Google-Image-Suche will noch nicht wegbleiben…

08. Juli 2007 um 22:49 von donvanone | Kommentar abgeben | Trackback

Letztens hab ich ja den Versuch gestartet, die Google-Bildersuche von meiner Seite auszuschließen. Wenn man sich so (mit  Semmelstatz) die häufigsten Referrer des hutigen Tages anguckt, wird aber schnell klar, dass das nach fast 2 Wochen noch nicht geklappt hat:

Die 20 häufigsten Hosts heute

images.google.de 480
www.google.de 376
www.donvanone.de 224
www.google.com 42
images.google.fr 36
images.google.com 35
images.google.at 28
images.google.ch 25
suche.aolsvc.de 11
images.google.pl 10
www.google.at 10
images.google.es 9
search.live.com 8
images.google.be 8
images.google.nl 7
www.prometeo.de 6
images.google.dk 6
de.search.yahoo.com 6
suche.t-online.de 5
www.henningschuerig.de 5

Ich werde weiter berichten.

PS: Die 5 Besucher von henningschuerig kann man ruhig auch als “Suchmachinenbesucher” zählen, die kamen nämlich alle vom  Riesenschnitzelartikel, der mir ständig Besucher verschafft (und Henning natürlich um so mehr…).

 
Henning:

Jaja, die Schnitzel-Menschen. Kommen regelmäßig immer welche und haben dann noch so Wellen, wenn’s mal wieder im Fernsehen kam.

Wer ist eigentlich dieser henningschuering schon wieder? :-)

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Was hast du auch für nen komischen Namen…

antwortenReply to this comment
 
 
Malte:

Solange du mit Traffic oder Serverlast nicht am Limit bist stören die Leute von der Bildersuche doch nicht?

antwortenReply to this comment
 
 
XiongShui:

Vor Google habe ich kapituliert, ich hatte auch mal versucht, die auszusperren, die haben aber Weltweit so viele IPs, daß man einen eigenen Server braucht, um die zu verwalten…

antwortenReply to this comment
 
 
Fluffi:

Und Hennings Riesenschnitzelartikel beschert mir, dass ich auf der Arbeit gefragt werde, ob ich das denn wirklich bin, wenn man bei der Google Bildersuche nach “riesenschnitzel” sucht…

antwortenReply to this comment
 
 
 
 
donvanone:

@Malte (sorry, du hingst im Spamfilter fest): Doch, die Menge stört mich, weil die Logfiles so unübersichtlich werden. Und außerdem will ich nur Besucher haben, die sich hier auch wohl fühlen, die Google Bildersuche liefert aber oft so zusammenhangose Suchergebnisse, dass ich nicht glaube, dass die Besucher hier glücklich werden…

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Ich kann das auch nicht wirklich nachvollziehen. In den meisten Statistiken wird doch (auch) nach Hosts zusammengefasst, so dass die Google-Bildersuche nur eine Zeile ausmacht.

Den letzten Satz kann ich allerdings gut nachvollziehen. In sehr vielen Fällen finden die Leute bei mir definitiv nicht, was sie gesucht haben. Google bezieht viel zu sehr den Text um ein Bild herum mit ein. Erstmal ja keine schlechte Idee, aber nur weil in der Nähe eines Bildes bei mir Stefan Niggemeier erwähnt wird, ist er noch lange nicht auf dem Bild drauf (aktuelle Suchanfrage über die Bildersuche).

antwortenReply to this comment
 
 
donvanone:

Ja, die Hosts-Zusammenfassung zeigt mir aber z.B. bei Semmelstatz eben nur diese Super-Google-Liste an, da bleibt mir nur Blogscout, aber der ist so lahm. Also überfliege ich meistens einfach die Einzellogs beim Blogcounter, wo aber gerade die Google-Bidlersuche nicht so dargestellt wird wie die normale Google-Suche (also “Google (Suchbegriff)”), sondern als ewig lange URL, wo dann nichtmal der Suchbegriff draus zu erkennen ist. Und da stört es dann einfach nur.

antwortenReply to this comment
 
 
Henning:

Ups, ich hätte mir die obige Liste vorher etwas genauer ansehen sollen. Ich habe die Google-Bildersuche in meinen Top-15-Hosts von gestern nur zweimal: Deutschland und die Schweiz.

antwortenReply to this comment