Interaktives 360° Panorama-Video

31. Juli 2009 um 17:46 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Einfach starten und dann mit der Maus per Drag&Drop den Kopf bewegen”.
Wow:

Funktioniert quasi wie die Google StreetView-Autos (die letztens übrigens auch durch Ulm gefahren sind, hab aber leider keins gesehen), nur halt mit 6 Video- statt Fotokameras.
Bei yellowBird gibts mehr Infos.

 
Wolf:

Das coole ist vor allem, dass der Blickwinkel ähnlich groß ist, wie der des Auges. Die leichte Verzerrung macht dabei gar nichts aus, denn wenn man nach vorne schaut, sieht man in den Augenwinkeln sowieso nicht scharf. Das gibt einem wirklich das Gefühl, mittendrin zu sein
:-)

antwortenReply to this comment
 
 
links for 2009-08-02 | Nerdcore:

[...] DonsTag » Interaktives 360° Panorama-Video (tags: Panorama Video) [...]

 
 
Interaktives 360° Panorama-Video | I Heart Pluto:

[...] Awesome! Was man mit der Technik nicht alles machen könnte. (via) [...]

 
 
betablocker:

Moin, das Gelöt heisst DODECA – hat 11 Cams (nicht wie oben genannt 6!) – 100 Millionen Pixel bei 30 Frames pro Sekunde und 2400 x 1200 Pixel und wird hier auch mit einigen Demos vorgestellt:

http://www.immersivemedia.com/#demo10

Die “kleine” geht bei 50K los meine ich (welche man sich auch auf den Kopf packen kann wie in dem Partyvideo oben) und umme 100k für die “Big Mamma” Google Variante.

So far – beta!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@betablocker: Hm, die Webseite sagt da aber was anderes:

 

The camera uses six cleverly divided lenses in order to capture every possible viewing direction.

Ok, das ist dann auch nur eine Kamera statt 1 oder 11, aber zumindest die Zahl 6 kommt vor…

antwortenReply to this comment
 
 
betablocker:

@donvanone: Es handelt sich nicht um das von mir angesprochene Produkt wovon du Link gepostet hast. Es scheint ein ähnliches Produkt zu sein was ähnliche Ergebnisse liefert. Also gibts einmal die Dodeca und dann noch diese “Yellow Cam”. Mein Fehler ;) Wir Sprachen also von zwei Unterschiedlichen Produkten….

Mir scheint es so als wäre die Qualität der Yellow Cam nicht so hochwertig was Pixel und Auflösung betrifft wenn man Sie im direkten Vergleich mit der Dodeca sieht. Aber dafür scheint das System Preisgüstiger. Werde mich da mal schlau machen, da mir die YellowCam unbekannt war bis gerade…

Gruß Berta

antwortenReply to this comment
 
 
Frank:

sowas geht mit einer Spezialcamera (mit 6 Objektiven)
Zufällig habe ich eine ;-) und hier kann man die Ergebnisse sehen:
http://www.city-views.tv/wb/pages/beispiele.php

mit interaktivem Stadtplan:
http://www.roterfaden-hannover.de

und in xxl HD:
http://www.youtube.com/panograf
Gruß Frank

antwortenReply to this comment