Ich packe meine Handtasche

24. April 2006 um 11:17 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

LadybagNein, ich habe keine Handtasche, aber man kann ja mal ein Gedankenspiel machen.
Wäre ich eine Frau, hätte ich sicher eine Handtasche und würde ganz ganz viele Sachen reinpacken, die die Männer nichts angehen und wahrscheinlich nur dem Zweck dienen, die Tasche schön auszubeulen und die Männer neugierig zu machen, was da denn drin ist. Ein paar Sachen sind bestimmt auch wichtig, aber die würde ich vor lauter unnützem Zeug bestimmt vergessen. Und dann steh ich irgendwann dumm da, krame wie wild in meiner Handtasche, leere sie womöglich noch aus und untersuche den Entstandenen “Handtascheninnereien-Berg”. Alle Männer stehen drumherum, gucken interessiert zu und schmunzeln.
Das muss aber nicht sein. Denn dank dem Ladybag kann die Frau keine wichtigen Sachen mehr vergessen, da die man von der Tasche freundlich (mit rosa LED-Symbolen) daran erinnert wird, was noch fehlt. Wie das funktioniert? Na mit RFID-Chips natürlich. Hoffe ich nur mal, dass Frau Bü mir nicht auch so ein Ding einpflanzt…
[via gizmodo]