Hat Don das Zeug zum neuen Beetlebum?

24. Juli 2007 um 22:34 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Bohnen haben ja nicht den allerbesten Ruf, das Kartenspiel “Bohnanza” (mehr dazu auf meinem brach liegenden  Spieleblog) allerdings schon (die aktuelle Spielbox-Ausgabe sagt was von 1,4 Millionen verkaufter Spiele). Und passend zum 10-jährigen Bohnanza-Jubiläum gab es vom Lookout-Games-Verlag einen  Malwettbewerb, um mit 104 unterschiedlich gestalteten Bohnen eine Fan-Edition auf den Markt zu bringen. Und da ich beim Drachenwettbewerb ja schon so erfolgreich bei der Sache war und Bohnanza meine Einstiegsdroge in die Spieleszene war, hab ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, da auch mitzumachen.
Der Einsendeschluss ist jetzt schon über einen Monat vorbei, offizielle Aussagen gibt es aber noch keine. Da ich aber zwei gut informierte Informanten habe (ja, Informanten sollten immer gut informiert sein, aber ich werde hier ja nach Worten bezahlt, also meckert nicht), weiß ich schon ein wenig mehr als die Öffentlichkeit. Zum Beispiel, dass sie von den 400 eingesendeten Bildern bisher ca. 130 rausgesucht haben, jetzt also noch 26 wegfallen müssen. Zum ersten Mal vorgestellt wird das Spiel entweder am 6./7.Oktober oder eine Woche später im Rahmen einer Bohnissage in der Galerie “Die Schreinerei” in Radbruch. Dann packen wir sie wieder ein und bringen es erst wieder zur  Spiel-Messe in Essen mit (zu der ich in diesem Jahr ausnahmsweise aufgrund meiner fantastischen Flitterwochen nicht hin kann).
Und außerdem scheinen von meinen drei eingereichten Bohnen 2 durchzukommen (da ja 26 noch wegfallen, kann man das aber nicht so genau sagen). Ich habe nur keinen blassen Schimmer, welche beiden das denn sind.
Darum befrage ich nun mal meine hochqualifizierte Leserschaft: Welche der drei Bohnen hat es in die finale Version verdient?

drei Bohnanza-Bohnen

Gibts natürlich auch in hochauflösender bei Flickr:  Brechbohne,  Augenbohne und  rote Bohne.
Hier könnt ihr euch die  Original-Bohnen angucken, falls ihr sie (sträflicherweise) noch nicht kennt.
Ich erwarte eure fachmännische Kritik. Mein Informant aus der Jury liest auch mit, ich wette der kann sich selber nicht entscheiden, denn von ihm stammt die Idee zu dieser Blog-Abstimmung ;-)

 
Schnitzel:

Frechheit! Ich stimme nicht ab. Schließlich sind Bohnen genau mein Fachgebiet und ich bin nicht informiert worden!

Die Brechbohne ist ganz witzig, wahrscheinlich hatten aber ein paar mehr Leute die Idee. Wäre aber für mich auf jeden Fall dabei.

Humphrey Bohngart hat einen arschförmigen Kopf. Der fliegt. Bohnen haben nämlich keinen arschförmigen Kopf.

Die rote Bohne ist nicht so der Brüller, aber kann man nehmen.

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Da fällt mir noch ein: Was ist denn dieses Bohnenspiel eigentlich?

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Hättest du den oben verlinkten Beitrag in meinem Spieleblog aufmerksam durchgelesen, wärest du rechtzeitig informiert gewesen. Und das “brechen” in Zusammenhang mit der “Brechbohne” ist natürlich nicht neu, denn auch dir Originalbohne (siehe Link im Beitrag) hat auch schon “Bröckchen gelächelt” (wie meine Biolehrerein in der fünften Klasse immer zu sagen pflegt).
Edit: Zu deiner zweiten dämlichen Frage: Jetzt lies gefälligst mal meinen Beitrag in dem Spieleblog, da ist das Spiel lang und breit erklärt. Wofür mach ich überhaupt Links in meine Beiträge rein? Geh mal mit der Maus über diese roten Wörter. Da sollte dann ein Strich erscheinen. Wenn du den Strich siehst: Klick mal auf die linke Maustaste. Du wirst überrascht sein ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Schnitzel:

Du hast einen Spieleblog?!? So mit Conterstrike und World od Warcraft und so? Na das hätte ich dir jetzt gar nicht zugetraut. ;)

Nee, also jetzt mal Spaß beiseite: Ich hab deinen Spieleblog schon abonniert, schon allein aus Höflichkeit, aber der Beitrag wird dann wohl einer dieser “Mist, schon wieder 250 neue Beiträge im Feedreader und nur fünf Minuten Zeit zum Lesen, also klick ich auf ‘Mark all as read’ und gut ist”-Aktionen zum Opfer gefallen sein. Nochmals Entschuldigung!

antwortenReply to this comment
 
 
Jojo:

Ich schließe mich der Entrüstung von Schnitzel an! Einen Malwettbewerb und wir wurden nicht informiert!!! Ich überlege schonmal ob ich Dons Blog – oder besser gesagt, ALLE seine Blogs boykottiere ;) Und die Bilder sind natürlich fürchterlich schlecht! :D

das hast du nun davon ;)

antwortenReply to this comment
 
 
Daniel:

Spieleblog? Das Blog, das ich abonniert habe um einer neuen Sucht zu erliegen und bei dem ich schon ne ganze Weile keinen neuen Beiträge mehr gelesen habe?

Da ich ja so gut wie Schnitzel und Jojo zusammen male (eine Sekunde lang hab ich das ernst gemeint aber sooo schlecht malt Schnitzel ja auch nicht ;-) ) bin ich auch schwer beleidigt.

Zurück zum Thema: Mir gefällt die Augenbohne sehr gut. Die Brechbohne finde ich nicht so prickelnd und die Rote Bohne liegt irgendwo dazwischen.

Ich möchte übrigens noch anmerken, das ich den Bohnenbeitrag gelesen habe. ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Hanno:

So schaltet man also Konkurrenz aus.
Clever gemacht, Don.

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Hanno: Ich wollte halt nur richtig filtern. Denn es geht ja um eine “Fan-Edition”. Und wer mein Spieleblog nicht ausreichend liest, der kann kein echter Spiele-Fan sein ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
Kittyluka:

Die dritte.

Armer Jojo, erst beschimpst du ihn als Ossi und dann sägst du auch noch an seinem Stuhl… leg die Säge wieder weg und schäm dich.

antwortenReply to this comment
 
 
Anja:

Ich bin für Bohngart, der ist Einzigartig! Ich scheine ja hier die Einzige zu sein, die das Spiel auch kennt.
Übrigens bin ich entrüstet, dass Du hier scheinbar fleißig bei Gewinnspielen und Malwettbewerben mitmachst und gewinnst, es aber nie geschafft hast uns für das Guinessbuch der Rekorde vorzuschlagen. Ich bin ja der Meinung, dass unser Böotchen eine Wucht war. Gibs zu: Du willst den Erfolg nicht teilen!

antwortenReply to this comment
 
 
Fluffi:

Bohngart ist auch mein Favorit, gefolgt von der roten Bohne. Die Brechbohne find ich zu nah an der Originalvorlage.

antwortenReply to this comment