu lösen…
Wegen dem Deinstallieren: Eigentlich ist da da recht gut beschrieben (da du der deutschen Sprache offensichtlich eh nicht mächtig bist, wird es ja nicht stören,dass der Text auf englisch ist), solltest du es aber trotzdem nicht schaffen, bekommst du ja bald Besuch von zwei diplomierten Informatikern…

antwortenReply to this comment
 
 
David:

Ach, daran liegt das? Hatte mich schon gewundert.
Bin sofort auf die Idee gekommen, die Firewall auszuschalten, aber das es gar nicht mit Firewall ging, kam mir dann heute komisch vor.

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@Don: Vonwegen koo Deitsch kenne! Dess iss roin rheinhessisch-pfälzischi Urschproch! Do mischd du noch mindeschdens vier Johr uff die heher Schuul geh, um sowas zu beherrsche! Also koon Neid! – Unn wannde moonschd isch kumm mit dem bissje Englisch ned hie, do hosche disch mol gonz schee gedeischt. Ei can babbele very good Englisch as long as is not a tieäidsch do droi.

antwortenReply to this comment
 
 
Willi:

Ich brauchte die Firewall nicht ausschalten nur den Regler auf Mittel zu stellen und schon ging es auch mit Patch weiter.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Willi: Ist die Frage, was unsicherer ist: Den Regler dauerhaft auf Mittel lassen, oder das Patch wieder zu deinstallieren…

antwortenReply to this comment
 
 
Willi:

hm eine sehr interessante Frage! Lass mich mal kurz darüber grübeln :-)………

Denke es gibt keine perfekte Antwort und Lösung. Ich fühle mich aber mit Patch und Regler auf Mittel zur Zeit besser geschützt/beschützt als ohne Patch oder ohne Firewall ;-). Alles halt Subjektiv *g*

antwortenReply to this comment