HallerbachsTag

03. September 2008 um 19:37 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Hallerbach 2km

Habt ihr euch mal gefragt, warum das Blog hier DonsTag heißt und ich nicht meinen echten Namen nutze? Macht ja eigentlich keinen Sinn, denn jetzt kennt kaum einer meinen echten Namen, was ja irgendwie auch doof ist (Mails unterschreibe ich immer mit meinem echten Namen und Mails an andere Blogger versehe ich immer mit dem umklammerten Zusatz “donvanone”, damit die ne Ahnung bekommen, wer denen jetzt eigentlich geschrieben hat).
Und wenn jetzt irgendwer dringend Kontakt zu mir aufnehmen will, aber zu doof ist, im Impressum zu gucken, sondern einfach im Telefonbuch nach “donvanone” sucht, dann hat er ein Problem und mir entgehen vielleicht Einnahmen in Milliardenhöhe.
Warum also ist mein echter Name (Andreas Hallerbach) nicht Teil meines Blogtitels? Warum nicht HallerbachsTag statt DonsTag?
Die Lösung liegt ganz nahe: Um nicht abgemahnt zu werden. Schließlich gibt es die “Haller-Bach-Tage” schon. Ist aber kein Blog, sondern ein Festival, das eben über mehrere Tage geht. Unglaublicherweise, bin ich zu dem nie als Ehrengast eingeladen worden, was aber vermutlich auch nur daran liegt, dass die nach donvanone im Telefonbuch gesucht haben.
Oder aber daran, dass diese Festtage gar nichts mit der unglaublich tollen Familie “Hallerbach” zu tun haben, sondern mit Johann Sebastian Bach. Und dass sie in Halle stattfinden.  Sachen gibts…

Natürlich ist das nicht der wahre Grund, schließlich habe ich heute erst von diesen Hallerbachtagen erfahren (hab mal nach dem echten Namen der Frau Bü gegooglet und da festgestellt, dass es doch ganz gut ist, dass die hier nicht mit richtigem Namen genannt wird, denn so finden wissenschaftlich interessierte Menschen kein Privatzeug über sie, sondern nur lauter hochintelligente Veröffentlichungen aus ihrer Feder).
Aber jetzt kennt ihr wenigstens meinen Namen ;-)

 
Anja:

Puh, das wurde aber auch einmal Zeit! Tsja, hättest Du es mal gleich richtig gemacht, so wie wir: Die Kirche in Dettingen wurde nämlich nach uns benannt: St. Peter und Paul

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

Nehme an du hast nicht nur mich neugierig auf Frau Büs “Privatzeug” gemacht? Aber so uninteressant ist das gar nicht!

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

Hey, die 2 km sind aber arg übertrieben, kann sich doch nur um cm handeln, Hallerbach wird doch fast schon vom Schild aufgespießt.
@ Anja: das Kreuz, das nach ihm benannt wurde, gibt’s sicher wesentlich häufiger, als alle Kirchen, die nach euch benannt wurden, jedenfalls in Deutschland.

antwortenReply to this comment
 
 
Kittyluka:

Boah.

Ich kann nur mit einer Speditionsfirma aus Stuttgart angeben.

Du hast gleich ein ganzes Dorf. Ernenn dich doch da mal zum König, soll ganz einfach sein, liest man ja immer in Geschichtsbüchern “hat sich selbst zum König gekrönt”. ;)

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

Wie jetzt, Du heißt ja so wie mein Nachbar!

Es gibt übrigens auch noch Windhagen-Hallerbach (oder ist’s am End’ das gleiche?), da gibt’s auch einen Fluss Bach “Der Hallerbach” …

Meinen Namen gibt’s leider viel zu häufig, als dass man mich mit jemand Besonderes in Verbindung bringen würde (außer vielleicht laufend mit dem einen Schauspieler) – und mir ist das auch gar nicht so unrecht. Meine wissenschaftlichen Veröffentlichungen findet eh’ jeder, der sich dafür interessiert und mein Privatleben darf ruhig auch ein kleines Mysterium bleiben.

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

Und wenn man bedenkt, was sich da so allerlei gammelhaftes um das Schild befindet; als da wären: Rahmen, Leitplanke,…:)!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Kittyluka: Nene, von dem Kaff (die haben ja nicht einmal nen Fußballplatz, wenn ich das auf Google Maps richtig sehe) will ich gar kein König werden.
@Ro: ja, das Schild gehört zu dem Hallerbach von Windhagen. Da gibts dann auch noch die Hallerbachtalbrücke, ein beliebtes Motiv für die ICE-Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.
@Babba: Wenn du damit sagen willst, dass sich nur gammelhaftes um Hallerbach versammelt, dann solltest du dafür sorgen, dass deine Tochter diese Zeilen nicht lesen wird ;-)

antwortenReply to this comment
 
 
FrauBü:

zu spät ;)

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

@Ro: und das ganze gehört auch noch zum Kreis Neuwied!! ist also nicht wirklich weit weg von uns…

@Don: auch als König muß man erst mal klein anfangen!

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

@Jochen: gibt’s denn irgend eine Verbindung – soll heißen: wisst ihr, wie der Familienname überhaupt entstanden ist? Find’ sowas nämlich immer total spannend. Oda seid’z ihr “zuagroaste” :-)?

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@ Don: Ja min Jong, ich ahnte, dass da sowas von dir kommen würde. Deshalb habe ich auch ganz bewusst “Schild” geschrieben! Dennoch! – “Die Gedan-ken siind frei ….”!!!
Ei, do muschde jo dermaße uffbasse was de schreibschd!
Gell donpat! – There are so many sisters, mothers, brothers, etc. they are watching you!!!

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

@ Ro: Denke schon das wir den Namen daher haben!! Hab nur dashier gefunden: http://people.few.eur.nl/halle.....istory.pdf

antwortenReply to this comment
 
 
donpat:

@babba: Ich bin unschuldig und weiß von nix.

Immerhin wurde nach mir schon mehr als ein Papst benannt. Muß also was dran sein – an mir :-)

antwortenReply to this comment
 
 
Madonha:

@ donpat: Papst Johannes?

antwortenReply to this comment
 
 
Babba:

@ donpat: Was man in “freie Gedanken” alles hinein interpretieren kann?! Mal sehen, wer sich noch so angesprochen fühlt? Vielleicht meldet sich sogar ein Papst zu Wort? Dabei sind meine Gedanken doch sooo harmlos; und ein bisschen würde ich mir, nähme ich die Sache allzu wörtlich, doch ins eigene Fleisch schneiden! Und ganz abgesehen davon, der Papst wurde nicht nach einer Person sondern einem Namen benannt; und diesen haben wir beim besten Willen nicht uns selbst zu verdanken!:)

antwortenReply to this comment
 
 
Ro:

@Jochen: Ui, ihr habt dann ja sozusagen auch ein “Familienwappen”!

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

@Ro: aber was für eins… Mit nem Herzchen drin.. eieiei… das wollte ich mal noch in nen eigenen Blogbeitrag aufnehmen, die textuelle Beschreibung des Wappens finde ich einfach zu cool…

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

@Don: Dann aber bitte in Bund!!! Kannst das ja dann mal malen… wolltest du doch mal wieder!!!

antwortenReply to this comment
 
 
Jochen:

hups hab mir den Rechtschreibfehler bei der Landesgartenschau in Ulm abgeguckt… herje

antwortenReply to this comment