Ich darf nicht drüber bloggen

01. Oktober 2007 um 09:43 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Helge SchneiderHeute Nacht hab ich geträumt, dass ich im Kaufhaus Helge Schneider getroffen habe. Irgendwann hab ich mich dann (am Sockenwühltisch) getraut, ihn anzusprechen und ihn um ein Autogramm auf eine Helge Schneider-DVD (die ich zufällig dabei hatte und als Geschenk eingepackt war) zu bitten. Wir kamen dann ins Gespräch und so bin ich dann mit ihm den Rest des Abends rumgelaufen. Dabei haben wir in der Stadt sehr komische Sachen erlebt.

Die eine war so komisch, dass ich ihn dann am Ende unseres Abends (als wir bei ihm zuhause waren) gefragt habe, ob ich das auf DonsTag bloggen dürfte. Ich hab ihm dann noch schnell erklärt, was denn ein Blog ist (er hatte davon aber sogar schon gehört) und wie viele Besucher ich denn hier so habe (hab sogar die Wahrheit gesagt…).

Leider hat er dann nach kurzen Zögern gemeint, dass er das lieber nicht öffentlich sehen würde, daher darf ich euch das hier jetzt nicht erzählen. Denn wenn ich einem das Wort gegeben habe, dann zählt das, egal ob im Traum oder in der Realität.

PS: Passend dazu mal ein Link zu  “Trompaunen Musik” (Achtung: Hier werden nackte Frauen bildschirmfüllend abgebildet!), ein Blog, in dem jemand nur seine Träume aufschreibt.

Bildquelle:  Wikipedia

 
olli:

Kannst Du ggf. bei Deinem nächsten Linktipp bitte einen “Achtung: Hier werden nackte Frauen bildschirmfüllend abgebildet!” Warnhinweis anbringen? Das würde 1. sicherlich die Klickraten enorm erhöhen und mich 2. davon abhalten den Link dann anzuklicken, wenn die für meine Urlaubsplanung zuständige Kollegin gerade den Raum betritt …

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@olli: Huch, entschuldigung.. die hab ich ganz vergessen, hab heute nur den Link kopiert, war nicht mehr auf der Seite.
Aber wenn die bei dir “bildschirmfüllend” ist, hast du ne ganz schön kleine Auflösung…
Hab deine Warnung ergänzt, will ja niemanden seinen Job verlieren lassen. Die nen schönen Urlaub!

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

Ist es denn ein das Vogellied???

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Und es ist!


antwortenReply to this comment
 
 
yhm:

Die “I brake together” Tour die von Helge persönlich zu “Akopalüze Nau” umbenannt wurde führt ihn in Kürze tatsächlich nach Ulm, genauer am 26.01.2008.
Schon allein das grandiose Solo von Pete York, bekannt aus Spencer Davis Group oder Jazzclub, oder das Duett von Helge Schneider und Udo Lindenberg ist den Eintritt wert…

antwortenReply to this comment
 
 
Oliver Muenk:

Das finde ich ja mal eine tolle Geschichte.
Und man sieht mal wieder, welch ehrliche Haut Du bist.

antwortenReply to this comment
 
 
olli:

Ok. Browserfensterfüllend. :)

antwortenReply to this comment
 
 
Tennisschläger:

Hey !
Warum erzähl es uns doch^^
Wir sagen es auch bestimmt keinem weiter^^ :P
Gruß: Tennisschläger

antwortenReply to this comment
 
 
LauRiie:

xDD da is jah mein video loL*

antwortenReply to this comment